Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#721 von Old W. , 06.01.2022 11:51

Moin Norbert,
einfach erstmal tauschen, Tacho und Drehzahlmesser funktionieren dann schon sofort.
Der dicke Stecker wird am besten mit selbsverschweißendem Isolierband wasserdicht abgeklebt und mit einem Kabelbinder platzsparend befestigt.
Die Bedienung erfolgt nicht mehr so wie vorher über 2 Knöpfe, sondern nur noch über 1 Knopf. Den anderen Knopf kannst Du vergessen.
Durch kurzen Druck auf den Knopf wechselst Du die Anzeige und durch festhalten des Knopfes wechselst Du in der jeweiligen Anzeige in das Untermenü für die Einstellungen. Durch kurzes Drücken wird dann die Einstellung geändert und durch weiteres Festhalten übernommen.
Eigentlich kannst Du da nichts falsch machen.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.868
Registriert am: 05.01.2017


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#722 von oldmen60 , 06.01.2022 13:50

Danke euch für die schnelle Antwort. Aber was ist mit reifenumfang stimmt der oder muss ich den ändern ? ist die original Reifengrösse

 
oldmen60
Boltianer
Beiträge: 41
Registriert am: 31.01.2021

zuletzt bearbeitet 06.01.2022 | Top

RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#723 von Old W. , 06.01.2022 14:45

Der Reifenumfang passt erstmal. Die Abweichung ist ähnlich wie beim Originaltacho.
Ich habe das nachher auf 98% eingestellt und habe jetzt bei 100kmh noch 1 Km Abweichung.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.868
Registriert am: 05.01.2017


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#724 von oldmen60 , 06.01.2022 14:47

Danke dir werde nächste Woche mal dran gehen

 
oldmen60
Boltianer
Beiträge: 41
Registriert am: 31.01.2021


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#725 von Achim , 07.01.2022 07:33

Kleiner Tipp zur Tankanzeige: Die gezeigten Balken zwischen F(ull) und E(mpty) zeigen nicht den realen Tankinhalt an. Das gesamte Symbol fängt an zu blinken wenn die Reserve erreicht ist.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#726 von oldmen60 , 10.01.2022 13:15

Moin in die Runde
Habe den Tacho eben getauscht, bischen fummelig mit den Kabeln aus der Halterung zu bekommen und wieder rein. Habe das auch mit den Einstellungen Km stand und Uhr hinbekommen auch wieOld W geschrieben hat auf 98 % gestellt, jetzt meine Frage muss ich Gang Anzeige anlernen weil ich den Wert verändert habe und mit der Tankanzeige ich sehe keine Balken. Rote konntrollleuchte verstehe ich auch nicht.
Gruß Norbert

 
oldmen60
Boltianer
Beiträge: 41
Registriert am: 31.01.2021

zuletzt bearbeitet 10.01.2022 | Top

RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#727 von Carlo , 10.01.2022 14:55

Nein Gänge brauchst nicht anlernen wenn du die normale vordere Riemenscheibe hast, die rote Kontrollleuchte funzt wie früher die Tankanzheige sobald zu niedrige ist blinkt und wenn es dauerleuchtet sollte man sich Gedanken machen zu tanken sonst schiebt man

Die Tankanzeige kannst außer acht lassen unsere Steuergeräte der XV geben keinen Impuls raus sprich sie ist nutzlos und maßgebend ist nur die große Rote Kontrollleuchte

Ich habe die reifen % auf 100% belassen da hast du etwas Sicherheit bei der Überschreitung der Geschwindigkeit gibt dann so ca. 3-4 km/h mehr an als du tatsächlich fährst

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.580
Registriert am: 26.08.2019


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#728 von Achim , 11.01.2022 07:53

Meine Bescheidene Meinung (die mal wieder von Carlo's abweicht):
Soweit ich mich erinnere ist die rote Leuchte Standardmäßig als Schaltblitz eingerichtet und Du musst diese (wie hier beschrieben) so Einstellen das sie als Warnleuchte für die Reserve dient.
Standardmäßig fängt nur das kleine Tanksymbol an zu blinken und das übersieht man sehr leicht.

Mögliche Einstellungen sind:
- Schaltblitz
- Übertemperatur
- Niedrige Spannung
- Spritreserve
- Wartungserinnerung
- obester Gang
- Geschwindigkeit.

Du kannst die Leuchte wenn das gewählte Ereignis eintritt
- dauerhaft leuchten lassen
- langsam blinken lassen
- schnell blinken lassen.

Gänge anlernen: Wenn man sich betrachtet welche Logik (Drehzahl, Geschwindigkeit und Kupplungsschalter) der Tacho verwendet um zu erkennen ob der Gang gewechselt wurde, könnte es durchaus sinnvoll sein die Gänge neu anzulernen da ja (wie beim ändern des Ritzels) die Geschwindigkeit nicht mehr zur Drehzahl passt und u. U. der Tacho einen Gangwechsel verzögert anzeigt. Bei mir wurde z.B. nach dem Wechsel des Ritzels vorne (längere Übersetzung) der Gangwechsel verzögert angezeigt da die gefahrene Geschwindigkeit nicht mehr zur Drehzahl passte.

Da Du aber die Einstellung am Tacho vorgenommen hast kann es sein, das dieser dies auch bei der Logik für die Ganganzeige berücksichtigt. Musst Du mal beobachten ob hier Handlungsbedarf besteht...

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#729 von Carlo , 11.01.2022 08:45

Da im fortgeschrittenen Alte vieles vergesse kann ich nicht mit 100% sagen das ich die Warnleuchte programmiert habe

Ich meine mich zu erinnern das meine warnleuchte schon im Auslieferungszustand diese Warnmeldungen schon hinterlegt waren …..
Warnmethode:
Blinken (F)
Langsames Blinken (S)
Dauerleuchten (L)

Warnursache (schon vom Werk aus eingestellt)
- Drehzahlwarnung
- Drehzahlschaltlampe (Drehschaltblitz)
- Überhitzung Temp.
- Niederspannungswarnung Batterie
- Kraftstoff Warnung
- Ölwarnung
- höchster Gang

Bei der Warnmeldungen kannst du noch die Tankwarnung noch so programmieren das entweder gleich rot dauerleuchtet oder anfängt langsam aufzublinken
Wie gesagt habe ich vergessen wichtig ist nur das die Warnungen auch aktiv sind wie tankreserve und Ölstand der Rest wäre für mich Jacke wie Hose sprich egal
Übrigens Alfred verschiedene oder andere Meinung ist immer gut und für mich sehr wichtig letztendlich wenn ich deine Beitrag lese und meinen denke ich das wir nicht soooo weit auseinander sind, ich als Außengeländer drücke ich mich etwas ungenau aus

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.580
Registriert am: 26.08.2019

zuletzt bearbeitet 11.01.2022 | Top

RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#730 von Achim , 11.01.2022 15:15

Zitat von Carlo im Beitrag #729
Übrigens Alfred verschiedene oder andere Meinung ist immer gut...

- Hauptsache einem Boltianer weitergeholfen

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#731 von Carlo , 11.01.2022 18:43

Genau

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.580
Registriert am: 26.08.2019


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#732 von oldmen60 , 11.01.2022 19:32

Danke euch nochmal hat alles super geklappt muss nur noch Gang Anzeige ausprobieren aber dafür ist es mir ein bisschen zu kalt

 
oldmen60
Boltianer
Beiträge: 41
Registriert am: 31.01.2021


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#733 von Stieby , 07.03.2022 20:53

Moin,

Seit Sonntag habe ich etwas Stress mit meinem KOSO Tacho. Nach einer kurzen Pause bin ich wieder los gefahren und hatte auf einmal den Effekt, dass mein Tacho viel zu hohe Geschwindigkeiten angezeigt hat. Gleichzeitig war die Ganganzeige weg und die Uhrzeit stimmte nicht mehr.

bin dann Nachhause gefahren und hab mir die Anleitung vom KOSO rausgesucht.
In den Einstellungen habe ich dann gesehen, dass der Reifenumfang plötzlich auf 200% stand.
Das habe ich auf 100% korrigiert ,die Ganganzeige wieder eingeschaltet und neu angelernt sowie die Uhrzeit gestellt.
Soweit so gut.... was jetzt noch nicht stimmt ist die Spannungsanzeige. Die steht permanent auf 8V und ändert sich auch bei laufendem Motor nicht mehr.
An der Batterie mit dem Multimeter messe ich 12,7V ohne Motorlauf und 14,3V wenn der Motor läuft, also alles o.K.
Gleiches messe ich direkt am Stecker vom KOSO Tacho.
Bei der Spannung kann man nur die Warngrenze einstellen also gehe davon aus , dass der KOSO Tacho defekt ist.
Probehalber habe ich den Stecker am KOSO bei Zündung aus abgezogen und wieder aufgesteckt, hat aber nicht geholfen.

Hatte das schon jemand oder gibt es da noch einen Trick den ich nicht kenne? .

Ich habe den Händler Zietech bei dem ich den Tacho vor einem Jahr gekauft habe mal angeschrieben und um Austausch gebeten.... schauen wir mal was daraus wird.

Danke und Gruß

Stieby

 
Stieby
Boltianer
Beiträge: 139
Registriert am: 25.01.2021

zuletzt bearbeitet 07.03.2022 | Top

RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#734 von Sheldon , 08.03.2022 07:08

Auffällig ist, dass der Koso augenscheinlich sehr sensibel auf Veränderungen an Scheinwerfer, Blinker, Rücklicht reagiert. Du hast ja auch zum Saisonende letztes Jahr Blinker und Rücklicht umgebaut und kurze Zeit später ist der Koso defekt. Bei meiner Bolt Nr.3 ( Umbau LED Blinker und Scheinwerfer ) war der Koso auch nach nur einer Saison defekt. Andere haben hier auch schon von Problemen nach Umbauten an der Beleuchtung berichtet. Bei serienmäßiger Beleuchtung scheint der Koso allerdings problemlos zu funktionieren.

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.836
Registriert am: 15.01.2017


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#735 von oldmen60 , 09.03.2022 16:18

Nach 150 km Ausfall der Anzeige konntrollleuchten und Drehzahlmesser gehen sonst tod original Tachometer wieder angebaut da funktioniert alles einwandfrei. Hatte meine Batterie gegen gel-batterie vor kurzem getauscht sonst keine Veränderungen gemacht.

 
oldmen60
Boltianer
Beiträge: 41
Registriert am: 31.01.2021

zuletzt bearbeitet 09.03.2022 | Top

RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#736 von Stieby , 09.03.2022 16:33

Moin,
Ich habe gerade auch vorübergehend auf Originaltacho zurück gebaut.
Der KOSO-Tacho geht über den Händler zurück an KOSO Europe zur Überprüfung.
Bin mal gespannt was dabei rauskommt .

Ich werde berichten.... kann aber dauern .

Gruß

Stieby

 
Stieby
Boltianer
Beiträge: 139
Registriert am: 25.01.2021


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#737 von oldmen60 , 09.03.2022 16:36

Händler eben angeschrieben mal sehen was er antwortet läuft alles über Amazon

 
oldmen60
Boltianer
Beiträge: 41
Registriert am: 31.01.2021


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#738 von Kunner , 01.04.2022 07:10

Morgen 🙂
Gibt es bei euch schon etwas neues?
Möchte mir eigentlich auch den Koso Tacho zulegen. Wenn ich aber das so lese bzgl. Defekte bin ich mir nicht mehr so ganz sicher 😕
Bei meiner XV sind nämlich z.B. auch andere Blinker dran.
Hat hier jemand den Tacho seit längerem verbaut wo er keine Probleme macht?

 
Kunner
Boltianer
Beiträge: 15
Registriert am: 15.02.2022


RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#739 von Achim , 01.04.2022 07:25

Zitat von Kunner im Beitrag #738
Hat hier jemand den Tacho seit längerem verbaut wo er keine Probleme macht?

Jupp, ich
Meiner läuft seit 2017 an der Racer. Ist allerdings aus USA importiert. War, glaube ich behaupten zu dürfen, einer der ersten hier im Forum. Der hat bis dato 3 x Umbau der Blinker, 2 x Umbau Rücklicht, 3 x Umbau KZ-Leuchte und, wenn ich es richtig im Kopf habe, 4 verschiedene LED-Scheinwerfer überlebt wobei 3 davon nur kurze Zeit (1 - 2 Tage) montiert waren.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 01.04.2022 | Top

RE: Zubehör Tacho/ Drehzahlmesser Kombiinstrument

#740 von Old W. , 01.04.2022 08:02

Meiner läuft jetzt 2000 km ohne Beanstandung.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.868
Registriert am: 05.01.2017


   

LED-Scheinwerfer/ -Umbauten/ -Leuchtmittel
LED-Blinker - Motorkontrollleuchte

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz