Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#21 von Gelöschtes Mitglied , 23.01.2017 10:27

Ich habe eine Zeitlang die Ram Halterung des Navis benutzt, so wie Jan.
Die sah auf Dauer aber nicht wirklich gut aus und hat mich irgendwie gestört.

Ich hab mir jetzt die Kugel der Tante geholt.

die Kugel fällt kaum auf wenn das navi nicht aufgebaut ist und ist sicher wenn das Navi verbaut ist

Kugelkopf für RAM-Halterung


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#22 von x-günni , 23.01.2017 12:57

Hallo,
habe mein Garmin ZUMO 390 installiert und angeschlossen.
War ne fummelige Arbeit.
E-Anschluß unter dem Sitz mit Stromdieb an Rücklicht (ist also nur bei Zündung an unter Strom) und natürlich an Masse.
Kabel auf rechte Unterseite des Tanks verlegt , dort liegen bereits Kabel, sollte folglich unbedenklich sein.

Funktioniert tadellos und bin zufrieden!
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#23 von Sheldon , 23.01.2017 18:04

Zitat von Baal74 im Beitrag #20
Da ich das Navi nicht so oft brauche, habe ich die für mich günstigste Variante gewählt:

Eine relativ gute Navi-App auf's Smartphone (benutze zZt Sygic in der Pro-Version, Tourenplanung lässt sich problemlos über Motoplaner.de machen und dann importieren), eine mehr oder weniger regendichte Magnettasche auf den Tank - fertig. Bei der nächsten Schraubaktion kommt noch eine USB-Steckdose ran und dann läuft das.

Vorteil: wenig Aufwand, nicht teuer, es bleiben keine hässlichen Halterungen (meine Meinung!) am Bike. Nachteil: nicht direkt im Blickfeld - man muss immer runter auf den Tank schauen (könnte man mit Headset und BT entschärfen), natürlich nicht diebstahlsicher - muss also bei jedem Stop abgenommen werden wenn man alleine fährt, nicht 100% wasserdicht, die App hat keine Funktion zur Suche kurvenreicher Motorradstrecken...aber die gibt es in Berlin/Brandenburg eh nicht wirklich... ;-)


Genauso läuft's bei mir auch 😬

...... und by the way , ein bisserl Abenteuer muss schon sein 😉

....... es langt schon, dass mein Auto ein fahrender Computer ist 🙄

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.846
Registriert am: 15.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#24 von die-rohrzang ( gelöscht ) , 23.01.2017 18:16

Bin auch lange mit Smartphone und Wasserdichter Hülle für den Lenker gefahren. Hatte die Navi App CoPilot und bin sehr zufrieden damit. Bei trockenem Wetter habe ich mir den Strom von einer Powerbank welcher in meiner Lenkertasche steckte geholt. Bei Regen musst ich die Verbindung halt lösen. Aber der Akku meines iPhones hielt mit Navi locker 4 Stunden.

Habe mich dann breitquatschen lassen und mir das Navi geholt. Gut war auch gerade günstig zu haben. Aber ging auch ohne ;-)

die-rohrzang

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#25 von xvfun ( gelöscht ) , 24.01.2017 21:04

moin

so viele antworten.................
da ich auch in ferne länder reisen will . kann ich nicht 10 landkarten von meiner xv schleppen lassen...
und pro und contra navi ist ja auch ne persönliche sache jeder wie er will...
mit einer tasche auf den tank hatte ich schon ,hat mir nicht gefallen....
wichtig sind viele länder richtung osten.......
bis jetzt tendiere ich noch zum tom tom 410
mit dem verkehrsfunk ist mir auch nicht so wichtig wo ich fahre ist kein stau

xvfun

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#26 von Swart , 24.01.2017 21:17

Hallo Jan

Habe zwar kein Navi - aber für mich käme nur das Tom Tom 410 in Frage

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.405
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#27 von RRunner ( gelöscht ) , 24.01.2017 21:25

für mehr Länder 1.Wahl TomTom und da den 410er. Schau mal gibt es in drei Ausführungen und drei verschiedene Preise mit unterschiedlichem Zubehör.
kannste hier nachschauen: http://www.tomtom.com/de_de/drive/motorcycle/

RRunner

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#28 von Chenekwahow , 01.02.2017 16:45

Hallo Jan,
ich habe das TOMTOM 400 seit es auf dem Markt ist. Bin gut damit zufrieden.
Mittlerweile gibt es den Nachfolger mit noch mehr Karten. Doch solltest du nicht erwarten das eine Karte in eines der unbekannten Östlichen Länder genau so detailreich ist wie ein Land in Zenral Europa.
Im Frühjahr hat Tante Louis bestimmt wieder 50% Rabatt Aktionen, bei denen Navi's nicht ausgeschlossen sind.
Zu Garmin kann ich nichts sagen.

LG Maddin

 
Chenekwahow
Boltianer
Beiträge: 1.510
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#29 von Britstyle , 01.02.2017 20:20

Jan der Weg ist das Ziel.

Ich fahre ohne Navi da ich die Fahrt genießen möchte. Mache das nach der Old School Methode: Ziel vorher auf Karte anschauen und prägnante Strassen, Orte, etc auf dem Weg zum Ziel merken und dann losfahren und sich treiben lassen und genießen. Wenn ich merke ich bin vom Weg abgekommen halte ich an , schaue aufs Smartphone und dann gehts wieder evtl korrigiert weiter.

Nach der Devise "Less is more" lebt es sich entspannter.

Gruß Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.772
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#30 von Swart , 01.02.2017 22:03

Hallo Carsten

Ich wüßte gar nicht wo ich das Navi hin packen soll .Fahre auch lieber mit Karte

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.405
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#31 von Britstyle , 01.02.2017 22:18

Du machst alles richtig,
Finde es toll das du bis heute kein Smartphone hast.

Du verkörperst den wahren Old School.

Super Andy mach bitte weiter so. Von dir können wir alle noch viel lernen.😇

Ein erfülltes Leben ohne viel Schnick Schnack.👏👍

Gruß Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.772
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#32 von Bolt , 02.02.2017 06:10

Ja ne is klar.
Während wir mit nem Auspuff rumfahren einfach mit nem Loch hintendrin,
fährt Old School Andy mit nem verstellbaren hochsensiblen super Puff rum.
Is so wie Funktastaturtelefon zu S7 mit allen Gedöns.

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.425
Registriert am: 03.01.2017

zuletzt bearbeitet 02.02.2017 | Top

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#33 von Swart , 02.02.2017 06:43

Moin Bernd

Was is ein S 7

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.405
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#34 von Bolt , 02.02.2017 07:05

Dat is ne Dampfmaschine

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.425
Registriert am: 03.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#35 von Gelöschtes Mitglied , 02.02.2017 11:27

Zitat von Bolt im Beitrag #32
Ja ne is klar.
Während wir mit nem Auspuff rumfahren einfach mit nem Loch hintendrin,
fährt Old School Andy mit nem verstellbaren hochsensiblen super Puff rum.
Is so wie Funktastaturtelefon zu S7 mit allen Gedöns.




RE: Navi kaufen, aber welches ?

#36 von Chenekwahow , 02.02.2017 17:49

Jeder so wie er mag.
Back to the Roots
....aber schön das wir nicht mehr auf eckigen Steinrädern unterwegs sind

LG Maddin

 
Chenekwahow
Boltianer
Beiträge: 1.510
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#37 von Bolter , 02.02.2017 17:58

Wie Carsten und Andy bin ich eher der altmodische Pfadfindertyp und benutze (mit wechselhaftem Erfolg) eine Karte.
Wenn es gar nicht mehr anders geht, frage ich ganz verwegen auch mal Einheimische nach dem Weg.

Müsste ich ein Navi kaufen würde ich mir verschiedene Geräte im Laden zeigen lassen und eines nehmen, bei dem die Bedienung intuitiv, einfach oder übersichtlich ist.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#38 von Bolt , 02.02.2017 19:08

Habe auch kein Navi.
Handy...Ziel eingeben.....Einen Ohrstöpsel ins Ohr. fertig.
Ich höre wo es hingeht. Danke mein Navimädchen, Names UschiSchön das Du bei mir bist.
Ansonsten heißt mein Navi.....Dirk

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.425
Registriert am: 03.01.2017

zuletzt bearbeitet 02.02.2017 | Top

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#39 von sporty , 02.02.2017 21:36

Bernd,

watt is ´nen Navi ?
Ich glaub ich googel es mal.

Kenne einen der ist auch nach Navi gefahren und bei Polle (Weserfähre) hat
er so intensiv auf sein Navi geachtet, dass er durch die Schranke gefahren
und leider in der Weser gelandet ist, Fähre war leider am anderen Ufer (WILTS- Tour 2009 you know).
Man glaubt ja gar nicht, wie lange eine Varadero Blasen wirft.

Grüße

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 752
Registriert am: 18.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#40 von Swart , 02.02.2017 22:42

Zitat von Bolter im Beitrag #37
Wie Carsten und Andy bin ich eher der altmodische Pfadfindertyp und benutze (mit wechselhaftem Erfolg) eine Karte.
Wenn es gar nicht mehr anders geht, frage ich ganz verwegen auch mal Einheimische nach dem Weg.

Müsste ich ein Navi kaufen würde ich mir verschiedene Geräte im Laden zeigen lassen und eines nehmen, bei dem die Bedienung intuitiv, einfach oder übersichtlich ist.


Küssschen Denis

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.405
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 02.02.2017 | Top

   

Welche Satteltasche
Gepäckbrücke

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz