Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Wie wichtig ist euch Optik?

#1 von Hotte ( gelöscht ) , 14.06.2018 00:34

Hallo liebe Forengemeinde,
so ich steck da son bißchen in ner Zwickmühle was meinen Helm angeht....was ist nun wichtitiger Stil und Coolness oder Comfort
Also von der Optik her passt ein Jethelm natürlich am besten zur Bolt mein neuester Helm ist ein Scorpion Exo Combat ( habe aber auch noch einen Nexo Jethelm, Bandit Streetfighterhelm und einen Schubert Integralhelm) der kann beides Integralhelm sowie Jethelm (abnehmbares Kinnteil).
So ich hab gestern alle Variationen durchprobiert und bin zu dem Ergebnis gekommen das der Scorpion Exo Combat mit Kinnteil mit Abstand die die komfortabelste Lösung ist
Keine Zugluft an Nase,Mund und Augen und ein Halstuch brauch ich auch nicht da ne Bullet Lampenmaske dran ist....
Mit einem Jethelm ists auch ok aber ich brauch zusätzlich ne gut abschließende Brille und Hals-,Nase-,Mundtuch....
Jetzt meine Frage :
Geht bei euch Stil und Optik vor Komfort ???
Ich kann mich nicht so recht entscheiden

Hotte

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#2 von drahtschleifer , 14.06.2018 06:04

Für kurze Fahrten nehme ich nen Jethelm. Für lange Fahrten (z.B. Bolttreffen) nehme ich meinen Integralhelm.

 
drahtschleifer
Boltianer
Beiträge: 966
Registriert am: 09.06.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#3 von Wuppmann , 14.06.2018 06:27

Hallo
Ich bin ein nur noch Schönwetterfahrer
Von der Optik passt ein Jethelm am besten
Man hat mit ihm auch ein viel größeres SichtFeld
Die Sicherheit ist dafür aber eingeschränkt
Für mich als Schönwetterfahrer ist das auch keine Zugluft sondern Komfort
Gruß Bernd

 
Wuppmann
Boltianer
Beiträge: 1.326
Registriert am: 15.01.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#4 von Thanatos , 14.06.2018 06:28

Servus Hotte,
Komfort und Sicherheit sollte eigentlich noch vor Stil und Optik gehen. Ich bin da eher schlampig was das angeht
Fahre je nach Lust und Laune meine Helme...besonders ins Herz geschlossen habe ich aktuell meinen Bores Slight.
Ist zwar ohne E, aber unheimlich klein. Ansonsten fahre ich einen Jet von Premier oder meinen Shark RAW.
Sind alle nicht für Geschwindigkeiten über 110-120km/h ausgelegt, aber ich bin eher der gemütliche und dann sind alle drei TOP!

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.077
Registriert am: 15.01.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#5 von Sheldon , 14.06.2018 07:34

Zitat von Hotte im Beitrag #1
Hallo liebe Forengemeinde,
so ich steck da son bißchen in ner Zwickmühle was meinen Helm angeht....was ist nun wichtitiger Stil und Coolness oder Comfort
Also von der Optik her passt ein Jethelm natürlich am besten zur Bolt mein neuester Helm ist ein Scorpion Exo Combat ( habe aber auch noch einen Nexo Jethelm, Bandit Streetfighterhelm und einen Schubert Integralhelm) der kann beides Integralhelm sowie Jethelm (abnehmbares Kinnteil).
So ich hab gestern alle Variationen durchprobiert und bin zu dem Ergebnis gekommen das der Scorpion Exo Combat mit Kinnteil mit Abstand die die komfortabelste Lösung ist
Keine Zugluft an Nase,Mund und Augen und ein Halstuch brauch ich auch nicht da ne Bullet Lampenmaske dran ist....
Mit einem Jethelm ists auch ok aber ich brauch zusätzlich ne gut abschließende Brille und Hals-,Nase-,Mundtuch....
Jetzt meine Frage :
Geht bei euch Stil und Optik vor Komfort ???
Ich kann mich nicht so recht entscheiden


Moin Hotte,

meine ganz persönliche Meinung hierzu:

1. Stil und Optik ist immer wichtig, d.h. aber nicht Jet oder Integralhelm, weil mit beiden möglich. Es gibt mittlerweile auch sehr stilvolle Retro-Integralhelme. Es sollte halt auch optisch passen. Ein neonfarbiger Racer Integralhelm auf einer Bolt ist halt nicht stilvoll.

2. Wenn ich Komfort will, dann fahre ich Auto und nicht Motorrad.
Etwas Zugluft gehört zum Motorradfahren dazu, sonst kann ich mich gleich ins Auto setzen.
Ich fahre immer mit Jets.
Es gibt doch nichts schöneres, als die sich verändernden Umstände um sich herum zu spüren:
- Der Fahrtwind im Gesicht.
- Die Kühle, wenn du in einen Wald fährst.
- Die Wärme, wenn du in der Sonne fährst.
- Die Frische, wenns morgens los geht.
- Der Geruch von frisch gemähten Feldern.
- Auch die eine oder andere Fliege gehört dazu, ist ja reines Eiweis.
All das entgeht dir bei einem voll geschlossenen Integralhelm.

3. Coolness ist für mich sekundär. Ich fahre z.B. immer ohne irgendwelche Tücher vorm Gesicht rum, nur bei extremem Regen mit Neopren Maske.
OK, auf langen BAB Etappen lass ich`s mir noch eingehen.
Die ganze Sache mit den Gesichtstüchern dient doch nur der Coolness und kommt von den HD-Boys. Sieht halt schön "böse" aus.
Früher ( 70er-80er ) ist kein Mensch verkleidet wie ein Bankräuber mit seinem Jethelm gefahren. Ich lach`mich immer kaputt, wenn ich irgenwelche "Möchtegernbadboys", am besten noch im Stadverkehr, mit ultracoolem Gesichtstuch rumfahren sähe.

4. Helm ohne ECE Prüfung geht für mich gar nicht. Meine Frau arbeitet bei einer grossen Versicherung, die kann da Geschichten erzählen ......
Billighelm geht auch nicht. Mein Lieblingshelm ist aus Carbon und innen echtes Kalbsleder.

Wie gesagt nur meine pesönliche Meinung, hab`euch alle lieb .

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.837
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 14.06.2018 | Top

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#6 von Robert-Bolt ( gelöscht ) , 14.06.2018 07:52

Hi Hotte,

Bei mir steht Sicherheit auf Rang 1, deshalb Integralhelm. Ja Jet ist auch ECE geprüft etc, aber wenns einen mal packen sollte (und aus dem Grund tragen wir einen Helm) habe ich doch auch gern mein hübsches Gesicht versucht zu retten. Ich fahre schon lange den Caberg Ego, passte zu meiner FZ6, CBR650F, und wie ich finde auch jetzt zur Bolt. Der hat sogar ein „Cabrio-Dach“ und Fahrtwind habe ich auch.
Ich habe konträr zu meiner oberen Aussage lange gehadert ob nicht doch ein Jethelm her soll, ich kann die Vorzüge verstehen. Wie gesagt, den Helm hab ich ja erst aufm Kopp weil ich in Falle eines Falles bestmöglich geschützt sein möchte.
„Sowas passiert mir doch nicht“ ist bei der Auswahl des Helmes keine Option.
Auch nur meine Meinung.

Robert-Bolt

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#7 von bastlwastl , 14.06.2018 07:58

hallo

ich denke am wichtigsten ist der tragecomforte,was hilft ein Cooler helm wenn er drückt oder wackelt oder permanent ziehts wo rein und der dreck fliegt durch.
das zu kombinieren ist das schwierigste .
niemand wird dir was absprechen wenn du mit nem Integral daherkommst .is doch ganz normal ! aber ein toller jethelm in ner feinen lakierung hat schon was .

ich selbst habe 5 helme , aber auch aktuell 10 maschinen angemeldet. da sammeln sich halt diverse helme an .

welcher jetzt sicherer ist oder nicht kann dir im notfall niemand vorher sagen . Jethelme können leben retten , Integral aber auch und trotzdem haben beide ihre nachteile .


wichtig is das du spass am fahren hast und schaust das dich nicht legt

 
bastlwastl
Boltianer
Beiträge: 586
Registriert am: 16.01.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#8 von Robert-Bolt ( gelöscht ) , 14.06.2018 08:02

Zitat von bastlwastl im Beitrag #7
aktuell 10 maschinen angemeldet.

Whaaaaat?!

Robert-Bolt

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#9 von Achim , 14.06.2018 08:18

Ich wähle meinen zu tragenden Helm je nach Vorhaben aus:

Shark Vancore Blank Mat Streetfighterhelm
-> wenn ich mit der Racer sehr zügig unterwegs bin bzw. muss (weite Strecken, BAB) oder es etwas kühler ist <=17°C

Shark Helm Raw 72 matt
-> wenn ich sportlich unterwegs, bin keine BAB, unbeständiges Wetter, bei Regen oder zu kühl kann ich die Maske unten an die Brille montieren.

SHOEI J.O HAWKER Jethelm schwarz/weiss TC-5
-> fürs cruisen bei Temperaturen ab >= 25°C, trocken

Mein nächster wird ein SHARK S-DRAK als Ersatz für den Shark Helm Raw 72...

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.838
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 14.06.2018 | Top

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#10 von Smeggy , 14.06.2018 09:13

Ich fahre aus Gründen des Wohlbefindens nur noch Jethelm auf meiner Bolt.

Habe jetzt neu einen DMD Vintage Jethelm, den werde ich heute mal testen mit BItwell bubble vorne dran und dann auch mal ohne.
Sitz am Kopf nach einer Stunde tragen noch imemr sehr angenehm.

Vorher bin ich mit einem LS2 Jethelm unterwegs gewesen, der hat aber die besten Tage hinter sich.

 
Smeggy
Boltianer
Beiträge: 128
Registriert am: 16.01.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#11 von Swart , 14.06.2018 09:27

Hallo Thomas

Trage den selben Helm und der ist Super Verkehrssicherheit, Komfort, Style alles gegeben

Grüße Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#12 von ice13 , 14.06.2018 09:33

Ich fahre jetzt seit einem Jahr den "Bell Rogue" ist sehr eng am Anfang aber gibt sich und er sitzt echt gut .
Was ich nicht ganz so gut finde ist der Doppel D Verschluß.Der Mulder ist gewöhnungsbedürftig und braucht etwas Übung.
Aber sonst finde ich ihn erste Sahne .Hat eine DOTNummer weil aus USA ,und es ist immer wieder ein Fest wenn die Rennleitung einen wegen des Helmes anhält.
Habe aber noch einen Schubert c3 und einen Freunde Helm

 
ice13
Boltianer
Beiträge: 315
Registriert am: 19.06.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#13 von Baal74 ( gelöscht ) , 14.06.2018 09:45

Tragekomfort, Coolness, Sicherheit...das ist bei mir im Moment so die Reihenfolge nach der ich meine Helme aussuche. Eigentlich sollte Sicherheit vorne stehen, es gibt aber leider für Chopper kaum coole und maximal sichere Helme.

Ich fahre zZt hauptsächlich auch den Scorpion Combat. Eigentlich ein Jethelm, aber mit Gesichtsschutz und ECE. Das Kinnteil nehme ich nie ab. Erstens sieht der Helm meiner Meinung nach ohne Sch... aus und zweitens habe ich ein Kommunikationssystem mit festem Mikro eingebaut. Allerdings ist auch hier klar, dass das Kinnteil nur Wind-und Wetterschutz bietet, bei einem Unfall aber wenig hilft.

Im Nachhinein würde ich mir eher den Caberg Ghost holen. Den tragen 2 Kumpels und ich muss sagen, der macht optisch was her und bietet mehr Komfort als der Combat. Alleine die komplett hochklappbare Maske rockt und ist zB dem Shark Raw (den ich auch eine Weile gefahren habe) um Lichtjahre voraus.

Wenn ich längere Strecken und/oder zu irgendwelchen Festivals (wie zB Anfang Juli nach Lagow/PL) fahre, dann trage ich meistens meinen HJC Klapp(integral)helm. Aus Bequemlichkeit (Wetter usw) und weil ich den vernünftig am Bike anschließen kann (mit Kabelschloß an der Sissybar).

Baal74
zuletzt bearbeitet 14.06.2018 09:48 | Top

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#14 von Hotte ( gelöscht ) , 14.06.2018 09:51

Danke schonmal für eure Antworten.

Puh,denn bin ich ja beruhigt das ein Integralhelm unter uns Boltfahrern kein "Nogo" ist

Bei den HD-Fahrern ist das ja anscheinend anders (Wer schön sein will muß leiden)

Ich denke in Zukunft werde ich meine Helmwahl nach der bevorstehenden Tour/Wetter richten.

Den Jethelm finde ich auch genial für Stadttouren weil Übersicht und Fahrgefühl da geht nix drüber...

Da ich aber ein "Landei" bin und meine ersten 10km immer Überlandfahrten sind werde ich wohl fast ausschließlich den Integralhelm nutzen, weil der einfach am praktischten ist (aufsetzen und los), der Jethelm ist mir einfach zuviel getüdel weil Brille und Tuch sind für mich Überland ein muß .
Nicht wegen "böse Jungs Optik", sondern wegen dem ganzen Getier was da so durch die Luft fliegt,z.B.bringt ne Wespe bei 100Sachen gar keinen Spaß.
Aber selbst Mücken und Fliegen (hatte dies Jahr schon mehrfach das Visier schwarz) schmecken nicht wirklich gut oder kribbeln in der Nase.

Ich glaube denn hab ich mit meinem neuen Helm nix falsch gemacht denn der kann ja beides
Das Kinnteil ist auch sehr luftig und zählt eigentlich nur als Maske (nur Zulassung als Jethelm), also äußere Gegebenheiten bekommt man voll mit.
Das einzige was an dem Helm nicht so toll ist sind die ziemlich lauten Windgeräusche, komischerweise sind die im Betrieb als Jethelm wesentlich geringer als mit angebautem Kinnteil.
Ist mir aber relativ Latte da mein chronischer Tinitus eh lauter ist

Aber für mich, wie oben schon erwähnt , ist das Wichtigste gewesen bei Eröffnung dieses Threads das ich als Boltfahrer auch geschlossene Helme fahren darf ohne mit Tomaten beschmissen zu werden (mein Kumpel HD-Fahrer darf das nicht)
DANKE Ihr seid die Besten

Hotte

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#15 von Baal74 ( gelöscht ) , 14.06.2018 09:55

Ach ja, das sollte man tatsächlich ergänzen: der Scorpion Combat ist wirklich ziemlich laut! Nicht lauter als mein MCJ-Auspuff , aber eigentlich bei Überlandfahrten zu laut.

Und was das Tuch bei Jethelmen angeht, da bin ich ganz bei Hotte. Es geht mir nicht um den BadBoyLook, sondern darum, mir nicht dauernd die Viehcher aus dem Gesich puhlen zu müssen.

Baal74
zuletzt bearbeitet 14.06.2018 09:57 | Top

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#16 von Fazer ( gelöscht ) , 14.06.2018 10:16

Mittlerweile als Schönwetter Fahrer und meist nur noch mit 120 km/h unterwegs hab ich einen Jethelm mit Extra Motorradbrille. Das Fahrfieling ist bei meiner SCR mit einem offenen Helm viel schöner.

Hab aber noch einen Shoei von früher als ich noch meine FZ 6 gefahren bin. Was Sicherheit und Komfort angeht ist der top. Damals war ich auch schneller und länger unterwegs.

Jeder muss für sich entscheiden wo und wie er seine Prioritäten setzt. Haut es dich mit einem Jethelm hin, besteht die Gefahr das es dir den Kiefer so richtig zerlegt und du gravierende Schäden haben kannst. Ein komplett Helm lässt dich da meist nicht im Stich.

Ist aber mit allem so ob Jeans oder Lederhose, Motorradjacke mit Prodektoren oder nur ne coole retro Lederjacke. Genauso bei den Schuhen.

Da ich persönlich mittlerweile nur noch Schönwetter Fahrer bin und auch nicht mehr schnell fahre 70-120 km/h eher Cruise lieb ich meinen Jethelm und mal ne Fliege im Gesicht ich liebe den Fahrwind und die Gerüche

Lg Heiko

Fazer

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#17 von Bolt-Rookie , 14.06.2018 11:12

Zitat von Hotte im Beitrag #14

Aber für mich, wie oben schon erwähnt , ist das Wichtigste gewesen bei Eröffnung dieses Threads das ich als Boltfahrer auch geschlossene Helme fahren darf ohne mit Tomaten beschmissen zu werden (mein Kumpel HD-Fahrer darf das nicht)
DANKE Ihr seid die Besten


Servus Hotte...
gräm dich nicht wg. des Integralhelms. Ich hab letztes Jahr als Einstieg selbiges gewählt. Mir erst mal Sicherheit ganz vorne an stand. Wurde somit n Klapphelm von Schubert.
Zur Not wärst nicht allein mit dem "mit Tomaten beworfen zu werden"
Muss aber noch hinzufügen, dass ich nach dem Treffen doch noch mit einem Jethelm liebäugeln werde. Somit ist der Thread von dir auch ganz hilfreich, weil wieder einige Vorschläge kommen die man sich nich nur durchn Kopf sondern auch aufsetzen kann.
Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.112
Registriert am: 01.03.2018


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#18 von Achim , 14.06.2018 11:46

Zitat von Hotte im Beitrag #14
Aber für mich, wie oben schon erwähnt , ist das Wichtigste gewesen bei Eröffnung dieses Threads das ich als Boltfahrer auch geschlossene Helme fahren darf ohne mit Tomaten beschmissen zu werden (mein Kumpel HD-Fahrer darf das nicht


Also bei der Sicherheit hört der Spass auf. Jeder trägt das, was ihm behagt oder er für sein persönliches Sicherheitsempfinden benötigt. Sicherlich schüttle ich den Kopf wenn ich die Typen sehe, die nach Jahren mal wieder ihren Joghurt-Becher oder Nackisch-KRAD in Bermuda-Shorts, Muscle-Shirt und Badelatschen durchs Dorf treiben. Liegt er auf der Schnüss und der Bast (Haut) ist ab werde ich ihm helfen aber nicht bemitleiden. Auch würde ich Schmunzeln wenn ein Bolt/Racer/SCR-Equester sich in einen Lederkombi mit Knieschleifern zwängen würde. Es steht mir aber nicht zu denjenigen deswegen zu kritisieren, seine Identifikation mit Marke oder Modell abzusprechen oder gar auszugrenzen.

Außerdem gehört es für mich zu dem, was Landläufig als Freiheit bezeichnet wird, wenn man sich von Gruppenzwängen lösen kann und aus eigener Überzeugung und Willen Entscheidungen (z. B. für oder gegen einen Helm) trifft.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.838
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 14.06.2018 | Top

RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#19 von bastlwastl , 14.06.2018 12:02

wenn es mal soweit kommt das mir jemand vorschreibt was ich trage und was nicht ist es an der zeit den bekanntenkreis zu wechseln .

drecks Yuppie pack !

wenn ich jetzt durch dein 2. post lese um was es geht frag ich mich "um was es geht " ...
es muss ein erbärliches leben sein, um sich nach den idealen anderer zu richten

sry ,bei dem thema werd ich aggro

 
bastlwastl
Boltianer
Beiträge: 586
Registriert am: 16.01.2017


RE: Wie wichtig ist euch Optik?

#20 von Bolter , 14.06.2018 12:11

Man sollte ja immer das beste aus der Situation machen.
Wenn man also mit Tomaten beworfen wird... einfach eine Bloody Mary daraus machen und geniessen.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


   

Neuen Sommerhelm bestellt
Motorrad Bekleidung

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz