Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#21 von Bolter , 25.05.2018 13:27

Zitat von AndyXV950 im Beitrag #22
...Hagons habe ich mal an ner Suzuki Intruder getestet, und diese waren Knüppelhart, und nicht wirklich gut.

Bei Hagon kann man Stossdämpfer nach eigenen Wünschen bauen lassen (Lämge, Fahrergewicht...).
Der Aufpreis dafür ist es absolut wert. Solche sind bei mir verbaut und ich bin top zufrieden:

Bolter`s Baby

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#22 von x-günni , 06.06.2018 15:43

@Andy,Du schreibst:
''Ich hatte die Öhlins vor 2 Jahren in ganz Schwarz leider 285mm lang, siehe Bild - ging gar nicht''

Waren die genau 285mm lang ?
Hast Du noch die genaue Bezeichnung?

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#23 von Swart , 06.06.2018 17:40

Hallo Günter

Es waren die hier :

2x HD751 einkürzen auf L=285mm,öhhd751
Federbein S36D Black Line
Öhlins

Es war eine Sonderanfertigung

Grüße Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.405
Registriert am: 05.01.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#24 von Lupo ( gelöscht ) , 06.06.2018 19:40

Für die SCR hätte ich gerne längere Dämpfer, aber rund tausend Euronen, bin mir nicht ganz sicher ob es das wert ist. Hagon kommt bei mir nicht in Frage

Lupo

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#25 von Recke Roni , 06.06.2018 19:52

Hi Lupo,

Ich weiss jeder hat andere finanzielle Vorraussetzungen,aber beim Fahrwerk,
für mich eines der wichtigsten Komponenten,würde ich nicht sparen.
Das hätte bei mir Vorrang,würde dann lieber was Anderes zurück stellen.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.802
Registriert am: 15.01.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#26 von Bolter , 06.06.2018 19:53

Zitat von Lupo im Beitrag #26
Hagon kommt bei mir nicht in Frage

Warum denn nicht?

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#27 von Lupo ( gelöscht ) , 22.06.2018 03:56

Zitat von Bolter im Beitrag #28
Zitat von Lupo im Beitrag #26
Hagon kommt bei mir nicht in Frage

Warum denn nicht?


Weil sie an der SCR bescheiden aussehen, ist nur meine Meinung

Lupo

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#28 von Bolter , 22.06.2018 10:57

Auch die "Hagon Enduro"?

Bild entfernt (keine Rechte)
Quelle: www.hagon-federbeine.de

Die voll gekapselten "Chopper" Stossdämpfer würde ich mir allerdings auch nicht an eine SCR schrauben.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#29 von Lupo ( gelöscht ) , 22.06.2018 18:02

Ich mag die Optik mit dem Ausgleichsbehälter, deshalb fahre ich auch erstmal mit Höherlegung bis sich vielleicht ein günstiges Angebot ergibt.

Lupo

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#30 von AndyXV950 ( gelöscht ) , 04.08.2018 09:22

Zitat von x-günni im Beitrag #24
@Andy,Du schreibst:
''Ich hatte die Öhlins vor 2 Jahren in ganz Schwarz leider 285mm lang, siehe Bild - ging gar nicht''

Waren die genau 285mm lang ?
Hast Du noch die genaue Bezeichnung?


Hallo X-günni, kann das sein dass die Dämpfer die Du hattest für ein anderes Motorrad waren (nicht für unsere XV 950‘s).
Anber der Link vom Hersteller...
https://www.ohlins.eu/de/products/motorcycle/ya-357--4987
Bin immer noch sehr zufrieden, die Federbeine sind ein wenig geschmeidiger (weicher geworden, weil jetzt eingefahren) haben aber immer noch genügend Reserve, bei der Einstellung am oberen Drehrad für die Druckstufe.
Vg Andy XV 950

AndyXV950

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#31 von Nordschleifenbremse , 04.08.2018 16:34

Die Öhlins sind seit je her der Traum meiner schlaflosen Nächte- die Dinger, egal an welchem Moped, sind schon ein Statement an sich!
Die hätten klasse zu meinem gelben Moped gepasst, aber ich wollte nicht noch mehr Kohle verbrennen- und mit den 1" längeren YSS ist das Fahrverhalten auch schon um Klassen besser geworden....
Trotzdem, alles Schönrederei- ich leg mich wieder hin ... und träum weiter...

 
Nordschleifenbremse
Boltianer
Beiträge: 169
Registriert am: 23.05.2017

zuletzt bearbeitet 04.08.2018 | Top

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#32 von x-günni , 23.10.2018 18:10

Hallo,
wusste nicht wo ich das jetzt noch posten sollte.
Alternativ Stoßdampfer gibts derzeit hier günstig:
https://www.bikers-top-brands.de/fahrwer...=4&f=142%7C1436

PS: Admin's, währe nicht auch ein spezielles Thema ''Stoßdämpfer / Federbeine'' im Bereiche( Forum: Technisches Zubehör - alle Modelle ) nützlich?

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 23.10.2018 | Top

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#33 von Achim , 08.01.2019 11:37

Zitat von Atti im Beitrag #14
Moin.

Bei mir kommen Ikon, ehemals Koni, Stoßdämpfer zum Einsatz....
Gruß Attila
Bild entfernt (keine Rechte)


Hallo Attila,

heute sind, nach sieben Wochen Odysee endlich meine Ikon's eingetroffen. Wenn ich richtig sehe (Foto) hast Du die Federvorspannung auf Stufe 2 eingestellt? Mein Plan ist Zugstufe 3 und Druckstufe 2. Kommt, laut beigelegter Anleitung, dem Gebrauch der Maschine und meinem Fahrstil am nächsten.... Welche Erfahrungen hast Du mit Diese Kombi?

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.861
Registriert am: 03.06.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#34 von Atti , 08.01.2019 22:06

Super Alfred. Freu mich für dich.

Du, ich hab zugstufe auch auf der 3. Fährt sich hervorragend. Bin voll zufrieden.
Probier einfach ein paar Einstellungen auf deiner Hausstrecke aus.

Beste grüße Attila

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.445
Registriert am: 22.06.2017

zuletzt bearbeitet 08.01.2019 | Top

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#35 von streetfighterOZ , 18.08.2019 10:20

Hallo,

bei Anne´s Bolt ist es nun auch soweit. Die Buchsengummis der original Stoßdämpfer sind nach nichtmal 15 Tkm ausgeschlagen. Außerdem sind die einfachen Original Dämpfer der letzte Mist, nen Starrrahmen federt bestimmt besser.
Sei es drum wir brauchen neue deutlich bessere Stoßdämpfer und nein wir haben keinen Goldesel im Keller (Öhlins ist damit raus). Hat jemand Erfahrung mit Ikon Dämpfern in original Länge? Atti seine waren doch glaube ich länger.

Gruß René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#36 von 4Finger , 21.08.2019 20:49

Ja René, ich möchte mich deiner Anfrage gleich anschließen, wenn auch mit anderen Anforderungen.

Ich habe seit knapp 2 Jahren die "Hagon Road" mit Länge: 270 (+25mm) montiert.
Die gefallen mir von der Länge und Aussehen her sehr gut. Leider hab ich sie wohl etwas zu hart bestellt, jedenfalls sind sie bei unruhiger Straße auf Dauer nicht so angenehm.

Ich such also was mit maximaler Länge 275mm. Was gäbs denn (vor allem optisch wie die Hagons) noch in diese Richtung?
Eventuell würde mich auch ein Ausgleichsbehälter interessieren, aber nur wenn er versteckt werden kann (also am Schlauch hängt).

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017

zuletzt bearbeitet 21.08.2019 | Top

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#37 von 4Finger , 02.04.2020 20:24

Zitat von Achim im Beitrag #35
Zitat von Atti im Beitrag #14
Moin.
Bei mir kommen Ikon, ehemals Koni, Stoßdämpfer zum Einsatz....
Gruß Attila


Hallo Attila,

heute sind, nach sieben Wochen Odysee endlich meine Ikon's eingetroffen. Wenn ich richtig sehe (Foto) hast Du die Federvorspannung auf Stufe 2 eingestellt? Mein Plan ist Zugstufe 3 und Druckstufe 2. Kommt, laut beigelegter Anleitung, dem Gebrauch der Maschine und meinem Fahrstil am nächsten.... Welche Erfahrungen hast Du mit Diese Kombi?


Hallo nochmal,

könnt ihr mir sagen, wo ihr diese Ikon Dämpfer bestellt habt bzw. ob es die auch in anderen Längen (z.B. 275mm) gibt? Die Homepage find ich nicht so übersichtlich, im Shop (der nur auf niederländisch ist?) kann ich keine passenden finden...

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#38 von Atti , 02.04.2020 21:51

Schau mal hier...

https://www.ikonshocks.com/de/stossdaemp...rie-twin-shock/

Die hab ich verbaut: 7610-1622SP14
Mit den Angaben hatte ich sie bestellt:
- 285mm
- 14mm Aufnahme
- schwarz, komplett
- 3fach Druckstufe
- 4fach Zugstufe
- Fahrer 65kg, Moped 255kg

Eine andere Länge einfach mal erfragen bei:
info@kimphi-kfz.de

Viel Erfolg

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.445
Registriert am: 22.06.2017

zuletzt bearbeitet 02.04.2020 | Top

RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#39 von 4Finger , 11.04.2020 17:42

Sorry für die späte Antwort, Atti. Danke vielmals!

Frohe Ostern!

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017


RE: Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

#40 von Dedl ( gelöscht ) , 27.06.2020 16:57

Moin, wie ist die genaue Bezeichnung der Stoßdämpfer? Grüße aus Berlin

Dedl

   

Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll
Progressive Federn

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz