Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Progressive Federn

#41 von Sheldon , 15.12.2019 18:12

Zitat von Sheldon im Beitrag #40
Zitat von Achim im Beitrag #39
Hallo Bernd,

die Scheibe gehört dahin. Hatte ich wohl in meinen Ausführungen vergessen - Sorry. Hab mal irgendwo gelesen "Gabel-Abdeckschraube 23 Nm"


Der Alfred war schneller wie ich ...

... stimmt aber genau. Laut Werkstatthandbuch 23 NM.

Werde das in der BOLTipedia nachtragen.


Erledigt .

Habe die BOLTipedia aktualisiert.

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.836
Registriert am: 15.01.2017


RE: Progressive Federn

#42 von Wuppmann , 15.12.2019 18:59

Hallo
Vielen Dank an euch
Gruß Bernd

 
Wuppmann
Boltianer
Beiträge: 1.325
Registriert am: 15.01.2017


RE: Progressive Federn

#43 von Dedl ( gelöscht ) , 23.03.2020 13:04

Hallo, muss beim Einbau von Progressiven Gabelfedern der Lenker demontiert werden? Grüße aus Berlin

Dedl

RE: Progressive Federn

#44 von Bolt , 23.03.2020 13:09

Hallo Detlef,
bitte sei so gut und stelle dich in der passenden Rubrik kurz vor.
Wir möchten dich doch gebührend im Forum begrüssen.
Deinen Vorstellungsthread habe ich hier schon für dich vorbereitet:

Klick-> Vorstellung... Hallo auf eurer Seite!

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017

zuletzt bearbeitet 23.03.2020 | Top

RE: Progressive Federn

#45 von Kane , 23.03.2020 19:17

Zitat von Dedl im Beitrag #43
Hallo, muss beim Einbau von Progressiven Gabelfedern der Lenker demontiert werden? Grüße aus Berlin


Hallo Detlef,
das wurde unterschiedlich gehandhabt. Einige haben den Wechsel auf die progressiven Federn vorgenommen, ohne die Gabelholme aus zu bauen, andere haben es getan, weil dann die korrekte Luftkammer besser eingestellt werden kann.
Da die Holme aber nach unten entnommen werden, wenn du die Schrauben an den Gabelbrücken gelockert hast, muss der Lenker nicht abgebaut werden, aber Vorderrad, -bremse und ggf. Frontfender.

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.580
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 23.03.2020 | Top

RE: Progressive Federn

#46 von 4Finger , 21.02.2021 12:41

Entschuldigt, dass ich den alten Thread wieder ausgrabe, aber das Thema Gabelfedern hat sich bei mir etwas verzögert. Dieses Jahr soll es nun so weit sein.

Ich werde mir die Wilbers Zero Fraction progressiv kaufen. Allerdings bin ich kein so geübter Schrauber und werde das von einem Profi machen lassen.
Daher werde ich das empfohlene Wilbers Gabelöl (SAE 10) dazukaufen, das wird der Mechaniker wohl benötigen, richtig?

Und wenn ich schon dabei bin, gibt es an der Gabel etwas, das ich vielleicht gleich tauschen lassen sollte? Dichtungen, etc.?

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017


RE: Progressive Federn

#47 von Kane , 21.02.2021 17:33

Tach’chen Dominik,

Yamahas Werkstatthandbuch empfiehlt den Wechsel der Dichtungen, wenn man oben aufschraubt.
Und wenn die Simmerringe suppen, mach‘s logischerweise gleich mit.

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.580
Registriert am: 08.04.2017


RE: Progressive Federn

#48 von 4Finger , 22.02.2021 20:27

OK, danke für den Tipp!

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017


   

Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...
Mehr Durchblick beim Reifenkauf...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz