Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Navi kaufen, aber welches ?

#1 von xvfun ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:19

moin


ich will mir ein neues navi gönnen .....aber die auswahl ist groß ...würde mich über anregungen freuen....
garmin zumo 395 oder tom tom rider 410 habe ich ins auge geschlossen , wichtig sind die karten richtung osten (rus) und schottland !
zuverlässig muß es sein....
was könnt ihr mir empfehlen und was eher nicht ??

xvfun

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#2 von die-rohrzang ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:23

Moin,

habe mir jetzt im Herbst das TomTom gegönnt.

Was soll ich sagen. Bis jetzt tut es absolut zuverlässig seinen Dienst. Kartenmaterial ist 1a. Routenplanung am PC super easy.

Es hat kein TMC. Wenn Du das nutzen möchtest brauchst Du eine Internetverbindung mit Deinem Handy.

Mir gefällt am Garmin die optische Darstellung etwas besser. Da blendet es Dir auch mal Fahrspuren oder Ausfahrten grafisch ein. Das hat das TomTom nicht so richtig. Es ist sehr minimal gehalten. Aber man soll ja beim Fahren nicht dran rum spielen oder unnötig abgelenkt werden.

Ich bin zufrieden mit meinem TomTom. Die Anti-Diebstahl Halterung ist sehr klobig.

Akku hält sehr lange. Aber habe es jetzt am Netz angeschlossen.

die-rohrzang

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#3 von xvfun ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:28

und welches tom tom haste ?

xvfun

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#4 von RRunner ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:28

Hi, es gibt zwei große Lager. Die einen schwören auf TOMTOM und die anderen auf Garmin. Jedes der Beiden hat vor und Nachteile. Habe mir auch schon mal Garmin angeschaut aber bin bei TomTom geblieben. Habe mein drittes Autonavi und mein 2. Motorradnavi. Mir sagt TomTom von der Bedienung etwas mehr zu. Die Vorplanung von Touren soll beim Gaming etwas besser sein kann ich aber nicht richtig beurteilen. Im endeffekt geben sich die Beiden nicht viel. Der LiveDienst von TomTom ist mit Abstand der beste auf dem Markt. Selbst Radio BR3 und Antenne Bayern verwenden die Daten vom TomTom Server zur Verkehrsplanung / Vorhersage. Auf dem Motorrad ist das jetzt nicht ganz so wichtig.

RRunner

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#5 von biker8503 , 22.01.2017 21:29

Hallo Jan,
ich habe sowohl das Garmin Zumo 390 als auch das TomTom Rider 400 - technisch schenken die sich nichts!
Persönlich finde ich die Software vom Garmin besser, die kurvenreichen Strassen sind dafür beim TomTom besser.
Nachdem Du bei beiden jetzt den Nachfolger im Auge hast, denke ich Du machst nichts verkehrt, wenn Du Deinen
Bauch entscheiden lässt!

Gruß
Rolf

 
biker8503
Boltianer
Beiträge: 1.175
Registriert am: 15.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#6 von die-rohrzang ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:30

Das TomTom Rider 410

die-rohrzang

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#7 von DieHose ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:43

Ich hab mir im Frühjahr für dünnes Geld das garmin 390 als Auslaufmodell geholt. Routenplanung am Rechner funktioniert wunderbar ,Kurvenreiche Strecke hat Garmin mittlerweile auch. Bedienung ist simpel.


Grüße Steffen

DieHose

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#8 von xvfun ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:51

moin und danke

das bringt mich schon mal ein wenig weiter....
das tom tom rider 410 ist mit 152 länder schon weit vorne ...na ich warte noch ein paar tage .....ma sehen was noch kommt

xvfun

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#9 von Recke Roni , 22.01.2017 21:52

Hallo Jan,

Wie Du schon mitbekommen hast bin ich am PC und ähnlichen Geräten eine Null.
Ich habe das Garmin und konnte es ohne lesen der Bedienungsanleitung auf Anhieb bedienen.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.802
Registriert am: 15.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#10 von chris61 ( gelöscht ) , 22.01.2017 21:53

Was mich mal interessieren würde:

-wo bringt Ihr das Navi unter, Halterung wohin?
-wo zapft man am besten Saft ab für die USB-Buchse?

Ein paar Bilder wären auch wünschenswert

chris61

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#11 von DieHose ( gelöscht ) , 22.01.2017 22:02

Beim Garmin ist eine RamMount Halterung mit im Lieferumfang enthalten. Die hab ich aber nur teilweise genutzt. Auf dem Lenkerklemmblock hab ich ne Kugel aufgeschraubt um die Navihalterung zu befestigen. Mitgeliefertes Kabel vom Lenker unter den Tank verlegt plus vom Rücklicht abgegriffen und minus direkt auf die Batterie geklemmt.
Bilder kann ich erst Wochenende machen aber im alten Forum gibts auch welche ..

DieHose
zuletzt bearbeitet 22.01.2017 22:03 | Top

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#12 von chris61 ( gelöscht ) , 22.01.2017 22:06

Zitat von DieHose im Beitrag #11
Auf dem Lenkerklemmblock hab ich ne Kugel aufgeschraubt um die Navihalterung zu befestigen.


Da fängt es schon an, habe ich nicht an meine Racer

chris61

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#13 von xvfun ( gelöscht ) , 22.01.2017 22:06

habe eben mal schnell fotos gemacht

strom habe ich an die batterie angeklemmt.

und so habe ich mein navi befestigt:

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
xvfun

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#14 von Swart , 22.01.2017 22:12

Du bist aber Fix Jan

Grüße auch an Doreen

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.405
Registriert am: 05.01.2017


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#15 von chris61 ( gelöscht ) , 22.01.2017 22:13

Das wäre eventuell eine Möglichkeit.
Muss ich mir halt mal etwas genauer angucken bei den Stummellenker.

chris61

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#16 von xvfun ( gelöscht ) , 22.01.2017 22:17

ja da konnte ich noch mal streicheln

xvfun

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#17 von die-rohrzang ( gelöscht ) , 22.01.2017 22:28

Ich habe den Strom am weißen Stecker im Frontscheinwerfer abgegriffen. Der ist auch von der Zündung gesteuert. Sprich Zündung aus Strom weg

die-rohrzang

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#18 von RRunner ( gelöscht ) , 22.01.2017 22:29

Hier mal drei Bilder. Bei der Montage mit und ohne Windschott.
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

RRunner

RE: Navi kaufen, aber welches ?

#19 von Gelöschtes Mitglied , 23.01.2017 09:49

Ich habe auch das TomTom 410

Karten Top!
das Problem dabei ist: Verkehrsfunk erhält man übers Mobile Internet
ist im Ausland blöd weil ich fürs Roaming nicht bezahlen möchte.

ansonsten

ich benutze es bei beiden Fahrzeugen (2 & 4 Räder)
wenn es Saukalt ist im Auto und das Navi auch, ist es extrem langsam!

zu dem Garmin kann ich nix sagen


RE: Navi kaufen, aber welches ?

#20 von Baal74 ( gelöscht ) , 23.01.2017 10:12

Da ich das Navi nicht so oft brauche, habe ich die für mich günstigste Variante gewählt:

Eine relativ gute Navi-App auf's Smartphone (benutze zZt Sygic in der Pro-Version, Tourenplanung lässt sich problemlos über Motoplaner.de machen und dann importieren), eine mehr oder weniger regendichte Magnettasche auf den Tank - fertig. Bei der nächsten Schraubaktion kommt noch eine USB-Steckdose ran und dann läuft das.

Vorteil: wenig Aufwand, nicht teuer, es bleiben keine hässlichen Halterungen (meine Meinung!) am Bike. Nachteil: nicht direkt im Blickfeld - man muss immer runter auf den Tank schauen (könnte man mit Headset und BT entschärfen), natürlich nicht diebstahlsicher - muss also bei jedem Stop abgenommen werden wenn man alleine fährt, nicht 100% wasserdicht, die App hat keine Funktion zur Suche kurvenreicher Motorradstrecken...aber die gibt es in Berlin/Brandenburg eh nicht wirklich... ;-)

Baal74

   

Welche Satteltasche
Gepäckbrücke

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz