Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

950....Kilometer mit der XV950

#1 von Jane Doe , 29.07.2018 13:49

Hallo Ihr Lieben,

nun hab ich endlich mal den Plan umgesetzt, meine Familie mit dem Mopped zu besuchen. An zwei Tagen bin ich insgesamt ca. 950 km mit meinem "Bastard" gefahren. Startpunkt war mein Heimatort Lonsee (bei Ulm) - Ziel war in der Nähe vom thüringischen Seelingstädt. Dies hier soll ein kleiner Erfahrungsbericht für alle Interessierten sein.

Planung:
Eigentlich nicht viel. Hinfahrt - Fest stand: Keine Autobahn, keine großen Städte durchfahren, einfach Land und Leute sehen. Rückfahrt: Eventuell Bundesstrassen - je nach Wetter, meinem Zustand, Lust und Laune.
Die Hinfahrt hab ich geplant mit der Motorrad Navi-App CALIMOTO (www.calimoto.de). Die App legt Wert auf tolle Motorradstrecken, nicht auf Zeit. Berechnet: 425 km in 7 Stunden.
Die Rückfahrt hab ich dann Google Maps überlassen. Berechnet: 420 km in 6,25 Stunden.
BEKLEIDUNG: Sicher, nicht zu warm, was für Regen - TECHNIK: Handy mit Navi, In-Ears, Powerbank und BENZIN (2 Liter)

Die Tour:
Erstmal Wetter - einfach nur GEIL - Sonne und Warm!
Hinfahrt:
Start 8 Uhr >Fahrt über Alb - Oberfranken - Thüringer Wald. Kleinste Strassen und abgelegenste Dörfer. Alte Höfe, Burgen, Ruinen (teilweise auch die Strassen), Landschaft Pur. Keine Stadtdurchfahrten. Dafür Vollsperrungen einzelner Orte > teilweise Umwege fahren. Manchmal ein Traktor oder ein besonders schöner Ausblick, die mich etwas aufgehalten haben. Nach gut 9 Stunden und 490 km am Ziel angekommen - Besatzung und Material OK und zufrieden.
Rückfahrt:
Start gegen 9:30 über Vogtland - Fränkische Seenplatte - Oberpfalz - und ich nenn es mal bayerisches Flachland . Fast alles Bundesstrassen. Gibt schnell viiiieeeel Kilometer, ist aber laaaaangweilig. Schöne Ecken waren, wie das Vogtland und die Fränkische Seenplatte waren aber auch dabei. Hier gings auch mal durch Wälder, an Seen vorbei und durch tolle Dörfer. Der Strassenzustand war natürlich um einiges besser. Nach gut 7 Stunden und 460 km zu Hause angekommen. Besatzung und Material OK und zufrieden.

Fazit:
Die Tour war anstrengend, hat aber RIESEN Spass gemacht. Der Bastard hat tadellos funktioniert. Trotz teilweise weit über 30° C, Schüttelpisten und Dauerstrecken. Der Verbrauch lag so bei 4,2 l. Gefahren bin ich nicht schneller als 120 km/h. Ging auf der Hinfahrt durch die kurvigen Strecken und kleinen Dörfer meist nur zwischen 50 - 100 km/h. Der Tank hat immer pünktlich nach 205 km "Reserve" angezeigt. Teilweise waren dann aber nach 240 Kilometern immer noch 2 Liter im Tank. Tankstellen waren auf der Hinfahrt eher rar gesäht, hat aber immer gereicht. Die Strassen waren von "Eben wie eine Tischplatte, über Vulkankrater bis frisch geteert und mit Split abgestreut. Handyempfang (fürs Navi) war eigentlich immer vorhanden. Der offene Akrapovic in Verbindung mit dem V & H Luffi haben mich mit einem guten Sound unterhalten und für den ein oder anderen Blick gesorgt.
So, genug geschrieben. Wer Fragen zu Ausrüstung, Klamotten, Strecke oder so hat, immer her damit. Im Anhang gibts noch paar Handybilder von unterwegs. Ich wünsch Euch Allen weiterhin eine knitterfreie Fahrt.

Gruß Heiko

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
Jane Doe
Boltianer
Beiträge: 280
Registriert am: 29.01.2018


RE: 950....Kilometer mit der XV950

#2 von Thanatos , 29.07.2018 14:31

Servus Heiko,
sehr schöner Reisebericht mit tollen angehängten Bildern
Geiler Aufkleber am V&H

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.077
Registriert am: 15.01.2017


RE: 950....Kilometer mit der XV950

#3 von Recke Roni , 29.07.2018 17:52

Zitat von Thanatos im Beitrag #2
Servus Heiko,
sehr schöner Reisebericht mit tollen angehängten Bildern
Geiler Aufkleber am V&H


Hi Heiko,

Da kann ich mich Sascha nur anschließen.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.739
Registriert am: 15.01.2017


RE: 950....Kilometer mit der XV950

#4 von Sheldon , 29.07.2018 17:56

Zitat von Recke Roni im Beitrag #3
Zitat von Thanatos im Beitrag #2
Servus Heiko,
sehr schöner Reisebericht mit tollen angehängten Bildern
Geiler Aufkleber am V&H


Hi Heiko,

Da kann ich mich Sascha nur anschließen.

Gruss Ronald


Was soll ich noch schreiben .... ich auch .

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.837
Registriert am: 15.01.2017


RE: 950....Kilometer mit der XV950

#5 von e781cd5519 , 29.07.2018 18:34

Servus Heiko,

danke für den Bericht und die Bilder - eine schöne Tour hast Du da gemacht.

 
e781cd5519
Boltianer
Beiträge: 382
Registriert am: 08.06.2018


RE: 950....Kilometer mit der XV950

#6 von Bolt-Rookie , 30.07.2018 10:30

Servus Heiko..
kurzer prägnanter..aber dennoch toller Bericht mit schönen Bildern
Freut mich das Mensch u. Maschine alles gut überstanden haben bei diesem 2-Tages-"Ausflug"
Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.112
Registriert am: 01.03.2018


RE: 950....Kilometer mit der XV950

#7 von Swart , 30.07.2018 12:18

Hallo Heiko

Von mir bekommst Du auch ein für Fotos und Bericht

Gruß Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


   

Alpentour 2018 (28 Pässe in 7 Tagen)
Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz