Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Norwegen Teil 4

#1 von Old W. , 09.07.2018 20:20

Die Anfahrt
Die Anfahrt war recht unspektakulär. Das Spannendste waren die Vorbereitungen. Ich vermute, dass es den Anderen ähnlich ging. Länger als ein halbes Jahr machte ich mir Gedanken darüber.
Was brauche ich wirklich, vielleicht oder überhaupt nicht?
Funktioniert meine Kreditkarte? Was nehme ich nicht mit?
Nach der Fahrt ist vor der Fahrt. Fast beginne ich schon die nächste Norwegenfahrt für 2019? zu planen. Die nächste Tour wird einfacher aber perfekter vorbereitet. Bedarf es überhaupt noch einer Vorbereitung? Die Sachen sind innerhalb einer halben Stunde gepackt.

Die Ausrüstung
1 Bolt mit frischer Inspektion und Reifenprofil für 6000 Kilometer.
1 Zelt mit Isomatte und Schlafbeutel
1 Ess / Koch Geschirr/ Besteck, Brotbrett und Brotmesser
1 Thermoskanne mit Kaffeefilter und Kaffee
1 Kleidung / Wäsche für 1 Woche
1 Kulturbeutel + Handtuch Geschirrtuch
1 wasserdichter 70 Liter Packsack
1 Satz Spanngurte
1 warme Sachen, denn die Temperaturen liegen zwischen 0 und +30 Grad
Fertig ist die Vorbereitung

Ihr glaubt nicht, wie viel man auf einer Bolt verstauen kann. Nach einer Virtelstunde Fahrt fällt das Gewicht nicht mehr auf und stört nicht beim fahren. Gepäck hat gegenüber eines Sozius den Vorteil, dass es nicht zappelt oder sich unqualifiziert in die Kurve legt.
Nächstes mal nehme ich meinen Tankrucksack möglichst leer mit, denn es hat sich gezeigt, dass unterwegs der tägliche Einkauf irgendwo verstaut werden muss.

Die Anfahrt
Wir trafen uns gegen Mittag an der Elbfähre Wischhaven, um nach überqueren der Weser, zwei unspektakulären Tagen Fahrt durch D und DK und zwei Übernachtungen planmäßig am Fähranleger Hirtshals in Dänemark anzukommen. Diese Fähre war das Einzige, was wir für die Hin- und Rückfahrt ein halbes Jahr im Voraus gebucht hatten, damit wir einen günstigen Frühbucherpreis bekamen. Grenzkontrollen vielen aus.

Das war’s mit der Anfahrt.
Als Fortsetzung folgt vielleicht
Die Straßen

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.869
Registriert am: 05.01.2017


   

Norwegen Teil 5
Norwegen Teil 3

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz