Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Prob mit Scheinwerfer

#1 von Mschausw ( gelöscht ) , 21.07.2018 19:48

Servus zusammen,

hab ein Problem mit dem Scheinwerfer, vielleicht könnt ihr mir helfen.
Der Vorbesitzer hat nen anderen Scheinwerfer verbaut und vermutlich was an der Verkabelung verändert.

Bin jetzt zum ersten mal nachts gefahrn und hab dann bemerkt dass das Abblendlicht nicht geht, Fernlicht funktioniert (standlicht geht)
Heut mal den Scheinwerfer zerlegt und durchgemessen
Ohne Birne liegt ganz normal Strom an, Abblendlicht und beim umschalten auch Fernlicht. Sobald ich die Birne an den Stecker stecke geht das Fernlicht, wenn ich umschalt ist der Strom beim Abblendlicht weg.
Hab dann im Stecker die beiden Kabel vertauscht (grün und weiss), dann is es genau umgekehrt. Das Ablendlicht geht, beim umschalten auf Fernlicht ist der Strom weg.
In der Konstellation geht jetzt also das Standlicht und am Tacho wird Fernlicht angezeigt.

Bin etwas ratlos...
Der Vorbesitzer hat auch nen anderen Lenker verbaut, kann der Fehler evtl. am Schalter liegen? oder ein kurzer im Kabel vom Schalter zur Lampe?

Gruss
Martin

Mschausw

RE: Prob mit Scheinwerfer

#2 von Mschausw ( gelöscht ) , 21.07.2018 19:53

achja, fast vergessen, hat zufällig jemand den Schaltlaufplan für mich?

Danke und Gruss
Martin

Mschausw

RE: Prob mit Scheinwerfer

#3 von Sheldon , 21.07.2018 20:10

Schau doch mal hier rein:

Klick -> BOLTipedia: Schaltpläne

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.837
Registriert am: 15.01.2017


RE: Prob mit Scheinwerfer

#4 von guntfelix , 21.07.2018 20:22

Servus,
Ist der Zubehörscheinwerfer auch H4?
Prüfe doch mal die Masseverbindungen im Scheinwerfer.
H4 birnen sind immer so geschaltet dass ein Licht aus und das andere angeht. Musste solch eine Schaltung damals in meiner Lehre selbst auf einem Lichtbrett stecken und bin der Meinung dass das mit der Masse funktionierte. Bin mir leider nicht sicher, ist schon ein Paar Jahre her und ich bin auch kein aktiver Kfzler mehr.
Hast du jetzt einen Massefehler geht dein Abblendlicht nicht, sondern nur das Fernlicht oder umgekehrt.
Ist bei normaler Verkabelung und Schalter auf Abblendlicht die Fernlicht Kontrolle ein?

 
guntfelix
Boltianer
Beiträge: 420
Registriert am: 12.07.2018


RE: Prob mit Scheinwerfer

#5 von Atti , 22.07.2018 08:58

Mein Tipp.

1.Messgerät auf Spannung 12v stellen, Abblendlicht an, Masse über'n Rahmen und kabel mit Spannung suchen. Gefunden, merke Abblendlicht.
2.Das gleiche mit Fernlicht.
3.Letzteres wäre dann Masse, zur Überprüfung Durchgangsprüfer einstellen, Rahmen und angegliches Massekabel verbinden, sollte piepsen.

Gruß Attila

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.442
Registriert am: 22.06.2017


RE: Prob mit Scheinwerfer

#6 von Mschausw ( gelöscht ) , 26.07.2018 12:05

hab jetzt alles nochmal überprüft und durchgemessen und jede möglich Konstellation getestet. In der Lampe ist alles richtig angeschlossen, heißt der Fehler muss in der Verkabelung wo anders liegen, Relais? Sicherungskasten?

@ guntfelix:
ja, ist ne H4 Birne
bei normaler Verkabelung und Schalter auf Abblendlicht ist die Fernlicht Kontrolle aus. ich hab es jetzt umgesteckt damit ich das Abblendlicht nutzen kann, jetzt brennt die Fernlichtkontrollleuchte


Gruss
Martin

Mschausw

   

Lampenring
Welche Blinker?

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz