Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Die Helm Frage

#261 von Bolt , 17.10.2020 18:16

Moin,
Kurzes Fazit zum gekauften Shoei Cruise 2
Heute erstmals damit gefahren. Gleich mal 320 km auf dem Kopf gehabt. Ich dachte mir.....was viel kostet, muss gut sein.
Was soll ich sagen. Dieser Helm verdient die Note 1 mit *
Ein toller Helm. So was bin ich noch nicht gefahren. Für mich der perfekte Helm.
Danke auch noch mal an Bea.

https://www.polo-motorrad.com/de-de/shoe...choCPw8QAvD_BwE

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.458
Registriert am: 03.01.2017


RE: Die Helm Frage

#262 von schrauberjo , 10.01.2021 22:29

Hallo,habe heute mal in meinem Motorradschrank gestöbert und umsortiert,dabei auch die Helme wieder mal
einem KD unterzogen,habe 1 Schuberth C 4,ca 2 Jahre noch aus der Tracerzeit,Sommer 2020 dann wegen der Bolt einen offenen HJC,
mein 3er ist mein schönster,vor ca 5 Jahre gesehen und in ganz Deutschlland so lange gesucht und den letzten noch verfügbaren gefunden ICON AIRFRAME VAQUERO (wurde nicht mehr hergestellt)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
will damit nur andeuten das man schlecht so ein Teil empfehlen kann,habe alle erst mal selbst getestet und es waren innerhalb einer Marke oft riesenunterschiede,die
Köpfe sind ja doch verschieden und man sollte wirklich selbst propieren,ich bin mit meiner Auswahl zufrieden,dem nächsten von euch würde es vielleicht nicht zusagen.

VG HerbertBild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

 
schrauberjo
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 07.06.2020


RE: Die Helm Frage

#263 von Bolt , 10.01.2021 23:16

Bild entfernt (keine Rechte)
Mensch Herbert,
dat is mal ein Helm. Alter Falter

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.458
Registriert am: 03.01.2017


RE: Die Helm Frage

#264 von Atti , 11.01.2021 14:15

Zitat von Bolt im Beitrag #263

Mensch Herbert,
dat is mal ein Helm. Alter Falter


Stimme Bernd zu.
Geile Murmel

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.452
Registriert am: 22.06.2017


RE: Die Helm Frage

#265 von rg1072 , 11.01.2021 17:52

Toller Helm
Icon macht schon schicke Helme Bin mit meinem auch voll und ganz zufrieden. Nur er ist dann mal doch nicht ganz so auffällig und ist perfekt für mein Köpfchen.

 
rg1072
Boltianer
Beiträge: 1.103
Registriert am: 10.10.2019

zuletzt bearbeitet 11.01.2021 | Top

RE: Die Helm Frage

#266 von Jailbreaker , 25.01.2021 21:15

Was haltet ihr von deisem Helm?
https://www.fc-moto.de/epages/fcm.sf/de_...Jet-Helmet-0022

Ein guter Freund von mir ist über Jahre Harley gefahren und hat mir diesen Helm für die Bolt empfohlen...als Alternative.
Er sagt Shoei und Schuberth sind natürlich highend-premium da geht kaum was drüber....aber für die Geschwindigkeiten mit denen man bei der Bolt unterwegs ist, wäre dieser Helm von Shark auch okay.

Und ich muss zugeben...optisch gefällt er mir sehr gut

 
Jailbreaker
Boltianer
Beiträge: 203
Registriert am: 11.01.2021


RE: Die Helm Frage

#267 von Carlo , 25.01.2021 21:29

Zitat
aber für die Geschwindigkeiten mit denen man bei der Bolt unterwegs ist, wäre dieser Helm von Shark auch okay.



Meinst das ernsthaft ich glaube nicht das dieser Helm einen eingebauten Schutzengel hat

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.629
Registriert am: 26.08.2019


RE: Die Helm Frage

#268 von Jailbreaker , 25.01.2021 21:39

Zitat von Carlo im Beitrag #267

Zitat
aber für die Geschwindigkeiten mit denen man bei der Bolt unterwegs ist, wäre dieser Helm von Shark auch okay.


Meinst das ernsthaft ich glaube nicht das dieser Helm einen eingebauten Schutzengel hat



Nicht meine Aussage...daher ja die Frage hier im Forum ob diese so geteilt wird, bzw. ob dieser Helm nicht als Alternative in Frage kommt.
Um ehrlich zu sein, wenn es nen Shoei oder nen Schuberth mit vernünftigen Artwork/Design geben würde....gäbs ja nichts zu überlegen für mich..

Aber Shoei GT-Air II und der NXR sind nur in absolut langweiligen Designs zu haben.
Klar geht Sicherheit vor, aber möchte halt nen guten/sicheren Helm der auch nach was ausschaut...finde bei Preisen 500+ sollte das schon drin sein.

 
Jailbreaker
Boltianer
Beiträge: 203
Registriert am: 11.01.2021


RE: Die Helm Frage

#269 von Sheldon , 25.01.2021 22:33

Servus Andi,

die „Helmfrage“ 😱 ...... eine hochgradig komplizierte und mitunter sehr emotionale Angelehenheit.

Bist du Brillenträger?
Willst du einen Jethelm oder was mit Kinnschutz?
Wenn Jethelm, dann mit Klappvisier oder ohne? .... oder mit integriertem Visier?
Wenn Kinnschutz, dann wie ? Voll Integral ? .... mit Visier oder ohne ? .... oder was mit Maske ?
Ist dir Styling wichtig oder zählt nur der Schutz?
Wenn Styling zählt, dann was ? Oldschool, Techstyle, „böse“ usw. ......

Du siehst Fragen über Fragen 😬 .....

Gruß Alex

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.876
Registriert am: 15.01.2017


RE: Die Helm Frage

#270 von Jailbreaker , 26.01.2021 08:00

Hallo Alex
Danke für deine Ergänzung

Aber um ehrlich zu sein, so kompliziert will ichs garnicht machen.
Schutz ist mir wichtiger als die Optik.
Der GT Air II von Shoei wäre wie gesagt als Integralhelm meine erste Wahl, bzw der NXR.

Jet-Helm wäre mir eigentlich aber als "Helmtyp" lieber...nur die haben mir alle nicht wirklich gefallen, mit dem GT Air II kann ich optisch leben.
Aber da ich eben jetzt den Shark S-Drake 2 bei den Jet-Helmen entdeckt hab, wollte ich hier halt einfach mal fragen ob mit dem Helm schon jemand Erfahrungen gesammelt hat oder mit vergleichbaren Helmen von Shark.
Ich muss halt zugeben, der S-Drake 2 ist bisher der einzige Helm der mir halt auch optisch 1a gefällt.
Nur wenn der Schrott ist und aus sicherheitstechnischer Sicht absolut nichts taugt, wirds halt wohl doch n integralhelm von Shoei.

 
Jailbreaker
Boltianer
Beiträge: 203
Registriert am: 11.01.2021

zuletzt bearbeitet 26.01.2021 | Top

RE: Die Helm Frage

#271 von Achim , 26.01.2021 08:56

JM2C:

Alle Helme die eine ECE-Norm oder eine DOT-Norm (Department of Transportation) erfüllen sind verhältnismäßig sicher. Klar kann es bei den genannten Herstellern sein das diese über den, nach Norm geforderten Werten, liegen. Hat also ein Helm eine ECE-Norm oder eine DOT-Norm ist er per se schon mal nicht schlecht. Entgegen der landläufigen Meinung muss ein Motorad-Schutzhelm in der BRD keiner Norm entsprechen. Es muss lediglich ein "geeigneter Schutzhelm" (§ 21a StVO ) getragen werden. Irgendwo gibt es auch eine Erläuterung was ein "geeigneter Schutzhelm" ist. Eine Braincap ist es jedenfalls nicht.

Zu dem Shark: Ich fahre seit ich die Racer besitze (2017) auf dieser je nach Wetterlage eine Shark Vancore oder einen Shark Drak (schon den 2ten) ohne dieses Kinnteil. Schutzwirkung des Kinnteils - eine Frage für sich!? Auf meinen beiden Versys habe ich den Shark Shark Evoline gefahren bin dann für die aber durch Steffen (DieHose) beim Scorpion Exo-Tech gelandet den ich ca. 6 Monate in weiß auf der Versys gefahren habe und habe mir dieses Modell jetzt farblich passend zur BMW gekauft habe. Ja, da bin ich etwas eitel.

Was mir am Scorpion Exo-Tech besser gefiel als am Shark: Klappmechanismus ist leichter zu bedienen, Sichtfeld ist größer und passt, wie auch die Sharks, auf meine Omme! Letzteres ist sicherlich ein wesentlicher Faktor für die Kaufentscheidung. Was nützt ein Schuberth oder Shoei wenn ich keine Stunde damit fahren kann weil mein Kopf in einer Schraubzwinge steckt - aus meiner Sicht NÜSCHT.

Hier nochmal ein Link zum ADAC: Alles über Motorradhelme
Ansonsten hat Alex (Sheldon) knapp und prägnant alles was es zu beachten gibt beschrieben

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.875
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 26.01.2021 | Top

RE: Die Helm Frage

#272 von Jailbreaker , 26.01.2021 09:49

Danke Achim

 
Jailbreaker
Boltianer
Beiträge: 203
Registriert am: 11.01.2021


RE: Die Helm Frage

#273 von OldMan54 , 26.01.2021 10:02

Auf der Diesel habe ich eine Zeitlang aus optischen Gründen einen Jet Helm gefahren.
Dann aber relativ schnell wieder auf Vollvisier umgestellt. Es gibt einfach zu viele Verkehrsteilnehmer, die Motorräder nicht auf dem Schirm haben.
Wenn du da abgeschossen wirst, möchte ich nicht mit dem Kinn über den Asphalt raspeln, in meinem Alter heilt das zäh.

Insofern finde ich für mich, da geht Sicherheit / Funktionalität vor Optik.

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 721
Registriert am: 25.06.2020


RE: Die Helm Frage

#274 von Jailbreaker , 26.01.2021 10:28

Zitat von OldMan54 im Beitrag #273

Wenn du da abgeschossen wirst, möchte ich nicht mit dem Kinn über den Asphalt raspeln, in meinem Alter heilt das zäh.
Insofern finde ich für mich, da geht Sicherheit / Funktionalität vor Optik.


Genau dieses Szenario läuft ständig vor meinem inneren Auge ab, wenn ich auf Helmsuche bin
Denn wie du so schön sagst, man kann noch so gut und vorausschauend fahren...vor der Blödheit/Unachtsamkeit anderer Verkehrsteilnehmer gibts keinen 100% Schutz.
Zwei beispiele aus meinem Umfeld:
- Mein Vater hat mit 18 Jahren beide Elternteile bei nem fremdverschuldeten Unfall verloren somit mit 18 Vollwaise
- Meine Ex hatte mit 19 nen schweren Unfall, wäre fast hops gegangen...ebenfalls fremdverschuldet

Daher denke ich, dass es unterm Strich ein Integral-Helm wird....Shoei GT Air II, oder Shoei EX-Zero
Der Schark wäre halt optisch echt meine erste Wahl...aber sicherheitstechnisch leider nur zweite...safety first

Anmerkung
Mal was anderes....irgendwo hab ich mal gehört/gelesen...dass Jet-Helme aber aus einem anderen Grund besser als Integral sind...weil es die Rettungskräfte so einfacher haben, den Kopf frei zu bekommen, bzw. den Helm ab zu bekommen

 
Jailbreaker
Boltianer
Beiträge: 203
Registriert am: 11.01.2021

zuletzt bearbeitet 26.01.2021 | Top

RE: Die Helm Frage

#275 von Sheldon , 26.01.2021 11:37

Zitat von Jailbreaker im Beitrag #274

Anmerkung
Mal was anderes....irgendwo hab ich mal gehört/gelesen...dass Jet-Helme aber aus einem anderen Grund besser als Integral sind...weil es die Rettungskräfte so einfacher haben, den Kopf frei zu bekommen, bzw. den Helm ab zu bekommen


Kurze Antwort hierzu .....

Vergiss den Schmarrn bitte gleich wieder!

Gruß Alex

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.876
Registriert am: 15.01.2017


RE: Die Helm Frage

#276 von Sheldon , 26.01.2021 11:51

..... wieder zu den Helmen der Shoei Ex-Zero ist ein geiles Teil, weil .....

... top Qualität
... geile Optik
... integriertes Visier

... der kommt mir als nächstes ins Haus, wenn dieser klick -> DMD Seventy Five sein Verfallsdatum erreicht hat ( .... nach 5 Jahren sollte man wechseln ).


Integralhelm fahre ich aktuell diesen klick -> Bell Bullit, weil ...

... top Qualität
... schön oldschoolig
... verschiedene Designs und Visiere erhältlich
... kann mit und ohne Visier gefahren werden
... ich habe ihn in dem Design wie im Video

Naja und dann hätte ich noch sieben andere Helme ..... die zeige ich dir, wenn wir uns treffen.

Gruß Alex

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.876
Registriert am: 15.01.2017


RE: Die Helm Frage

#277 von Achim , 26.01.2021 11:57

Nur der Vollständigkeit halber: Zwischen dem Shark Evoline und dem Scorpion Exo-Tech habe ich noch einen sehr schweren Schuberth E1 gefahren. Ist so ein Integral-Klapphelm mit Pseudo-Cross-Shield (Sonnenschutz). Der hatte in Kombi mit dem Windschild der Versys ab 140km/h immer das Bedürfnis im Wind zu tanzen.

Bezüglich pro und contra von Integral-, Klapp- und Jethelmen: Ich hatte 1976 einen Unfall ohne Helm (gab noch keine Helmpflicht nur Empfehlung) und das wurde von der gegnerischen Versicherung bemängelt. Der Gutachter schrieb aber seinerzeit in das Gutachten das ich bei dem errechneten Aufprallwinkel mit Integralhelm vermutlich einen Genickbruch erlitten hätte da sich der Helm durch das Kinnteil wahrscheinlich soweit nach hinten/oben verschoben hätte das die Bewegungsfreiheit des Nackens extrem eingeschränkt worden wäre. Ist jetzt kein Grund keinen geschlossenen Helm zu tragen und soll nur aufzeigen das wenn's ganz blöd läuft es halt noch blöder laufen kann.

Heute fahre ich noch nicht mal zum Nachbarn am Ende der Straße ohne (Jet-)Helm. Kaufe und trage das bei dem Du Dich sicher fühlst. Gerade am Beginn Deiner Biker-Zeit brauchst Du Deinen Kopf für anderes als ständig bei jeder nicht optimalen Situation über Deinen Kopfschutz nachzudenken. Helme, und im besonderen Jet-Helme wird's auch nächstes Jahr noch geben.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.875
Registriert am: 03.06.2017


RE: Die Helm Frage

#278 von Sheldon , 26.01.2021 12:01

Zitat von Achim im Beitrag #277

.....Kaufe und trage das bei dem Du Dich sicher fühlst. Gerade am Beginn Deiner Biker-Zeit brauchst Du Deinen Kopf für anderes als ständig bei jeder nicht optimalen Situation über Deinen Kopfschutz nachzudenken....


+1 ..... dem kann ich nur zustimmen.

Gruß Alex

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.876
Registriert am: 15.01.2017


RE: Die Helm Frage

#279 von Jailbreaker , 26.01.2021 12:26

Zitat von Sheldon im Beitrag #278
Zitat von Achim im Beitrag #277

.....Kaufe und trage das bei dem Du Dich sicher fühlst. Gerade am Beginn Deiner Biker-Zeit brauchst Du Deinen Kopf für anderes als ständig bei jeder nicht optimalen Situation über Deinen Kopfschutz nachzudenken....

+1 ..... dem kann ich nur zustimmen.Gruß Alex

Vieln Dank ihr beiden

Habt mir auch hier echt weiter geholfen in meiner Entscheidungsphase.
Denke, ich werde def. mit nem Integral anfangen (wie gesagt GT Air 2 / EX-Zero / NXR)

Jet kann ich mir als Zweithelm immer noch holen...so teuer ist der Shark ja nicht im Vergleich zum GT Air 2 zum Beispiel.

Wenns gut läuft, also die Klamotten passen....kann ich mir für die Fahrstunden und die Prüfung die Klamotten von mem Kumpel leihen...und dann nach der Prüfung in aller Ruhe vergleichen/anprobieren...welcher Helm passt gut zu mir und zur Maschine und dann ne wohlüberlegte Entscheidung treffen.

Ich weis, ist für euch "alte Veteranen" mit sicherheit immer bissl nervig, wenn man als "neuer" so viele Fragen stellt....aber da ich noch einiges an Zeit habe, bis der Lappen da ist...wollt ich die halt nutzen um mich vorher ausgiebig zu informieren, damit ich nach Erhalt des Lappens gleich loslegen kann mit Fahren...und nicht erst dann anfange mit Beratung/Marktschau/Überlegungen.

 
Jailbreaker
Boltianer
Beiträge: 203
Registriert am: 11.01.2021


RE: Die Helm Frage

#280 von Recke Roni , 26.01.2021 14:17

Hi Andreas,

Du kannst hier fragen was Du willst,das ist auch für die alten Hasen nicht nervig.
Im Gegenteil,die alten Hasen sind oft auch ein bischen auf alten Pfaden unterwegs,da
sind neue Ansichten und Anregungen sehr willkommen.
Wenn hier der Eine oder Andere auf die Suchfunktion oder auf die Boltipedia hinweist,dann ist das
nicht böse gemeint,sondern er will damit hinweisen das ein bestimmtes Thema schon ausgiebig behandelt wurde,
und es unsinnig wäre alles nochmal zu wiederholen.
Also bitte weiter so,ich freue mich über jeden Beitrag von Dir,und bin schon gespannt,was für ein Mopped
Du Dir kaufst,und was Du draus machst.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.871
Registriert am: 15.01.2017


   

Die Hemd Frage

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz