Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#41 von Old W. , 31.12.2018 10:41

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.877
Registriert am: 05.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#42 von Bolt , 31.12.2018 11:20

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.458
Registriert am: 03.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#43 von Swart , 31.12.2018 11:42

Werden bei mir um die Ecke hergestellt Bernd

Sind super Stiefel

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.466
Registriert am: 05.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#44 von Thanatos , 19.05.2019 11:56

Servus,
da der Trend ja zum Zweitschuh geht habe ich mir heute mal diese Boots bestellt.
War schon länger auf der Suche und diese sind von der Firma Kochmann seit kurzem auf dem
Markt.
https://www.motoschotte.de/artikel.php?id=153375
Im Angebot sind diese gerade für einen recht schmalen Taler, mal sehen wie die Passform ist...
Werde berichten wenn sie eintrudeln

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#45 von Frank-R , 19.05.2019 13:30

HEY Sascha,
die Boots sehen chick aus. Ich selber fahre jetzt im 2. Jahr diese:

https://www.polo-motorrad.de/de/urban-le...mit-zipper.html

Und bin damit sehr zufrieden!

LG Frank

 
Frank-R
Boltianer
Beiträge: 277
Registriert am: 21.02.2019


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#46 von Voodoo , 19.05.2019 15:03

Habe jetzt seit neustem diese hier Haix Black Eagle Athletic 2.1 GTX
Da ich sie noch nicht so lange habe, kann ich dir aber auch noch nicht sagen ob es irgendwas zu bemängeln gibt aber HAIX ist ja nicht gerade für schlechte Qualität bekannt ;) Siehe Schuhwerk für Sicherheits und Rettungskräfte.

 
Voodoo
Boltianer
Beiträge: 338
Registriert am: 07.05.2019


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#47 von Kane , 19.05.2019 15:31

Zitat von Thanatos im Beitrag #44
Servus,
da der Trend ja zum Zweitschuh geht habe ich mir heute mal diese Boots bestellt.
War schon länger auf der Suche und diese sind von der Firma Kochmann seit kurzem auf dem
Markt.
https://www.motoschotte.de/artikel.php?id=153375
Im Angebot sind diese gerade für einen recht schmalen Taler, mal sehen wie die Passform ist...
Werde berichten wenn sie eintrudeln


Schöne Stiefel,
die könnten es glatt auch in meine Ausrüstung schaffen.

Ich fahre seit 3 Jahren die TCX Blend waterproof und bin bis dato zufrieden.
https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de_...ASAAEgJMivD_BwE

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.614
Registriert am: 08.04.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#48 von Thanatos , 19.05.2019 15:38

Ja, bei den TCX war ich auch am überlegen...naja, jetzt werd ich die Kochmann mal testen.

Zitat von Voodoo im Beitrag #46
Habe jetzt seit neustem diese hier Haix Black Eagle Athletic 2.1 GTX
Da ich sie noch nicht so lange habe, kann ich dir aber auch noch nicht sagen ob es irgendwas zu bemängeln gibt aber HAIX ist ja nicht gerade für schlechte Qualität bekannt ;) Siehe Schuhwerk für Sicherheits und Rettungskräfte.

Die Haix sind prima und auch vernünftig verarbeitet
...aber sorry, kann nach 7Jahren THW keine Haix mehr sehen

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#49 von Bolt-Rookie , 19.05.2019 18:03

Zitat von Thanatos im Beitrag #44
Servus,
da der Trend ja zum Zweitschuh geht habe ich mir heute mal diese Boots bestellt.
War schon länger auf der Suche und diese sind von der Firma Kochmann seit kurzem auf dem
Markt.
https://www.motoschotte.de/artikel.php?id=153375
Im Angebot sind diese gerade für einen recht schmalen Taler, mal sehen wie die Passform ist...
Werde berichten wenn sie eintrudeln

Servus Sascha..
echt n sehr chicker Stiefel..auch wenn ich selber nich so auf's Schnüren steh..allerdings grad gesehn/gelesen dass der innen nen Reissverschluss hat.
Ich hab vor 2 Jahren bei der Tante nen Schnapper gemacht. Bin schwer begeistert davon..hätte mir am liebsten noch n Paar davon bestellt..allerdings sind die mir jetzt wieder zu teuer..

Unbedingt Meldung machen wie der sich trägt
Vielleicht wird's auch n 2t-Schuh bei mir
Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.118
Registriert am: 01.03.2018


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#50 von Thanatos , 19.05.2019 18:22

Servus Andreas,
ja der Preis und die Verschlußmöglichkeit waren bei mir der ausschlaggebende Punkt.
Werde berichten

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#51 von Thanatos , 24.05.2019 08:06

Servus,
kurze Rückmeldung bezüglich der Kochmann Stiefel. Vorgestern pünktlich angekommen und
gestern bei meiner Runde gleich getestet. Musste mich kurz umgewöhnen, da ich die ganze Zeit
ja relativ flache Sneakers getragen habe. Das Rindsleder ist noch recht steif aber von sehr guter
Qualität. Nach einer Zeit der richtigen Schnürung klappt es auch mit dem Reißverschluss
Sie sind beim Fahren sehr bequem mit einem ordentlichen Stand auf den Rasten. Schalten ging
auch super, nur wie schon gesagt etwas ungewohnt für mich. Bestellte Größe ist meiner Schuhgröße konform. Das Braun geht eher ins Schwarz, kommt aber sicher vom geölten Leder.
Ich bin sehr zufrieden und für den Preis alles richtig gemacht

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#52 von Kane , 24.05.2019 09:22

Vielen Dank für die Produktrezension.
Das klingt doch gut und animiert zum "Zweitstiefel".

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.614
Registriert am: 08.04.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#53 von XV 4 , 24.05.2019 12:25

Das ist ja interessant Sascha,

diesen Thread hatte ich gar nicht genauer verfolgt.
Hatte mir bei Biker Outfit 3 Paar wasserdichte bestellt. Zufällig auch DIESE wie Sascha seine, kamen gestern.
Jetzt muss ich noch testen, aber ohne Bolt erstmal gutes Gefühl
Und optisch sind sie die besten von meiner Auswahl.

 
XV 4
Boltianer
Beiträge: 2.151
Registriert am: 16.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#54 von Bolt-Rookie , 24.05.2019 14:36

Zitat von Kane im Beitrag #52
Vielen Dank für die Produktrezension.
Das klingt doch gut und animiert zum "Zweitstiefel".

Yoh Sascha..
Herzlichen Dank für dein Feedback zum Stiefel.
Vielleicht bekommen wir von Volker auch noch ne "passende" Rezenzion ?
"Bestellblock" ist auf alle Fälle schon mal gezückt...
Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.118
Registriert am: 01.03.2018

zuletzt bearbeitet 24.05.2019 | Top

RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#55 von Thanatos , 24.05.2019 16:29

Servus,
hab ich doch gerne geschrieben und wenn es den ein oder anderen
weiter hilft, freu ich mich!
@Volker...geiler Zufall find sie optisch auch klasse, passen gut zu Jeans oder Leder.

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#56 von XV 4 , 26.05.2019 15:38

Hallole,

nun auch Rückmeldung von meinem Test der Kochmanns.
Erst auf den Rasten etwas umgewöhnen nötig, hatte vorher auch nur knöchelhohe Schuhe.
Musste die Schnürung auch etwas lockerer machen. Dann ging es erstmal. Aber das Hochschalten wollte noch nicht so wie ich wollte.
Habe dann den Schalthebel ein paar mm höher gestellt und jetzt klappt es besser, bin sehr zufrieden.
Jetzt fehlt nur noch der Regentest ...

 
XV 4
Boltianer
Beiträge: 2.151
Registriert am: 16.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#57 von Thanatos , 26.05.2019 15:59

Servus Volker,
ja die Schnürung hat bei mir auch etwas gedauert. Etwas lockerer verzurrt, komme ich jetzt
auch super über den Reißverschluss raus und rein. Durch meine Sneakers mit flacher Sohle konnte
ich auf den Rasten gut variieren, das klappt jetzt nicht mehr.
Mit dem Schalthebel ist ein guter Tip, komme zwar drunter aber nicht bequem...
Der Regentest kann bei mir ruhig noch warten

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#58 von XV 4 , 26.05.2019 16:14

Zitat von Thanatos im Beitrag #57
Der Regentest kann bei mir ruhig noch warten


Bei mir auch

 
XV 4
Boltianer
Beiträge: 2.151
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 26.05.2019 | Top

RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#59 von Kane , 17.03.2021 17:36

Tach´chen zusammen,
ich habe mir als Vorbereitung für die kommende Saision auch mal mehrere Paar Stifel bestellt, die meine TCX X-Blend ablösen/ergänzen sollen.
Zum Test kamen der Stylmartin Rocket https://en.stylmartin.it/product/17246200/rocket-brown, der Kochman Rider https://www.kochmann.de/produktdetails/rider-schwarz.html und Ranger https://www.kochmann.de/produktdetails/ranger.html

Der Stylmartin ist optisch echt ein schöner Glattleder-Stiefel, der durch Reisverschluss und Schnürung bequem an- und aus zu ziehen ist, aber für Stiefel jenseits der 200-€-Marke erwarte ich, dass die Nieten nicht die Schnürsenkel beim Öffnen/Schnüren zerfetzen. Klarer Verarbeitungsmangel. Außerdem ist die Lasche nicht bis ganz oben mit dem Schaft verbunden (nur auf 12,5 von 24cm Schaftinnenhöhe), so dass Spritzwasser beim Fahren doch von vorne in die Stiefel gedrückt werden kann. Der TCX, ähnlich hoch hinsichtlich der Lasche-Schaftverbindung wenn auch insgesamt niedriger auf Grund der 7- statt 9-Loch-Schnürung, hatte auch das Problem. Und beim Aufsitzen rutschen ja die Hosenbeine ein Stück nach nach oben und bieten, selbst wenn an sich wasserabweisend, keinen Schutz bei niedrigen Stiefeln.
Der Stymartin ist zudem recht schmal (zumindest für meinen Fuß, aber die sind ja wie Kopfformen... individuell) und somit sind bei mir dicke Ski-/Wander-Socken da nicht machbar, mit HappySocks passte es aber prima.

Der Kochmann ist optisch nicht ganz so fein gefertigt, stellt aber einem möglichen Wassereinbruch von vorne 3cm mehr Lasche-Schaft-Verbindungshöhe entgegen als der Stylmartin. Dazu ist er insgesamt ~2cm niedriger, frisst keine Schnürsenkel und kostet fast nur die Hälte des Italieners. Dafür musste ich aber zwei Größen anprobieren, da 44 (hab´ ich in den TCX) nicht passten und eine 45 ran musste. Da klappte es dann aber auch mit den dicken Socken.
Bequem beim Laufen waren beide Modelle.

Der Ranger ging weder noch... 44 zu schmal, 45 konnte ich geschlossen noch ausziehen, da als Schlupfstiefel für mich viel zu weit überm Spann.

Fazit: da ich, wenn ich Lust auf nasse Füße hätte, mir auch wieder die TCX bestellen könnte mit denen ich ansonsten echt zufrieden war, wird es diesmal der Kochmann werden. Ich bin gespannt auf die Lebensdauer und ob er so dicht ist, wie erhofft bzw. die Fakten vermuten lassen.

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.614
Registriert am: 08.04.2017


RE: Biker Boots - Schuhe zum Motorradfahren

#60 von Thanatos , 17.03.2021 18:32

Servus Thorsten,
erstmal Danke für deine ausführliche Berichterstattung
Kann dir im Bezug zu den Kochmann Stiefeln beipflichten. Ich habe meine Rider jetzt
schon fast zwei Jahre und bin immer noch sehr zufrieden. Gut, ich bin
kein Vielfahrer, aber für mich ein sehr guter Stiefel zu einem sehr guten Preis

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


   

Mal n lecker Helmchen
Sommer Motorradbekleidung

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz