Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#21 von bastlwastl , 08.12.2017 07:21

Ja

nein

endlüften ,fertig !

rechne bei der bestellung ruhig ein wenig mehr an leitung mit ein um es schön spannungfrei zu haben

ansonnsten siehe oben angehängten link

 
bastlwastl
Boltianer
Beiträge: 586
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#22 von Yamdriver1968 ( gelöscht ) , 12.12.2017 00:59

Hallo,
wie bekomme ich die Bremsleitung raus?????
Möchte sie gegen eine Stahlflexltg tauschen.
Der erste Verteiler sieht man hier von der rechten Seite,also kommt die Leitung vom Hebel.
Nun ist er aber einseitig eingepresst!!!
Was muss abmontiert werden.

Bild entfernt (keine Rechte)

Yamdriver1968
zuletzt bearbeitet 05.01.2018 22:47 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#23 von Yamdriver1968 ( gelöscht ) , 12.12.2017 01:02

Das Bild ist leider Seitenverkehrt hochgeladen

Yamdriver1968
zuletzt bearbeitet 05.01.2018 22:47 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#24 von Yamdriver1968 ( gelöscht ) , 12.12.2017 16:39

Hallo
hat sich erledigt sie ist jetzt draußen.

Gruß Tom

Yamdriver1968
zuletzt bearbeitet 05.01.2018 22:48 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#25 von Bolter , 12.12.2017 17:28

Hallo Tom,

was genau war denn das Problem, bzw. wie hast du es gelöst?

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#26 von Yamdriver1968 ( gelöscht ) , 12.12.2017 20:14

Hallo Denis,
ich wusste halt nicht wie weit ich sie abmontieren kann.
Zuerst dachte ich,die Flexible Leitung wird am ersten Übergang weggebaut und fertig.
Nach einem Telefonat mit nem Bekannten der selbst Custom-Bikes baut meinte der mach alles weg,auch die festen Leitungen bis zum Ventil.
Und wenn ich schon dabei bin,sollte ich auch die Leitungen zur Zange hin erneuern.
Das hab ich heute gemacht und beim Freundlichen angerufen und ihm erklärt wie ich es gern hätte,kein Problem meinte der,ich soll ihm nur die Leitungen morgen vorbei bringen.
Das ganze wird mit Stahlflex durchgängig gemacht ohne die festen Leitungen.

Gruß Tom

Yamdriver1968
zuletzt bearbeitet 06.01.2018 00:22 | Top

RE: Ape- Lenker zum 100x

#27 von HEGRA , 24.12.2017 11:55

Hallo,
auch ich würde gerne den Lenker wechseln inkl. längerer Leitungen. Muss der Tank definitiv entfernt werden? Leider steht mein Schatz voll getankt in der Garage. Blöde Frage: muss ich den Saft ablassen um den Tank zu entfernen? oder gibt es ein Ventil dass das auslaufen verhindert? Suche schon mal nen großen Kanister.
Gruß Heiko

 
HEGRA
Boltianer
Beiträge: 75
Registriert am: 13.06.2017


RE: Ape- Lenker zum 100x

#28 von chris61 ( gelöscht ) , 24.12.2017 11:58

Zitat von HEGRA im Beitrag #27
Hallo,
auch ich würde gerne den Lenker wechseln inkl. längerer Leitungen. Muss der Tank definitiv entfernt werden? Leider steht mein Schatz voll getankt in der Garage. Blöde Frage: muss ich den Saft ablassen um den Tank zu entfernen? oder gibt es ein Ventil dass das auslaufen verhindert? Suche schon mal nen großen Kanister.
Gruß Heiko

Tank muss runter, sonst hast Du keine Möglichkeit die Bremsleitung auszutauschen.
Benzin läuft nicht raus.

Edit: es arbeitet sich aber wesentlich leichter, wenn der Tank leer ist

chris61
zuletzt bearbeitet 06.01.2018 00:30 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#29 von HEGRA , 29.12.2017 17:36

Zitat von chris61 im Beitrag Ape- Lenker zum 100x
Tank muss runter, sonst hast Du keine Möglichkeit die Bremsleitung auszutauschen.
Benzin läuft nicht raus.

Edit: es arbeitet sich aber wesentlich leichter, wenn der Tank leer ist

Hallo und Vielen Dank für den Tip. Tank ist vollgetankt runter

Kupplung und Gaszüge habe ich demontiert. Frage: gibt es die Verlängerungen eigentlich nur in Stahlflex oder bekomme ich die auch irgendwo in schwarz?

Danke für jeden Tip.

Gruß Heiko

 
HEGRA
Boltianer
Beiträge: 75
Registriert am: 13.06.2017

zuletzt bearbeitet 06.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#30 von Bolt , 29.12.2017 20:41

Moin Heiko,
von Yamaha...... längere nur in Stahlflex.

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#31 von HEGRA , 05.01.2018 10:38

Hallo und vielen Dank bisher,
nun stehe ich fragend vor der Demontage der Bremsleitung. Leitung wird als erstes am Bremshebel demontiert.Wird diese dann am ersten Verteiler samt "Klötzchen" demontiert? Und läuft da die Bremsflüssigkeit aus der Leitung davon?
Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß Heiko

 
HEGRA
Boltianer
Beiträge: 75
Registriert am: 13.06.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#32 von GeorgK , 05.01.2018 10:45

Schau mal bitte hier:


Ich hoffe ich hab' das richtige Video erwischt. Die haben einige für die Yamaha Standard Sachen.

Quelle: https://www.youtube.com/watch?v=cUuWb6Or...HS1JW0&index=13

Ich hoffe Du sprichst von der vorderen Bremsleitung, dann solltest Du nicht an einen Verteiler gelangen. Wenn es die hintere ist, ohne das ich das schon gemacht hätte, würde ich sagen, daß Stahlleitungen nicht gelöst werden müssen. Nur die Gummiteile.
Wenn's jemand genau weiß - bitte.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#33 von bastlwastl , 05.01.2018 11:33

hallo

zur info ,verwechselt bitte nicht normal und ABS !!!
das bild und die frage von HEGRA bezieht sich auf das ABS modell

als erstes unten am metalklotz demontieren ! immer lumpen unterlegen .
grund ist das durch den unterdruck in der leitung dann eben so gut wie keine flüssigkeit davonläuft .
dann oben lösen und wenn möglich so wenig bis gar nicht den hebel betätigen .so verhinderst du das leerpumpen der bremspumpe .
is hilfreich später beim endlüften .

den metalklotz am halter lösen so kommst du besser drann . is n rechter scheiß dorten die leitung zu lösen und wieder anzubauen .

endlüften kann ganz normal wie bei jeden anderen bike auch gemacht werden . das abs muss nicht extra angesteuert oder aktiviert werden !

 
bastlwastl
Boltianer
Beiträge: 586
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#34 von GeorgK , 05.01.2018 11:47

Zitat von bastlwastl im Beitrag #31
hallo

zur info ,verwechselt bitte nicht normal und ABS !!!
das bild und die frage von HEGRA bezieht sich auf das ABS modell




Sorry - mein Fehler.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#35 von Gelöschtes Mitglied , 05.01.2018 12:04

wenn man bei den ABS-Modellen auf Stahlflex wechselt, muss man dann beide Leitungen austauschen? also vom Lenker zur Box und von Box bis Bremse oder nur eine?

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 22:55 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#36 von DieHose ( gelöscht ) , 05.01.2018 12:21

Bei mir wurden beide ausgetauscht. Ob nötig kann ich nicht sagen war eher wegen der Optik.

Grüße Steffen

DieHose
zuletzt bearbeitet 05.01.2018 22:55 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#37 von bastlwastl , 05.01.2018 12:54

müssen tut man gar nix . funktioniert ja beides .
hab auch nur oben am lenker ausgetauscht . sollte die untere irgentwann man verschlißen sein wird sie halt auch umgebaut .

 
bastlwastl
Boltianer
Beiträge: 586
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#38 von Gelöschtes Mitglied , 05.01.2018 13:03

Alles klar
Danke

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 22:56 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#39 von Herr P. , 05.01.2018 13:13

In meinem Fall habe ich auch nur die Leitung vom Lenker (Bremshebel) zur Box getauscht, weil die alte Leitung zu kurz war für den neuem Lenker.

Irgendwann mache ich aber auch von Box zum Bremsklotz. Ich kenne den Begriff nicht dafür, aber es ist ja tatsächlich so, dass Bremsflüssigkeit sich Feuchtigkeit durch das Gummi ziehen kann.

 
Herr P.
Boltianer
Beiträge: 564
Registriert am: 16.02.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

RE: Längere Bremsleitung vorne/ Stahlflex

#40 von Sheldon , 05.01.2018 15:02

Zitat von Herr P. im Beitrag #37
In meinem Fall habe ich auch nur die Leitung vom Lenker (Bremshebel) zur Box getauscht, weil die alte Leitung zu kurz war für den neuem Lenker.

Irgendwann mache ich aber auch von Box zum Bremsklotz. Ich kenne den Begriff nicht dafür, aber es ist ja tatsächlich so, dass Bremsflüssigkeit sich Feuchtigkeit durch das Gummi ziehen kann.



Hauptproblem ist, dass das Material mit der Zeit "ermüdet" und der Schlauch sich beim Bremsvorgang dehnt.
Das macht sich unter anderem durch einen schwammigen Bremspunkt und/oder schlechtere Bremsleistung bemerkbar.
Yamaha schreibt aus diesem Grund auch einen 4-jährigen Austausch der Bremsleitungen vor ....

.... oder man wechselt auf Stahlflex Bremsleitungen.

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.836
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.01.2018 | Top

   

Z-Bar Lenker und Pullback Riser
Spiegel E Kennzeichen Pflicht

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz