Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Folieren statt Lackieren

#1 von Herr P. , 19.11.2017 10:13

Hallo miteinander,

gibt es hier jemanden, der schon mal teile an seinem mopped foliert hat?
Ich finde das ehrlich gesagt eine gute Sache. Wenn es einem nach einer Zeit nicht mehr gefällt, dann erwärmen und abziehen und schon hat meinen seinen original Lack wieder, der zudem in der Zeit schön geschützt wurde.
Ich denke bei mir an meinen frontfender und Heck.
Und wen könnt ihr empfehlen?
Bin mal gespannt was bei raus kommt

Grus
Nico

 
Herr P.
Boltianer
Beiträge: 564
Registriert am: 16.02.2017


RE: Folieren statt Lackieren

#2 von Chopper-Liese , 19.11.2017 10:58

Hallo Nico,
bevor ich mich zur Tanklackierung entschieden habe bin ich zu einem Folierer gegangen weil ich den Tank auch wegen der niedrigeren Kosten folieren lassen wollte.
Da wurde mir gesagt, dass der Tank zu viele Ecken und zu starke Rundungen hat um eine Folierung an einem Stück hin zu bekommen.
Die hätten deshalb mehrere Teilstücke daraus machen müssen und die Übergänge wären dann sichtbar gewesen.
Gruß Bea

 
Chopper-Liese
Boltianerin
Beiträge: 497
Registriert am: 03.02.2017


RE: Folieren statt Lackieren

#3 von Muecke , 20.11.2017 16:38

Kann da nur Bea bestätigen.
Ein Tank zu folieren ist viel zu aufwendig, da sparst du dir leider auch keine Kosten.
Aussage von einem Folierer. Da ist Lackieren sinnvoller.
Was eine schönere und Übergangsfreie Lösung wäre: Wassertransferdruck.
Da kannst du jedes beliebige Design mit realisieren. Ich kenne da aber leider nicht die Kosten.

Hier mal ein Beispiel:

 
Muecke
Boltianer
Beiträge: 405
Registriert am: 21.03.2017


RE: Folieren statt Lackieren

#4 von Bolter , 20.11.2017 20:35

Lasst euch nicht durch den Ausdruck "folieren" ins Bockshorn jagen.

Folieren kann man mit Folie, das ist bei Rundungen wie an einem Motorradtank recht schwierig.
Wenn man die Folie anstückeln muss sieht es sehr bescheiden aus:




Man Kann Folie aber auch sprühen, ähnlich wie Farbe oder Lack.
Die Folie wird also erst beim trocknen wirklich zur Folie. Vorher ist sie flüssig, nachher kann man sie wie andere Folien abziehen.
Im Gegensatz zur Sprühdosen- Billigware aus dem Baumarkt macht ein guter Folierer auch glänzende oder Perleffektfolien:

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 20.11.2017 | Top

RE: Folieren statt Lackieren

#5 von Bolter , 20.11.2017 20:57

Um deine Frage zu beantworten:

Zitat von Herr P. im Beitrag #1
...gibt es hier jemanden, der schon mal teile an seinem mopped foliert hat?

Die schwarzen Teile meiner Stossdämpfer habe ich selbst in der Garage mattschwarz sprühfoliert. Die Folie ist von Mibenco.
Zum abziehen ist es nicht nötig zu erwärmen, wenn nötig mit dem Fingernagel ribbeln und dann einfach abziehen.

Bild entfernt (keine Rechte)

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 17.01.2018 | Top

RE: Folieren statt Lackieren

#6 von chris61 ( gelöscht ) , 20.11.2017 21:11

Am Tank lässt man es besser sein mit Sprühfolie.

Wenn Benzin auf die Sprühfolie gelangt ist sofort Schluss mit lustig

chris61

RE: Folieren statt Lackieren

#7 von Swart , 20.11.2017 21:56

Zitat von Bolter im Beitrag #5
Um deine Frage zu beantworten:
Zitat von Herr P. im Beitrag #1
...gibt es hier jemanden, der schon mal teile an seinem mopped foliert hat?

Die schwarzen Teile meiner Stossdämpfer habe ich selbst in der Garage mattschwarz sprühfoliert. Die Folie ist von Mibenco.
Zum abziehen ist es nicht nötig zu erwärmen, wenn nötig mit dem Fingernagel ribbeln und dann einfach abziehen.






Werden wir beim nächsten Treffen testen Denis

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 17.01.2018 | Top

RE: Folieren statt Lackieren

#8 von Herr P. , 21.11.2017 10:49

Das mit der Sprühfolie ist doch eine gute Alternative.

Wie gesagt, mein Matt-grauer Tank soll bleiben (mega geil =) )

aber ich würde gerne die Fender machen...

Danke danke für den tollen Tip!

 
Herr P.
Boltianer
Beiträge: 564
Registriert am: 16.02.2017


RE: Folieren statt Lackieren

#9 von Tazzmania , 17.01.2018 20:46

Kann ich damit auch die Silberenen schutzteilstücke am auspuff folieren oder wegen ständiger Hitze nicht so gut ??? LG Thorsten

 
Tazzmania
Boltianer
Beiträge: 20
Registriert am: 08.01.2018


RE: Folieren statt Lackieren

#10 von Bolter , 17.01.2018 21:12

Kannst du versuchen.
Ich persönlich halte es wegen der Temperatur nicht für ideal. Nimm lieber hitzefesten Lack für ein paar Euro aus dem Baumarkt.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


   

Tankdeckel???
Seitlicher Kennzeichenträger & Eintragungspflicht

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz