Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

LED-Rücklicht von Tante L.

#1 von Berndte , 30.06.2017 19:54

Moin,
habe beim Stöbern das folgende Rücklicht gefunden. KLICK
Ich finde es optisch und preislich durchaus interessant, vor allem weil da gleich ein Kennzeichenhalter dran ist. Das haben die ja auch für ihren Umbau verwendet (siehe Foto).

Bild entfernt (keine Rechte)
Quelle

Meine Fragen:
1. Hat das schon jemand live gesehen oder sogar verbaut? Passt das denn im Originalzustand auf den Fender oder muss da was angepasst werden? Ist dazu eine Änderung an der Elektrik nötig?
2. Müsste da nicht noch ein rechteckiger Rückstrahler dran?

Danke & Gruß,
Dirk

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Berndte
Boltianer
Beiträge: 389
Registriert am: 02.04.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#2 von sporty , 30.06.2017 21:59

Moin Dirk,

hier eine Antwort von dem anderen Dirk.

Hatte mir das Teil (Hersteller shinyo) bestellt, um es an meine Sportster zu bauen.
Habe es zurückgeschickt.
Qualität der Schrauben kritisch.
Nummernschildhalter steht zu flach und müsste unter Hitze nach unten gebogen werden,
ob es das Teil aushält.......wahrscheinlich nicht.
Habe mir dann das Rücklicht shinyo oldstyle von Tante Louise geholt.
Qualität besser, da weniger bewegliche und stabilere Teile.
Den Rückstrahler kannst du direkt unter dein Nummernschild schrauben.
Unterlegscheiben und Gummidichtungen benutzen (wegen der Vibrationen)

Gruß

Dirk
,

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 753
Registriert am: 18.01.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#3 von Swart , 30.06.2017 22:45

Hallo Dirk

Wahrscheinlich hast Du ein schlechtes Wochenende gehabt -schlecht geträunt -evtl. von Bolts und hast es wieder zurückgeschickt

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.469
Registriert am: 05.01.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#4 von Berndte , 02.07.2017 13:32

Danke Dirk (der andere Dirk)

 
Berndte
Boltianer
Beiträge: 389
Registriert am: 02.04.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#5 von Hummi59 ( gelöscht ) , 08.07.2017 22:35

habs auch drauf gehabt allerdings das mit dem schädel.die halterungen sind alle gleich.man muuß sich aber noch nen winkel bauen wenn man das loch vom orginal rücklicht abdecken will , hat mir nach ner zeit nicht mehr gefalllen habs jetzt gaaanz anders.|addpics|g8v-5-4ad7.jpg,g8v-6-1bb9.jpg,g8v-7-ee0a.jpg|/addpics|

Hummi59

RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#6 von Thanatos , 09.07.2017 10:13

Servus Heinz,
also deine Entscheidung mit dem Austausch des Louis Rücklicht war vollkommen richtig!
Dein jetziges auf dem Fender sieht um Welten besser aus

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.160
Registriert am: 15.01.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#7 von Sheldon , 09.07.2017 10:16

Zitat von Thanatos im Beitrag #6
Servus Heinz,
also deine Entscheidung mit dem Austausch des Louis Rücklicht war vollkommen richtig!
Dein jetziges auf dem Fender sieht um Welten besser aus


+1

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.876
Registriert am: 15.01.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#8 von Herr P. , 09.07.2017 11:53

Der Reflektor unter dem Nummernschild ist sogar TÜV relevant, man fällt deswegen nicht durch, aber man bekommt eine mängelkarte und muss innerhalb 14 Tagen wieder hin und zeigen dass nachgerüstet wurde.

 
Herr P.
Boltianer
Beiträge: 564
Registriert am: 16.02.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#9 von zappata ( gelöscht ) , 10.07.2017 21:45

Hallo Heinz das letzte Rücklicht auf dem Fender gefällt mir sehr gut. Wo ist das her und ist das problemlos zu montieren ohne noch groß was zu basteln ?Gruß Ralf

zappata

RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#10 von Swart , 10.07.2017 21:54

Hallo Heinz

Rücklicht ist super gelungen

Gruß Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.469
Registriert am: 05.01.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#11 von dings , 11.07.2017 21:48

Zitat von zappata im Beitrag #9
....das letzte Rücklicht auf dem Fender gefällt mir sehr gut. Wo ist das her und ist das problemlos zu montieren ohne noch groß was zu basteln ?...

Finde ich auch und würde mich auch brennend interessieren.

 
dings
Boltianer
Beiträge: 352
Registriert am: 01.05.2017


RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#12 von guzz , 11.07.2017 21:55

ne graue aus'm westerwald

Quelle: Weltbestes Boltforum

irgendwo wurde das heute schonmal erwähnt.....lesen bildet....

http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-...&mtid=824&kw=lg

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.085
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 11.07.2017 | Top

RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#13 von Robert-Bolt ( gelöscht ) , 01.03.2018 08:34

Hallo,
Gut, dass ich gesucht habe- hatte/ habe nämlich dieselbe Frage. Eines würde glaube ich noch nicht beantwortet: kann man das Rücklicht von Tante L. ohne Veränderungen an den Fender anbringen? Dh passt es in die Original Lampen Bohrungen?

Ist zw dem Rücklicht und dem Fender auch eine Art Gummi? Sieht auf manchen bildern so aus.

Danke
Robert

Robert-Bolt

RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#14 von Robert-Bolt ( gelöscht ) , 10.03.2018 21:18

Hallo, JFYI - habe Louis geschrieben und nun dieses Bild bekommen. Man muss sich selbst einen Halter bauen. Das Louis Team hat es wie folgt gelöst (und schon finde ich es nicht mehr so schön...):

|addpics|k23-2-7b70.jpg-invaddpicsinvv|/addpics|

Robert-Bolt

RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#15 von Cafe-Racer76 ( gelöscht ) , 12.03.2018 11:30

Bähhh, so geht das ja gar nicht.....

Cafe-Racer76

RE: LED-Rücklicht von Tante L.

#16 von Achim , 12.03.2018 11:38

Frei nach dem KISS-Prinzip
Keep It Stupid Simple

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.877
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 12.03.2018 | Top

   

Steckdose montieren, aber wo?
Blinker Relais mit Rückstellung

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz