Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Lambdasonde verrußt

#1 von Kane , 12.07.2018 12:11

Tach’chen allerseits,
als ich meinen Auspuff demontierterte, um den Miller anzuschrauben, habe ich natürlich die Lambda-Sonde rausgeschraubt und festgestellt, dass diese total verrußt ist.
Das bedeutet ja, dass das Gemisch zu fett ist und deckt sich somit m.M.n. mit der Beobachtung, dass ich beim Gaszurücknehmen manchmal Back-Fire hatte (original Auspuff und offener Luffi). Ich bin noch nicht dazu gekommen mir die Zündkerzen anzusehen, um zu schauen, ob diese auch entsprechende Rußanlagerungen haben, wie es ihr ja einen zu fetten Gemisch der Fall wäre. Normalerweise fahren wir ja eher mager, oder?

Wie sahen denn eure Sonden beim Wechsel des Auspuffs aus ?

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.617
Registriert am: 08.04.2017


RE: Lambdasonde verrußt

#2 von chris61 ( gelöscht ) , 12.07.2018 16:23

Das Knallen im Auspuff tritt eher auf wenn der Motor zu mager läuft und/oder wenn eventuell Falschluft gezogen wird

Lambdasonde bleibt natürlich nicht sauber. Ist also normal was Du da siehst.
Ab und zu mal zügig fahren, dann setzt sich auch weniger Ruß ab.

chris61

RE: Lambdasonde verrußt

#3 von Bolter , 12.07.2018 21:10

Zitat von freebike im Beitrag #3
...ergo hast du eien höheren Rückstau der hin und wieder zum Knallen führt ... jetzt hast du eine andere Bandbreite die das original Maping nicht zu 100% bedienen kann ... Grundsätzlich laufen unsere Kisten eher fett

Ferry, du hast doch sicher Belege für deine Bahauptungen?
Ich meine keine Vermutungen oder Erfahrungswerte, sondern echte Belege.
Alle bisherigen Messungen sagen das Gegenteil aus, und eine 100% serienmässige Bolt patscht ebenfalls aus dem Auspuff.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.225
Registriert am: 05.01.2017


RE: Lambdasonde verrußt

#4 von x-günni , 12.07.2018 21:35

Zitat von Bolter im Beitrag #4
Zitat von freebike im Beitrag #3
...ergo hast du eien höheren Rückstau der hin und wieder zum Knallen führt ... jetzt hast du eine andere Bandbreite die das original Maping nicht zu 100% bedienen kann ... Grundsätzlich laufen unsere Kisten eher fett

Ferry, du hast doch sicher Belege für deine Bahauptungen?
Ich meine keine Vermutungen oder Erfahrungswerte, sondern echte Belege.
Alle bisherigen Messungen sagen das Gegenteil aus, und eine 100% serienmässige Bolt patscht ebenfalls aus dem Auspuff.


Hier mein ''Senf'' dazu:
- meine Serienmäßige Bolt hat auch gepacht
- nach Umbau mit Miller Avenger und 2. Luffiöffnung freigelegt ebenfalls gepacht
- nach kompletten Tuning mit Powercommander ( Abstimmung jedes einzelnen Zylinders),
offenem K&N Komplett-Filter und Miller Tröte mit getuntem DB-Eater pacht das gelegentlich immer noch.
Das die serienmässige Abstimmung eher zu fett läuft, kann ich bestätigen.
Die Vergleiche meiner Diagramme vor und nach dem Tuning sind da eindeutig!
Hier das Diagramm dazu:
Bild entfernt (keine Rechte)

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 12.07.2018 | Top

RE: Lambdasonde verrußt

#5 von Recke Roni , 12.07.2018 21:53

Was die Wenigsten wissen,unser Steuergerät (ECU) ist da die Bolt auch in die
Südländer verkauft wird,auf Normalbenzin eingestellt.
Beim ECU-FLASH habe ich das auf Superbenzin umstellen lassen.
Ab und zu patscht es noch,aber lange nicht so wie vor dem Flash.
Ob das jetzt zu mager oder zu fett ist kann ich nicht beurteilen.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.874
Registriert am: 15.01.2017


RE: Lambdasonde verrußt

#6 von Bolt , 12.07.2018 22:16

Moin,
das Thema welches Torsten beschäftigt: Seine Lambdasonde ist verrußt.
Im Übrigen...... meine auch aber...... ich halte es für normal. Da wo was verbrennt, da qualmt's auch ein bisschen. Nach und nach wird's im Innern des Auspuffes halt etwas dunkler. Ich hab mit Didi wie Ihr wisst so manchen Auspuff geöffnet und..........jo schwarz......sehr schwarz.
So...mit einfachen Worten kurz zum Thema zurück

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.463
Registriert am: 03.01.2017


RE: Lambdasonde verrußt

#7 von Achim , 13.07.2018 07:03

Zitat von Bolt im Beitrag #8
Da wo was verbrennt, da qualmt's auch ein bisschen.

Wie recht Du hast...
BTW: Ich mag mein "Backfire" (Umgangssprachlich für Fehlzündung von Verbrennungsmotoren)

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.877
Registriert am: 03.06.2017


RE: Lambdasonde verrußt

#8 von Wuppmann , 13.07.2018 07:21

Zitat von Achim im Beitrag #9
Zitat von Bolt im Beitrag #8
Da wo was verbrennt, da qualmt's auch ein bisschen.

Wie recht Du hast...
BTW: Ich mag mein "Backfire" (Umgangssprachlich für Fehlzündung von Verbrennungsmotoren)

Hallo
Das sehe ich genauso
Gruß Bernd

 
Wuppmann
Boltianer
Beiträge: 1.346
Registriert am: 15.01.2017


RE: Lambdasonde verrußt

#9 von Herr P. , 13.07.2018 08:38

Meine Sonde war quasi beim ersten Check bei 1.000 Km - und damals noch alles Original - auch schwarz.
Ich würde mir eher Sorgen machen, wenn sie nicht schwarz ist, wir fahren ja nicht mit Wasserdampf :D

Und kurz zu dem Anderen:
Bestimmt ist dem einen oder anderem schon mal aufgefallen, dass unsere Mopeds öfter paschen wenn der Motor kalt ist, an der Ampel ist dann die Drehzahl auch etwas höher. Wir haben keinen Choke mehr, das macht das Mopped automatisch.
Und was genau der Choke ist und wieso das praktiziert wird, kann ja jeder googeln =)

 
Herr P.
Boltianer
Beiträge: 564
Registriert am: 16.02.2017


RE: Lambdasonde verrußt

#10 von Kane , 13.07.2018 10:13

Danke für euer Feedback.

Ich habe bisher nie an Motoren oder an deren beeinflussenden Komponenten rumgeschraubt und mich somit noch nicht mit solchen Themen auseinander setzen müssen. Aber nach dem Thread über un-/notwendige Gemischanfettung nach Luffi-/Auspuffwechsel war ich nicht sicher, ob diese Beobachtung wichtig ist.

Man lernt ja schließlich nie aus... oder sollte zumindest nicht damit aufhören.

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.617
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 13.07.2018 | Top

   

Komisches Blinker Relais?!
Lampenring entfernen

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz