Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Schwingsattel, woher und was passt?

#1 von Blueracer ( gelöscht ) , 26.08.2017 20:05

Hallo,

also nachdem mir der Hyper-Lufti madig gemacht wurde

werde ich mich dem nächsten Punkt widmen

da hab ich schon mal sowas gefunden
http://www.wildbike.it/catalogo/de/schel...aha-xv-950.html

das find ich preislich und qualitativ sehr gut.

aaaber
was passt da?
http://www.ebay.de/itm/Biltwell-Sitz-Thi...O0AAOSwi7RZMTG8
einmal verstellbar

oder so
http://www.mvecycles.com/epages/62180312...Products/684737

aber brauch ich zwei Stahlplatten aufeinander, anderst gefragt, geht das?

Also Sitz mit Halterung für unter 200 Euro, von Mustang und Biltwell ist doch klasse, oder?

Fragen über Fragen

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
Blueracer

RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#2 von Berndte , 26.08.2017 20:41

Moin,
wenn ich mich recht entsinne willst du die Fußrasten nicht ändern. Ich wäre echt auf deine Erfahrungen gespannt wie sich die Racer mit einem solchen Sitz fährt.

 
Berndte
Boltianer
Beiträge: 388
Registriert am: 02.04.2017

zuletzt bearbeitet 26.08.2017 | Top

RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#3 von Britstyle , 26.08.2017 22:29

Also ich hab den hier von Biltwell http://www.mvecycles.com/epages/62180312...ts/S2-VIN-00-BD
Habe die Halterung damals aus Einzelteilen von Dock66 sowie in Eigenregie gebastelt. Der Mustanghalter macht aber nen guten Eindruck und sollte auch für den Biltwell passen. Evtl. musst du in die Halteplatte neue Löcher bohren aber der Rest sollte Plug and Play sein. Ich würde mir heute auch den Halter von Mustang bei Wildbike.it holen.

Ich denke da machst du nichts falsch.

Gruß Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.772
Registriert am: 05.01.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#4 von Atti , 27.08.2017 08:55

Zitat von Berndte im Beitrag #2
Ich wäre echt auf deine Erfahrungen gespannt wie sich die Racer mit einem solchen Sitz fährt.


Muecke fährt seine Racer mit schwingsattel. Er könnte schon info geben. Hatte ihn die Tage getroffen. Die Sitzhaltung, speziell der Kniewinkel sieht noch angenehm aus.

Gruß dor Atti

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.445
Registriert am: 22.06.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#5 von Berndte , 27.08.2017 11:36

Ok, das ist wohl bisher an mir vorbei gegangen.

 
Berndte
Boltianer
Beiträge: 388
Registriert am: 02.04.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#6 von JBO , 06.11.2017 19:24

Servus,
da ich beim fahren mit der Bolt sehr oft Rückenschmerzen bekomme, bin ich auf der Suche nach einem bezahlbaren Federsitz.
Es gibt ja eine große Masse an Angeboten die ich leider nicht ganz verstehe.
Es sollte ein kpl. Satz sein der ohne großes gebastelt angebracht werden kann. Am besten gleich mit einer Abdeckung für die Elektronik (Batterie) unterm Sitz.
Kann mir jemand einen Sitz empfehlen den er selber verbaut hat.

Gruß Jürgen

 
JBO
Boltianer
Beiträge: 45
Registriert am: 18.01.2017

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#7 von Gelöschtes Mitglied , 06.11.2017 19:42

ich habe diesen verbaut.

Musst mal ebay durchsuchen nach einem guten Angebot
der Euro ist z.Z. stark also lohnen sich auch angebote aus den Staaten

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
zuletzt bearbeitet 06.01.2018 23:17 | Top

RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#8 von Kane , 06.11.2017 20:55

Zitat von Göcke#78 im Beitrag #7
ich habe diesen verbaut.

Musst mal ebay durchsuchen nach einem guten Angebot
der Euro ist z.Z. stark also lohnen sich auch angebote aus den Staaten


... die 19% Einfuhrumsatzsteuer nicht vergessen...

Ich habe mir die gefederte Montageplatte (Solo Spring Kit) von Mustang Seats besorgt und bin gerade als Winterprojekt dabei aus einer 1cm starken HartPVC-Platte sowie RG120- und RG60 Schaumstoff sowie wasserdichtem Bezugsmaterial einen genau an meinen Hintern angepassten Sitz zu bauen. Ich wollte die 250 Euronen für den Standardsitz nicht ausgeben und am Ende schmerzt nach 2 Stunden dann doch wieder der Allerwerteste...

Sitzschale, Unter- und Oberpolsterung sind soweit. Jetzt geht´s dran, den Bezug zu schneidern. Die Elektronikabdeckung aus schwarzem Kunstleder habe ich schon angefertigt.

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.598
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#9 von bastlwastl , 06.11.2017 23:11

die originalen sind teuer ! aber ich finde sie gut .
es kommt natürlich aufs fahrergewicht auch immer drauf an . oft ist es die sitzposition selbst die einen zu dem schmerzenden rücken führt .

 
bastlwastl
Boltianer
Beiträge: 586
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Schwingsattel für die XV950R

#10 von Frank82 , 08.11.2017 15:19

Die Homepage von Mustang Seats Europe ist auch eher suboptimal, der Shop nahe an der Katastrophe.
Da wird dieser Sitz angeboten:

https://www.easywebshop.com/americanlege...rings-and-pouch

 
Frank82
Boltianer
Beiträge: 154
Registriert am: 19.01.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#11 von Gathbad , 09.11.2017 08:01

Hallo Zusammen,
wenn Interesse besteht, ich hätte noch den Solo Spring von Mustang mit Tasche zu verkaufen.
Bitte PN an mich

 
Gathbad
Boltianer
Beiträge: 690
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#12 von Bolter , 06.01.2018 23:18

Threads "Schwingsattel, woher und was passt" und "Schwingsattel für die XV 950 R" zusammengeführt.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#13 von Anni ( gelöscht ) , 10.04.2018 08:46

Hat hier mittlerweile jemand das Mustang Montage kit mit dem biltwell Solo 2 kombiniert? Hatte das auch so geplant aber meine Befürchtung ist dass ich keine passenden Löcher in die Platte bekomme da der lochabstand von der Platte 15 cm beträgt und danach gleich die Befestigung der Federn kommt. Beim biltwell Sattel sind die schrauben in einem Abstand von 7" montiert.

Über Erfahrungen hierzu wär ich sehr dankbar :)
Vielleicht hat auch jemand eine andere Idee ne geeignete montageplatte?
Liebe Grüsse
Anni

Anni

RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#14 von Britstyle , 10.04.2018 08:56

Hallo Annika,
Nimm mal Kontakt mit Thorsten ( Guzz ) auf. Er hat die Mustangsitzplatte und nen Biltwell Solo Sattel drauf(https://www.mvecycles.com/epages/6218031...Products/684735).
Er musste da auch etwas anpassen aber das hat alles funktioniert.

Gruss Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.772
Registriert am: 05.01.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#15 von guzz , 10.04.2018 10:34

läuft

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.074
Registriert am: 15.01.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#16 von guntfelix , 12.11.2018 21:27

Servus, ich grabe das hier mal wieder aus.

Kann mir zufällig jemand sagen, ob am Mustang Sitzhalter die "Scharniere" der billigen ebay Sitze passen?
ZB die, die hier dabei sind.
https://rover.ebay.com/rover/0/0/0?mpre=...%2F173497989074

Damit könnte man ja wahrscheinlich die meisten Universalsitze am Mustang Gestell fahren.

Gruß Felix

 
guntfelix
Boltianer
Beiträge: 420
Registriert am: 12.07.2018


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#17 von guzz , 12.11.2018 21:47



wozu die billigen "Scharniere" wenn schon ein Mustang Sitzhalter vorhanden ist.....

oder versteh ich da jetzt was falsch?

wenn du meinst ...ob die "billigen ebay Sitze" auf die Mustang Solo Platte passen?

in der Regel nein......wirst du um Basteleien nicht drumherum kommen

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.074
Registriert am: 15.01.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#18 von guntfelix , 12.11.2018 21:56

Danke, aber genau das wollte ich eben ich machen. Ich wollte den Halter nur um mir das bauen des vorderen Halters zu sparen

Also es soll wirklich der Mustang Halter ohne die Platte montiert werden und anstatt der Platte in die Aufnahme so ein billiges Teil, an das jeder Sitz passt :D

 
guntfelix
Boltianer
Beiträge: 420
Registriert am: 12.07.2018


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#19 von guzz , 12.11.2018 22:15



ahhhhsoo.....ohne die Platte....

das könnte klappen.......wäre mir für die knapp 40Taler auf alle Fälle mal einen Versuch wert

befürchte nur.....der Sitz wird dann hinten zu tief.....müsstest du dann evtl. noch mit anderen/längeren und/oder härteren Feder laborieren

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.074
Registriert am: 15.01.2017


RE: Schwingsattel, woher und was passt?

#20 von guzz , 12.11.2018 22:23

.....

da fällt mir ein....

ob die Federn vom Sitz dann auch in die hintere Aufnahme der Federn von der Mustang Version passen wage ich zu bezweifeln.....

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.074
Registriert am: 15.01.2017


   

Solo- / Soziusbetrieb - Legalität/ Eintragung
Durchgehende, flache Sitzbank

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz