Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

SCR und Langstrecke

#1 von button ( gelöscht ) , 30.09.2017 17:33

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte) Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Bin heute mal etwas länger mit der Guten unterwegs gewesen.

Insgesamt 8 Stunden, 482 km.

Schöner Mix aus Autobahn, kleinen Landstraßen und Bergstraßen (Namloser Tal, Hahntennjoch).

Fazit?

Autobahn: 130 km/h Reisegeschwindigkeit geht gut, Überholen kein Problem, Sitzbank bei Autobahn nach ca. 60 Minuten eine Herausforderung...

Landstraße: Klasse, der Motor ist immer präsent, cruisen oder mal dran ziehen - alles geht.

Bergstraße/Serpentinen: ein Traum, der Motor ist einfach klasse, drückt aus jeder Kurve, großartiger Sound. Sehr schön auch die Bremswirkung des Motors.

Auf der Landstraße, erst recht in den Bergen ist die Sitzbank vergessen. Im Gegenteil , hier kann man sich gut die passende Sitzposition suchen.

Bodenfreiheit ist absolut ausreichend, meine hat die Zubehörfußrasten, keine Grundberührung.

Verbrauch 4,5 bis 5 l/100km.

Hätte noch gerne so weiter gehen können, wenn ich noch Zeit gehabt hätte.

Für mich eine gelungene Mischung und auch reisetauglich. Fahre ca. 10.000km pro Jahr, davon ~4.000 km Reise mit Zelt und Hotel. Hab dafür noch nie Alukoffer oder Expeditionsmoppeds gebraucht.



Freu mich schon auf die kommende Saison

button

RE: SCR und Langstrecke

#2 von chris61 ( gelöscht ) , 30.09.2017 18:12

Bei den Bilder könnte man fast neidisch werden, hier war es heute miserabel mit dem Wetter

chris61

RE: SCR und Langstrecke

#3 von button ( gelöscht ) , 30.09.2017 18:24

Aha - deshalb hat die Feuerwehr Siegen heute in Österreich getankt, war wohl 'ne "Orientierungsfahrt"

Morgen kommt der Regen, Zeit den ersten Christstollen zu testen, noch isser frisch!

button
zuletzt bearbeitet 30.09.2017 18:25 | Top

RE: SCR und Langstrecke

#4 von Fazer ( gelöscht ) , 30.09.2017 22:14

Tolle Fotos

Wer oft solche Strecken fährt, dem würde ich persönlich dazu raten die Sitzbank aufzupolstern gerade wie du schreibst auf der Autobahn merkt man es doch irgendwann.

Was mir sehr gut gefällt ist wie du ebenfalls schreibst, man kann sich die Sitzposition aussuchen. Deshalb versteh ich auch einige nicht die sagen sie kommen an den Luftfilterkasten, dann sitzen sie zu weit vorn was für eine schnellere Gangart spricht, die man eigentlich mit einer XV nicht fahren würde, aber eben mit einer SCR. Zum locker Cruiser rutscht man etwas weiter nach hinten, dan ist locker Platz zum Lufi und man hat die Cruiser Position. Ich Wechsel oft je nach Fahrart meine Sitzposition Cruiser weiter hinten und wen ich mal Gas geben möchte und ne schnelle Gangart Sitz ich sehr weit vorne

Fazer

RE: SCR und Langstrecke

#5 von Swart , 01.10.2017 09:55

Hallo Matthias

Danke für die tollen Bilder und den Reisebericht . Anscheinend ist der Sitz von der Bolt auf Dauer bequemer

Grüße Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: SCR und Langstrecke

#6 von FalkoRamone ( gelöscht ) , 13.08.2019 19:35

Moin, der Threat und der Bericht sind ja schon was älter....
Wie hat sich das über die Zeit entwickelt mit den weiteren Touren? Hat sich der Hintern an die Bank gewöhnt oder musste die Bank sich ändern?

Ich stehe auch kurz vor der Entscheidung mir die SCR zuzulegen. Und würde auch mal ne Tour/Reise machen wollen ähnlich wie du beschreibst. Ich verstehe die ganze Scrambler-Thematik auch irgendwie eher als "Retro-Reiseenduro", die halt geil ausschaut, als das es ne Geländemaschine sein soll. Aber ich hab auch nicht viel Ahnung von Motorrädern....😇

FalkoRamone

RE: SCR und Langstrecke

#7 von Speichenkater , 30.11.2020 21:43

Zitat: Bodenfreiheit ist absolut ausreichend, meine hat die Zubehörfußrasten, keine Grundberührung.

Hi, Zubehörfussrasten klingt gut - meine originalen sind echte schleifer - kannst du mir da etwas Genaueres drüber sagen ???

 
Speichenkater
Boltianer
Beiträge: 37
Registriert am: 26.11.2020


RE: SCR und Langstrecke

#8 von KlausFrosch , 01.12.2020 09:30

Schau Dir doch den Thread über alternative Fußrasten SCR an, da steht eigentlich alles drin. Ebenso die Tips für Sitzbankoptimierung im SCR-Thread.
Die Aufsetzneigung ist ja auch von mehreren Faktoren abhängig: Fahrstil, Gewicht des Fahrers, Reifen usw., aber auch da gibt es einfache Abhilfe, wie schon mehrmals beschrieben.
Meine SCR ist jedenfalls nach meinen Modifikationen absolut Kurventauglich.
Gruß, Klaus

 
KlausFrosch
Boltianer
Beiträge: 89
Registriert am: 08.01.2020


RE: SCR und Langstrecke

#9 von Rockatansky , 01.12.2020 09:56

Zitat von Speichenkater im Beitrag #7
Zitat: Bodenfreiheit ist absolut ausreichend, meine hat die Zubehörfußrasten, keine Grundberührung.

Hi, Zubehörfussrasten klingt gut - meine originalen sind echte schleifer - kannst du mir da etwas Genaueres drüber sagen ???


Vorsicht - pauschale Aussagen sind da extrem schwierig.

Eine SCR wird in jedem Falle nur in Ausnahmefällen zur kompletten Ausnutzung des Reifens taugen - dazu ist sie von der Geometrie her überhaupt nicht geeignet:

. Konstruktionsbedingt stehen die Rasten relativ weit raus
- Konstruktionsbedingt ist die ganze Fuhre relativ niedrig

Insofern wirst Du nur sehr bedingt einen Kurvenheizer draus basteln können - sehen wir uns in die Augen: unsere SCR hat mit "Scrambler" nicht viel zu tun. Das kann TRIUMPH besser - und das war mir zumindest auch immer bewusst.

Klaus hat das ein wenig optimiert, in dem seine Fuhre durch Änderungen am Fahrwerk schlicht höher sitzt - naja, und da setzt sie entsprechend auch später auf.

Dazu findest Du auch einiges ins einem Thread...

Die SCR von Klausfrosch

 
Rockatansky
Boltianer
Beiträge: 165
Registriert am: 21.04.2020


RE: SCR und Langstrecke

#10 von Nordschleifenbremse , 01.12.2020 12:30

Hab meine auch vorn 30 mm, hinten 25 mm höher.
Rastenschleifen nur noch bei sehr motivierter Fahrweise!

 
Nordschleifenbremse
Boltianer
Beiträge: 169
Registriert am: 23.05.2017


RE: SCR und Langstrecke

#11 von Old W. , 01.12.2020 12:57

Drücken oder legen, das ist hier die Frage.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.870
Registriert am: 05.01.2017


RE: SCR und Langstrecke

#12 von KlausFrosch , 01.12.2020 17:12

Das Ganze dann mit entsprechenden Reifen. Meiner Ansicht nach geht die SCR dann schon in Richtung Kurvenräuber. Natürlich darf man das relativ hohe Gewicht nicht vergessen. Hier am Rande des Allgäus habe ich die Rasten jedenfalls noch nicht zum streifen gebracht. Den Fahrstil habe ich noch von der MT 01 im Kopf ...
Durch die aufrechte Sitzposition und den breiten Lenker macht sie definitiv Spaß.
Gruß aus Oberschwaben, Klaus

 
KlausFrosch
Boltianer
Beiträge: 89
Registriert am: 08.01.2020


   

progressive Gabelfedern
Farbcode schwarz scr950

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz