Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

ABS blinkt

#1 von Doozer ( gelöscht ) , 30.08.2017 20:02

Hallo,

habe hinten LEDs als Rück-&Bremslicht sowie Blinker verbaut.
Nun leuchtet immer wieder mal mein ABS Licht auf.
Welcher Widerstand mit welchen Werten genau (33 Ohm ?W) muss in das Bremslicht-Kabel zwischengelötet werden?

Danke schon mal für die hilfreichen Antworten.

Gruß Doozer

Doozer

RE: ABS blinkt

#2 von GeorgK , 30.08.2017 20:30

Hallo Christian.
Hast Du ein lastunabhängiges Blinkerrelais (€ 15-20.-) verbaut bzw. das originale dagegen getauscht?
Ich habe rundrum LEDs, hinten auch eine 3in1 Lösung und eben das o.g. Blinkerrelais. Keine Probleme mit der ABS Leuchte.
Widerstände werden warm bis heiss - für mich ist das keine ideale Lösung. Auch wenn z.B. Kellermann das gerne hätte.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: ABS blinkt

#3 von zippol ( gelöscht ) , 30.08.2017 22:15

bevor du lange suchst welches Relais du brauchst:
Wiki:blinker-tips-und-tricks-zum-umbau-auf-led-blinker

zippol

RE: ABS blinkt

#4 von Doozer ( gelöscht ) , 31.08.2017 14:28

Hallo.
Ich habe schon das teurere Relais vom Händler verbaut.
Trotzdem habe ich das Problem.

Doozer

RE: ABS blinkt

#5 von Roadrocker ( gelöscht ) , 31.08.2017 14:48

Sehr geehrte Damen und Herren,

das Blinkrelais hat absolut gar nichts mit der ABS Leuchte zu tun. Die einzige Gemeinsamkeit die die beiden haben ist das sowohl das ABS Modul als auch das Blinkrelais ihren Platz unter der Sitzbank haben.

Das Problem an sich ist, dass das Steuergerät die Stromaufnahme des Rücklichtes überwacht. Sobald sich dort etwas ändert schlägt das Modul Alarm und schaltet die ABS Warnleuchte an. Das heißt nicht das das ABS jetzt nicht mehr funktioniert sondern eben das der Bediener im Bremskreislauf einen Fehler hat und diesen doch bitte erkennen und beheben möchte.

Da unser Rücklicht bereits LED ist und man ja wieder ein bzw. zwei LED Rücklichter verbaut, sollte man eigentlich meinen es sei alles in Butter. Weit gefehlt... denn das Steuergerät ist so penibel, dass es sogar warnen würde, wenn im original Rücklicht eine LED ausfällt. Dem entsprechend haben Zubehörrücklichter leider nicht 100% exakt den gleichen Widerstand wie das original Rücklicht und dadurch eine andere Stromaufnahme.

Es gibt einen Adapter bei Tante L oder beim Händler der ich glaube von Shinjo ist. Hier ist bereits ein Widerstand eingelötet. Allerdings hat er bei meiner Bolt damals zu keiner Verbesserung sondern zu nur noch mehr ärger geführt...

Ich kann dir die genauen Widerstandswerte leider nicht sagen allerdings sollte dein Händler wissen was zu tun ist. Wichtig hierbei---> Der Tausch deines Blinkrelais wird allerhöchstens den Inhalt deines Portmonees verändern...

Ich habe einfach damit gelebt, dass ab und an mal (eher an warmen Tagen) die ABS Leuchte anging. Nach einmal Zündung aus und wieder an ist der Fehler gelöscht...

Roadrocker
zuletzt bearbeitet 31.08.2017 14:50 | Top

RE: ABS blinkt

#6 von plutonium , 02.09.2017 16:59

Du brauchst einen 7,5 Ohm Widerstand parallel geschalten im Rücklicht.

 
plutonium
Boltianer
Beiträge: 1.373
Registriert am: 06.01.2017


RE: ABS blinkt

#7 von Bolt , 02.09.2017 19:31

Moin,
ich muss mal ein bisschen widersprechen
Von der Technik versteht ich so gut wie nix aber: Fahre hinten mit LED Blinkern. Das Relais ist beim Anbau der Blinker direkt ausgetauscht worden und.........alles top. Nix mit ABS Lampe die leuchtet. Muss also was dran sein dieses Relais zu tauschen.......oder?

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


RE: ABS blinkt

#8 von GeorgK , 02.09.2017 19:38

Ja Bernd so sehe ich das auch.
Ich weiß nicht welche 3in1 Blinker Doozer verbaut hat, bei meinen Highsider Colorados tritt kein Problem mit der ABS Leuchte auf. Die Kellermänner sind da womöglich etwas empfindlicher, warum sonst würden die sonst eigene Widerstände anbieten?

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: ABS blinkt

#9 von Wuppmann , 02.09.2017 19:49

Hallo
Soweit ich das mitbekommen habe ist das Relais nur nötig um die Ledblinker zu takten da sie einen kleineren Widerstand haben als herkömmlche Blinker
Das ABS überwacht aber wohl entweder das Rücklicht/ Bremslicht oder beides und wenn diese einnen anderen Wiederstand durch den Umbau bekommen kann es zu Fehlmeldungen ABS Leucht kommen
Gruß Bernd

 
Wuppmann
Boltianer
Beiträge: 1.325
Registriert am: 15.01.2017


RE: ABS blinkt

#10 von zippol ( gelöscht ) , 04.09.2017 05:11

lt meinen Schaltungsunterlagen gibt es nur zum Bremslicht eine Kontrolleitung vom ABS-Steuergerät.

zippol

RE: ABS blinkt

#11 von Wuppmann , 04.09.2017 06:25

Hallo
Kann sein und würde auch Sinn machen
Gruß Bernd

 
Wuppmann
Boltianer
Beiträge: 1.325
Registriert am: 15.01.2017


RE: ABS blinkt

#12 von Roadrocker ( gelöscht ) , 04.09.2017 11:13

Ja meint ihr etwa ich schreibe Schwachsinn?

Roadrocker

RE: ABS blinkt

#13 von Bolt , 04.09.2017 12:28

Hallo..........Genialität und Wahnsinn liegen bekanntlich na bei einander
Aber von Schwachsinn würde ich nicht sprechen

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


RE: ABS blinkt

#14 von GeorgK , 04.09.2017 16:24

Und ich schreibe was bei meiner Konfiguration funzt und keine Fehler verursacht.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: ABS blinkt

#15 von Roadrocker ( gelöscht ) , 04.09.2017 17:11

Ja ich wundere mich nur immer weiter wieviel trotzdem noch auf Blinkrelais herumgeritten wird, obwohl naja was solls....

Roadrocker

RE: ABS blinkt

#16 von Bolt , 04.09.2017 17:31

Moin David,
ich hatte folgendes oben geschrieben:
Blinker auf LED Highsider getauscht. Händler sagt: Blinkerrelais muss getauscht werden.
Und........alles läuft. Bis jetzt (800km) Nix ABS Leuchte an.
Muss also was dran sein

Zitat
Sehr geehrte Damen und Herren,

das Blinkrelais hat absolut gar nichts mit der ABS Leuchte zu tun. Die einzige Gemeinsamkeit die die beiden haben ist das sowohl das ABS Modul als auch das Blinkrelais ihren Platz unter der Sitzbank haben.
.

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017

zuletzt bearbeitet 04.09.2017 | Top

RE: ABS blinkt

#17 von Roadrocker ( gelöscht ) , 04.09.2017 17:34

Stimmt und wenn du den Frontfender tauscht sollte die ABS Leuchte auch nicht angehen

Roadrocker

RE: ABS blinkt

#18 von Bolt , 04.09.2017 17:39

Habe noch ein Zitat angefügt.
Mein Schrauber sagt: Blinkrelais muss zwingend getauscht werden. Und so ist es gemacht worden.
Im Gegensatz zu einigen anderen hab ich die Probleme jetzt nicht. Zufall?

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


RE: ABS blinkt

#19 von Roadrocker ( gelöscht ) , 04.09.2017 17:43

Satan! Deine Blinker haben mit der ABS Leuchte soviel gemeinsam wie der Frontfender! Die haben keinerlei Verbindung!

Es kann nur bei einigen Konfigurationen sein das Bauartbedingt zufällig das Rücklicht mit im Blinker sitzt... damit hat das was gelb leuchtet immer noch nichts mit dem zu tun was rot leuchtet....

Das herrliche Blinkrelais MUSS bei LED Blinkern getauscht werden für die Blinkfrequenz und für sonst gar nichts... das hat nichts mit dem Rücklicht zu tun... gar nichts

Das du das Problem nicht hast liegt daran das du immer noch das originale Rücklicht hast!

Roadrocker
zuletzt bearbeitet 04.09.2017 17:44 | Top

RE: ABS blinkt

#20 von Bolt , 04.09.2017 17:56

Ruhig Brauner ganz ruhig
Von Rücklicht schrieb ich nix. Ich noch mal als Leie: Ich zitiere aus meinem Gedächnisprotokoll.
Ein lastunabhängiges Blikrelais muss mit dem alten aus dem Möpp getauscht werden, da es durchaus (wie im Forum mehrmals bereits aufgetaucht) zu Problemen unter anderem mit der ABS Leuchte kommen kann.
Jo......das ist die Info die ich dazu bekommen habe.
Ansonsten kann ich nix weiter zum Thema beisteuern.

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


   

Felgenbolzen/-achsstift ausbauen
20 000 km Inspektion

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz