Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Original (Serien) Bereifung

#1 von gino ( gelöscht ) , 02.07.2017 07:59

Hi. Da ich mir ja eine neue 2017 bolt kaufen möchte nun meine Frage. Wie gut sind die original(Serien) Reifen also die Bridgestone?

gino
zuletzt bearbeitet 02.07.2017 08:03 | Top

RE: Original (Serien) Bereifung

#2 von GeorgK , 02.07.2017 08:32

Zitat von gino im Beitrag #1
Wie gut sind die original(Serien) Reifen also die Bridgestone?


Moin.
Ich weiß ehrlich gesagt nicht aus dem Stand welche Serienreifen meine 16er Bolt drauf hat.
Für mich sind die in Ordnung. Was willst Du denn damit anstellen?
Auf diese Frage wirst Du von 5 Leuten 6 verschiedene Antworten bekommen.
Also kaufen (sind im Preis mit drin), fahren und sehen wie sie Dir munden.
mMn sind die Reifen das was zuletzt geändert werden müßte. Wenn überhaupt.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#3 von gino ( gelöscht ) , 02.07.2017 08:40

Das wichtigste für mich sind die reifen... Ist ja auch der einzige Kontakt zur erde. Deswegen sind mir die Reifen schon seh wichtig. Die Frage ist allgemein. Verhalten bei Nässe? Kurven verhalten und grip? Haltbarkeit usw. Zb sind die michel reifen der Sportster extrem laut in Kurve und schlecht bei Nässe. Kann sein das einer von euch diese Erfahrungen bei den Bridgestone gemacht hat? Und würde jemand die Serien reifen erneut kaufen oder die Marke wechseln? Lg

gino

RE: Original (Serien) Bereifung

#4 von Old W. , 02.07.2017 08:49

Ich hatte die Originalen 16000 km drauf und habe gleiche wieder genommen.
Auf der Bolt habe ich keinen Vergleich, aber die Reifen haben mich nie im Stich gelassen.
Vielleicht fahre ich auch zu vorsichtig oder bin zu anspruchslos.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.874
Registriert am: 05.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#5 von Sheldon , 02.07.2017 08:50

Hi Gino,

die werksmäßige Bereifung ist in Ordnung , hier gibt es nichts Negatives zu berichten.

Tip zum lesen , klick -> Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.848
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.04.2018 | Top

RE: Original (Serien) Bereifung

#6 von gino ( gelöscht ) , 02.07.2017 08:51

Okay sauber. Dankeschön.

gino

RE: Original (Serien) Bereifung

#7 von Sheldon , 02.07.2017 08:53

Zitat von Old W. im Beitrag #4
Ich hatte die Originalen 16000 km drauf und habe gleiche wieder genommen.
Auf der Bolt habe ich keinen Vergleich, aber die Reifen haben mich nie im Stich gelassen.
Vielleicht fahre ich auch zu vorsichtig oder bin zu anspruchslos.



Moin Werner,

bin ja dieses Jahr auf dem Treffen mit dir gefahren , also zu vorsichtig fährst du auf keinen Fall .

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.848
Registriert am: 15.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#8 von Atti , 02.07.2017 09:41

Kann meinem vorredner nur zustimmen. Michelin commander II, echt miserabel
Wird dir wsl jeder Racer Fahrer sagen.

Viel Spass dann mit deinem neuen Bike

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.445
Registriert am: 22.06.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#9 von Natscherle ( gelöscht ) , 02.07.2017 09:52

Also, jetzt haben wir den Salat weil: ich hab an meiner Racer die Micheline dran, und kann nichts negatives sagen!
Regen, Hitze, Schotter, alles problemlos bis dato, gut 3000 Kilometer.....
Werde aber beim nächsten Reifen den Bridgestone probieren, wenn der sooooo gut sein solll??
Gibt es den auch als Weißwandreifen, das könnt mir gefallen

Grüße aus Kärnten, Gerald

Natscherle

RE: Original (Serien) Bereifung

#10 von gino ( gelöscht ) , 02.07.2017 10:33

Ich fahre den Metzler 888 der geht bestimmt auch an der bolt. Wurde aber das nächste mal noch mehr grip haben wollen und weißwand avon cobra an die bolt machen. Natürlich erst wenn die Bridgestone runter sind. Mal abwarten. Dankeschön für die vielen Informationen.

gino

RE: Original (Serien) Bereifung

#11 von biker8503 , 02.07.2017 10:35

Die serienmäßigen Bridgestone sind für mein Gefühl bei trockenen Straßen ok - nasse hat meine XV noch nicht gesehen (Touren fahre ich mit anderen Mopeds - und da ist der Michelin MPR4 bei Nässe so ziemlich das Beste, was der Markt zur Zeit hergibt!). Der Vorderreifen ist bei jetzt knapp 7.000km an der Verschleißgrenze, der hintere macht wohl noch 1.500km mehr. Außerdem hat der Vorderreifen leichte Rissbildung, über dieses Phänomen wurde sowohl hier als auch an anderer Stelle schon öfter berichtet. Da hat Yamaha wohl auch schon mal auf Gewährleistung nachgebessert!

 
biker8503
Boltianer
Beiträge: 1.175
Registriert am: 15.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#12 von sporty , 02.07.2017 11:40

Moin Gino,

ich mach´s kurz,
Wenn du mit dem Bridgestone zufrieden bist, bleib dabei.
Ich persönlich habe einige Schlappen durch und da für mich der Nassgrip
das Hauptkriterium ist, gilt:
Dunflop, Michelin scorcher und commander sowie Metzeler 888 Marathon never,
Conti milestone oder Avon cobra ever.

Gruß

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 752
Registriert am: 18.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#13 von Bolter , 02.07.2017 11:52

Zitat von Sheldon im Beitrag #5
...die werksmäßige Bereifung ist in Ordnung , hier gibt es nichts Negatives zu berichten.

Sehe ich genauso. Die Gummis sind für ein Motorrad wie die Bolt genau richtig.

Bei 11 400 km habe ich meine ersetzen müssen und Metzeler 888 WW montieren lassen.
Bei Trockenheit sehr ähnlich wie die originalen, bei Nässe schlechter.
Dafür freue ich mich über die Haltbarkeit der ME, nach ca 11 000 km sind sie gut zur Hälfte abgefahren.

Nach den Metzelern werde ich aber Dirks Favoriten ausprobieren (den Conti nur falls man noch einen auftreiben kann, Auslaufmodell).

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#14 von gino ( gelöscht ) , 02.07.2017 12:46

Also der Metzler lebt lange und ist bei trockener straße stark. Jedoch bei Nässe ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht
Aber es bleibt auch eine Ausnahme bei Nässe zu fahren. Da ich keine 2 oder 3 bikes haben möchte und die bolt so wei meine momentane hd das ganze Jahr fahren will und auch längere Touren muss alles passen. Glückwunsch wer so viel Geld hat sich für jede Gelegenheit eine zu kaufen.

gino

RE: Original (Serien) Bereifung

#15 von Bolter , 02.07.2017 13:15

Zitat von gino im Beitrag #15
Also der Metzler lebt lange und ist bei trockener straße stark. Jedoch bei Nässe ziemlich schlechte Erfahrungen gemacht

Langlebig ist der ME 888 in der Tat, aber als "stark" würde ich ihn erst bezeichnen wenn der Gummi warm ist.
Andererseits ist die Bolt auch kein Sportler sondern ein eher gemütliches Bike, da brauchts keine Supersportreifen mit Megagrip.

Bei Nässe... da fahre ich eher vorsichtig. Natürlich auch weil der Reifen nicht so grippy ist. Hat bisher immer gut geklappt, aber mehr Gripreserve fürs bremsen oder ausweichen wäre schon gut.

Wenn man entsprechend sanft und vorsichtig fährt geht der ME 888 auch im Winter.
Hier z.B. knapp über 0°, mitte Dezember 2016:

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#16 von sporty , 02.07.2017 13:20

Ach guck an Denis,

unser hardcore - Schweizer und Weihnachtshase.
Alle anderen haben einen Sack auf´m Rücken,
hast du deinen schonen in einer Lawine verloren, oder müssen die
anderen mal wieder dein Weihnachtsgeraffel mitschleppen?

LG

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 752
Registriert am: 18.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#17 von Roadrocker ( gelöscht ) , 02.07.2017 13:22

Also ich mochte die Bridgestone von der Bolt sehr gerne auch bei Nässe. Ich finde der war ne tolle Kombination aus Langlebigkeit und Nässegrip. Der Scorcher auf meiner 48 ist trocken mäßig ok und bei Nässe eine Katastrophe... das sowas zugelassen ist wundert mich...

Roadrocker

RE: Original (Serien) Bereifung

#18 von Berndte , 02.07.2017 13:27

Moin,
ich bin gerade etwas verwirrt. Auf meiner Racer ist der Michelin Commander II drauf, so wie sie mir der Freundliche auf den Hof gestellt hat. Hat die Bolt Bridgestone als Serienbereifung?
Gruß, Dirk

 
Berndte
Boltianer
Beiträge: 388
Registriert am: 02.04.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#19 von Bolter , 02.07.2017 13:40

Zitat von Berndte im Beitrag #19
...ich bin gerade etwas verwirrt.

Brauchst du nicht. Serienbereifung bei
- Bolt & Bolt R - Bridgestone
- Racer - Michelin
- Scrambler - Bridgestone (lt. Yamaha "Allzweckreifen mit Würfelprofil"), andere Grössen und Profile als bei der Bolt

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Original (Serien) Bereifung

#20 von Bolter , 02.07.2017 13:45

Zitat von sporty im Beitrag #17
...Alle anderen haben einen Sack auf´m Rücken,
hast du deinen schonen in einer Lawine verloren, oder müssen die
anderen mal wieder dein Weihnachtsgeraffel mitschleppen?

Die anderen sind z.T. noch nicht so geübt im Christmas Ride- Vorbereitungspacken.
Ich hatte alles nötige/ wichtige am Mann: Schweizer Offiziersmesser, 2 Päckchen Zigaretten ("Parisienne"), Portemonaie... das reicht sogar für ein langes Wochenende.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


   

RAL-Farbton der grünen Bolt
Schlüsselgröße Hinterachse

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz