Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Motordeckel verzogen?

#1 von Bold Bolter ( gelöscht ) , 11.03.2018 19:10

Heute habe ich meine Bolt das erste Mal mit Miller und zweitem Luftkanal ausgeführt. Musste mich nochmal vergewissern, dass der Db Killer drin ist.
Im Stand ist der ja schon geil aber beim Fahren noch 100 mal besser.
Habe den Klang beim beschleunigen und dieFehlzündungen hart gefeiert
Zei Sachen sind mir während der Fahrt aufgefallen: Die Armatur mit Gasgriff dreht sich mit (musste zwecks Grifftausch demontiert werden)
Der große Seitendeckel rechts hat sich ( vermutlich durch die Motorwärme) verzogen.
Ist das normal bzw. gibt es dafür eine Lösung?
Schönen Abend allerseits



Edit:
Die Posts #1 - #9 sind aus dem Thread "Was habt ihr heute für eure Bolt getan" hierher verschoben
LG, Denis

Bold Bolter
zuletzt bearbeitet 12.03.2018 20:39 | Top

RE: Motordeckel verzogen?

#2 von Bolter , 11.03.2018 19:24

Der mitdrehende Gasgriff kommt immer mal vor, bei meinem muss man aber schon kräftig dran ziehen.
Ich habe die 2 Schrauben der Armatur (Schaltergehäuse) mit Gefühl etwas fester gezogen, das hält hinreichend gut.

Zitat von Bold Bolter im Beitrag #1
...Der große Seitendeckel rechts hat sich ( vermutlich durch die Motorwärme) verzogen.
Ist das normal bzw. gibt es dafür eine Lösung?

Sowas habe ich noch nie gehört...
Am besten du machst ein oder mehrere Bilder davon...

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 12.03.2018 | Top

RE: Motordeckel verzogen?

#3 von Bold Bolter ( gelöscht ) , 11.03.2018 19:26

Hier noch zwei Bilder von heute

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Bold Bolter
zuletzt bearbeitet 11.03.2018 19:27 | Top

RE: Motordeckel verzogen?

#4 von Gelöschtes Mitglied , 11.03.2018 20:10

Zitat von Bold Bolter im Beitrag #937
...
Zei Sachen sind mir während der Fahrt aufgefallen: Die Armatur mit Gasgriff dreht sich mit (musste zwecks Grifftausch demontiert werden)
Der große Seitendeckel rechts hat sich ( vermutlich durch die Motorwärme) verzogen.
Ist das normal bzw. gibt es dafür eine Lösung?
Schönen Abend allerseits


In der Armatur für den Gasgriff ist ein Nippel der in ein Loch vom Lenker passt, dadurch sollte eigentlich eine Verdrehsicherung gegeben sein.

Auf den Fotos seh ich keinen verzogenen Seitendeckel


RE: Motordeckel verzogen?

#5 von Bold Bolter ( gelöscht ) , 11.03.2018 20:31

Ich mach nochmal bei Gelegenheit ein Foto im Detail. Für den Tipp mit der Armatur sage ich schon mal Danke. Das werde ich mir noch mal ansehen!

Bold Bolter

RE: Motordeckel verzogen?

#6 von Natscherle ( gelöscht ) , 11.03.2018 21:56

Links oben beim vergrößertem Bild schaut das doch etwas komisch aus(verzogen??)

hab ich so noch nicht gesehen......

meine das Bild von Bolt Bolder

Natscherle
zuletzt bearbeitet 11.03.2018 21:57 | Top

RE: Motordeckel verzogen?

#7 von Herr P. , 12.03.2018 06:35

Ja stimmt, beim heranzoomen habe ich es dann auch gesehen, dass die spaltmaße nicht mehr so stimmen. Vor allem oben am Deckel.

 
Herr P.
Boltianer
Beiträge: 564
Registriert am: 16.02.2017


RE: Motordeckel verzogen?

#8 von Bold Bolter ( gelöscht ) , 12.03.2018 19:37

So, habe das ganze heute nach der Arbeit noch mal im Detail abgelichtet.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Bold Bolter

RE: Motordeckel verzogen?

#9 von Cafe-Racer76 ( gelöscht ) , 12.03.2018 20:11

Hab da mal ne Frage, war der Deckel ab?

Kann es sein das er nur an der falschen Position wieder angeschraubt wurde??? Nur so eine Idee.

Cafe-Racer76

RE: Motordeckel verzogen?

#10 von Bold Bolter ( gelöscht ) , 13.03.2018 06:25

Nein den hatte ich noch nicht ab. Deswegen hat sich mein autistisches Auge sehr gewundert..
Solange da keine Nüsse hinter stehen bleibt und es anfängt zu gammeln bin ich beruhigt.

Bold Bolter

RE: Motordeckel verzogen?

#11 von Thanatos , 13.03.2018 06:30

Zitat von Bold Bolter im Beitrag #10
Nein den hatte ich noch nicht ab. Deswegen hat sich mein autistisches Auge sehr gewundert..
Solange da keine Nüsse hinter stehen bleibt und es anfängt zu gammeln bin ich beruhigt.


Servus Henrik,
ich würde ihn trotzdem mal abschrauben und schauen ob was nio ist. Keine Sorge, ist nur ne Blende
...und ggf wenn es passt in anderer Position wieder dran.
Hab ich echt auch noch nicht gesehen und hatte meinen auch schon ein paar mal ab

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.077
Registriert am: 15.01.2017


RE: Motordeckel verzogen?

#12 von Thanatos , 13.03.2018 06:33

...ahhh, sorry! geht in anderer Position nicht dran ich vergaß! ist im unteren Bereich leicht abgeflacht

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.077
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 13.03.2018 | Top

RE: Motordeckel verzogen?

#13 von Sheldon , 13.03.2018 07:34

Du hast deine Bolt seit April 2016, also solltest du noch Garantie haben.
Fahr damit zum Händler und gut ist es.
Ist die Garantie bereits abgelaufen, würde ich trotzdem zum Händler fahren. Vielleicht geht was auf Kulanz.

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.837
Registriert am: 15.01.2017


RE: Motordeckel verzogen?

#14 von Bold Bolter ( gelöscht ) , 13.03.2018 08:32

Besteht die Möglichkeit, dass der Motor in Verbindung mit dem Miller und dem 2. Luftkanal am Luftfiltergehäuse heißer verbrennt/ wird als sonst? Ist mir ja direkt bei der Jungfernfahrt am Sonntag aufgefallen...
Ich werde mal bei meinem Höker anrufen. Mal sehen was der sagt.

Bold Bolter

RE: Motordeckel verzogen?

#15 von Bolter , 13.03.2018 08:36

Zitat von Bold Bolter im Beitrag #14
Besteht die Möglichkeit, dass der Motor in Verbindung mit dem Miller und dem 2. Luftkanal am Luftfiltergehäuse heißer verbrennt/ wird als sonst?

Nein.
Lass dir bloss nicht so einen Bären aufbinden.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


RE: Motordeckel verzogen?

#16 von Herr P. , 13.03.2018 10:09

Nee das kann es wirklich nicht sein.
Dann dürfte niemand bei 38 Grad im Sommer fahren....

 
Herr P.
Boltianer
Beiträge: 564
Registriert am: 16.02.2017


RE: Motordeckel verzogen?

#17 von Cafe-Racer76 ( gelöscht ) , 13.03.2018 14:55

Moin, ich musste heute mit schrecken feststellen; das auch mein Deckel verzogen ist.
Ich werde damit auch mal zum Händler und fragen was da los ist . Meine ist von BJ 10/16 und hat somit auch noch Garantie..

Cafe-Racer76

RE: Motordeckel verzogen?

#18 von Bolter , 13.03.2018 17:29

Spannende Sache...

Falls sonst noch jemand betroffen ist solltet ihr hier im Thread Bilder der Motordeckel posten.
Vielleicht finden wir heraus ob bestimmte Modelle (Racer?) oder bestimmte Baujahre betroffen sind.
Hoffentlich sind das nur Einzelfälle.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


RE: Motordeckel verzogen?

#19 von Cafe-Racer76 ( gelöscht ) , 13.03.2018 17:48

Also meiner sieht ganz genau so wie auf dem hier schon gezeigten Foto aus...

Cafe-Racer76

RE: Motordeckel verzogen?

#20 von 4Finger , 13.03.2018 22:05

Finds auch spannend, dass das offenbar kein Einzelfall ist.

Hab hier zum Vergleich ein Foto von meinem Deckel hochgeladen. XV950R , Bj 2017

Bild entfernt (keine Rechte)

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017


   

10.000 KM Inspektion, teuer....
Hilfe Moped springt nicht an

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz