Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Tank gern auch ne Customvariante;-)

#1 von Hanes80 ( gelöscht ) , 27.03.2018 19:12

Hallo an alle,

Nach einem missglückten Versuch mein Tank entlacken zulassen suche ich nun einen neuen Tank.
Ursprünglich wollte ich meinen Tank gebürstet mit Klarlack überzogen haben.
Das ganze ist nun ein Versicherungsschaden und ich stehe wieder am Anfang.

Was gibt es für Alternativen auch in der Form die an der Xv möglich sind?
Hat jemand von Euch was zum Verkauf?

Freue mich über eure Anregungen und Erfahrungen.

Gruß Hanes80

Hanes80

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#2 von GeorgK , 27.03.2018 19:47

Hallo Hannes.
Fühle aufrichtig mit Dir. Ich habe lange nach einem geeigneten Objekt im Netz gesucht (und auch gefunden) um meine Tankspielerei zu realisieren.
Günstig wird so ein Vorhaben auf keinen Fall. Tankalternativen mit TÜV habe ich bisher erst wenige gesehen und hier im Forum gar nicht.
Ich weiss nur daß schon Änderunghen am Serientank viel Arbeit und Geld bedeuten. Möglicherweise können Dir die Customizer aus dem Netz weiterhelfen, so sie denn wollen. Rechne das einfach mal durch und entscheide dann ob ein neuer original Tank evtl. mit Sonderlack vom Fachmann nicht günstiger kommt.

btw. Herzlich willkommen im Forum.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 27.03.2018 | Top

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#3 von Hanes80 ( gelöscht ) , 27.03.2018 20:26

Moin GeorgK,

Ja das es sich dabei um ne schwierige Variante handelt habe ich auch schon festgestellt. Ich hatte letztens die Variante mit nem HD Sportstertank gesehen aber wer weiss ob man das durch den TÜV kriegt aber das wäre noch das kleinere Problem. aber wenigsten gecleant sollte der Tank werden. Ein paar Customer habe ich auch schon kontaktiert. Mal sehen was aus der Ecke kommt. Trotzdem vielen Dank für deine Antwort.

Hanes80

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#4 von Yamdriver1968 ( gelöscht ) , 27.03.2018 20:33

Servus HANNES,

Herzlich Willkommen hier,und allzeit gute Fahrt.

Bin mal gespannt wie das Tankproblem lösen wirst.

Bitte weiterhin Informieren.

Gruß Tom

Yamdriver1968

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#5 von Hanes80 ( gelöscht ) , 27.03.2018 20:39

Servus,

Ja ich werde hier weiter informieren wenn es was zu berichten gibt...
Aber eigentlich hatte ICH auf Informationen gehofft😂😂😂👍

Hanes80
zuletzt bearbeitet 27.03.2018 20:40 | Top

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#6 von Bolter , 27.03.2018 21:21

Meines Wissens gibt es keinen ähnlichen grösseren Tank den man einfach an der Bolt verbauen kann.
Der Grund ist die Benzinpumpe bzw. deren Grundplatte, die von unten gegen dan Tank geschraubt wird.
Hier mehr darüber:
Klick -> Benzinpumpe zur Ansicht
Falls du grösseren einen Tank findest der von den Abmessungen zur Bolt passt und mit der Unterseite auf den Rahmen inkl. Kabelstrang passt und eine plane Unterseite für die Benzinpumpe hat (am besten links)... dann sag mir Bescheid. Ich suche auch einen.

Statt einen passenden Tank fertig zu kaufen könnte man auch einen anpassen lassen.
Mir fallen nur 2 Umbauten mit anderem Tank ein (korrigiert mich wenn`s falsch ist), beide aus der Schweiz.

Die "XV 950 Ultra"


Quelle: www.motorradonline.de

und "El Jabali"(Wildschwein) von Maurer Motos.


Quelle: www.maurermotos.ch

Die El Jabali hat den Tank einer XVS 650 Dragstar mit 16 l Inhalt.
Der Tank wurde auf der Unterseite links aufwendig umgeschweisst damit die Benzinpumpe eine Auflagefläche hat.
Wegen des dünnen Blechs und da der Tank dicht sein muss eine anspruchsvolle Arbeit.
2016 war von einem Arbeitslohn von ca. 800,- SFr. die Rede, + Tank und Lackierung.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 13.07.2018 | Top

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#7 von bastlwastl , 27.03.2018 21:29

hallo

ich denke wenn sollte einfach die pumpe des anderen tanks mit übernommen werden . es geht doch lediglich um die elektrischen belegungen.
oder wiso sollten andere hersteller groß was anderes einbauen

 
bastlwastl
Boltianer
Beiträge: 586
Registriert am: 16.01.2017


RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#8 von Bolter , 27.03.2018 21:34

Zitat von bastlwastl im Beitrag #7
...ich denke wenn sollte einfach die pumpe des anderen tanks mit übernommen werden .

Im Prinzip hast du Recht Basti.
Welche Tanks gibt es denn, die von Form und Grösse passen würden?
Das Spendermopped sollte Einspritzung haben...

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 27.03.2018 | Top

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#9 von Hanes80 ( gelöscht ) , 27.03.2018 21:51

Sehr gut...
Da sind formtechnisch ein fette Tanks bei W&W. Habe die Jungs auch mal angeschrieben.
Ich glaube auch das die Anpassung der Pumpe vielleicht nicht das größte Problem ist sonder eher die vernünftige Aufnahme am Rahmen das es gescheit aussieht und dem Tüver gefällt.
Kann man die Pumpe der xv nicht etwas einkürzen damit man bei den Tanks die Pumpe vernünftig integriert bekommt?

Hanes80

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#10 von GeorgK , 27.03.2018 21:55

Einen hab' ich noch, danach hab' ich eben auch gesucht:
Bike Project
Da ist auch der Tank was anderes.



Quelle: http://tools.huber-verlag.de/data/21966/...ike-kohse-2.jpg

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#11 von Hanes80 ( gelöscht ) , 27.03.2018 22:06

Den hab ich auch schon gesehen... kommt dem Marlin von W&W recht nahe.
Aber ist schon richtig das was triki wird ist die Anpassung der Pumpe und des Gebers.
Den Ticker ich aber auch mal an, vielleicht könnne die mir zur Technik was sagen.

Hanes80

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#12 von Bolter , 27.03.2018 22:18

Zitat von GeorgK im Beitrag #10
Einen hab' ich noch, danach hab' ich eben auch gesucht:

Danke Georg, den hatte ich ganz vergessen.

Zitat von Hanes80 im Beitrag #9
...Kann man die Pumpe der xv nicht etwas einkürzen damit man bei den Tanks die Pumpe vernünftig integriert bekommt?

Der "Dorn" der nach rechts herausschaut ist der Benzinfilter, ein Plastikteil (schwarz) mit einem Sieb darin (weiss), das wird knifflig.


Quelle: El Presidente

Wenn man da einfach was abschneidet ist der Filter ja oben offen. Wie verschliesst man das?
Kleben wird wohl nicht gehen, der Kunststoff lässt sich sowieso schlecht kleben und die Klebestelle schwimmt in Benzin.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#13 von Hanes80 ( gelöscht ) , 27.03.2018 22:38

Ja das ist nicht einfach aber eventuell lässt sich ein Gewinde einschneiden in der Verdickung im 2/3 des Filters und mit einer Verschraubung schließen?
Ich muss mir das mal in Ruhe anschauen und halte euch auf dem lfd.

Hanes80

RE: Tank gern auch ne Customvariante;-)

#14 von Bolter , 27.03.2018 22:47

@ Hannes:
Ich schiebe den Thread mal ins "Technische Zubehör" und lasse deinen ersten Post als Suchanzeige zusätzlich im Marktplatz stehen.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 27.03.2018 | Top

   

Abus Sicherheitsschloss
Tankdeckel???

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz