Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#1 von Sheldon , 31.01.2017 18:04

Denis: Der Reflektor und dessen Montageort wären besser in einem eigenen Thread aufgehoben.

Bitteschön Denis

Zitat von die-rohrzang im Beitrag #11
Wenn ich mal den Para. 53 StVZO anschaue müsste der Reflektor das letzte Bauteil des Mopeds sein.

Das wäre ja bei meiner Variante leider nicht der fall.

Vielleicht haben hier die Schrauber ein paar Tips.



Ist ein immer wieder gerne diskutiertes Thema.
Dem TÜV ist es in der Regel egal, ob am seitlichen Kennzeichenträger oder mittig am Moped montiert.
Die Polizei verlangt allerdings meist eine mittige Montage.

Hier mal Gesetzestexte zum nachlesen.

Dateianlage:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Dateien zu sehen
 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.836
Registriert am: 15.01.2017


RE: Blinker/Rücklicht/Bremslicht 3in1

#2 von sporty , 31.01.2017 18:09

Mädels,

melde mich auch mal kurz zum Thema, da selber betroffen gewesen.
Sachverhalt:
An meiner damaligen E- Glide war sereinmäßig kein Rückst,rahler mit E- Typzeichen
angebaut.
Beim TÜV- Termin sollte mir der Stempel versagt werden.
Habe dann selstklebende E- geprüfte Teile an die fest montierten Koffer gebaut.
So und nun komme ich zur Aussage des Prüfers:
"Ein Rückstrahler (rund oder eckig) muss mittig angeordnet sein, oder es müssen
2 seitlich angebrachte montiert werden, die in der gleichen Anbauebene zu montieren sind.
Ein einzelner, nicht mittig angebrachter ist nicht zulässig, da er durch andere Bauteile (z.B. Rad) verdeckt sein
könnte !"
Zitat Ende

Wenn der Prüfer ein Auge zudrückt habt ihr also einen Papa Gnädig erwischt.

Grüße an allle
Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 746
Registriert am: 18.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#3 von Bolter , 31.01.2017 18:23

Zitat von Sheldon im Beitrag #1
Bitteschön Denis



Um etwas zum Thema beizutragen:
Bei verschiedenen Anbietern von seitlichen KZH habe ich gesehen, dass der Reflektor zusammen mit dem Kennzeichen, also beides auf der Seite montiert wird.
Wenn die KZH so angeboten/ verkauft werden sollte das doch der Zulassungsverordnung entsprechen?

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 | Top

RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#4 von Sheldon , 31.01.2017 18:35

Leider wird auf dem Zubehörmarkt sehr viel angeboten,dass eben nicht zulassungskonform ist.

Der Gesetzestext bzgl. der Rückstrahler ist leider sehr eindeutig:

Paragraph 93/92 EWG

.... siehe im Anhang oben

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.836
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 | Top

RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#5 von sporty , 31.01.2017 18:37

Hallo Denis,

kann sein, dass die sogar mit EG- ABE sind, dann ragen sie
tatsächlich aber über das Hinterrad hinaus.
ZB die bei Tante Louise erhältlichen von Thunderbike. Siehe Bild im
Katalog !

Gruß

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 746
Registriert am: 18.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#6 von die-rohrzang ( gelöscht ) , 31.01.2017 18:48

Guddn,

gerade mal Foto von meiner Packaktion angeschaut.

Vielleicht ragt mein Rückstrahler auch über das Hinterrad raus. Wird aber sehr sehr knapp 🙃

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
die-rohrzang

RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#7 von DieHose ( gelöscht ) , 31.01.2017 19:08

Ich hab den Reflektor auch unter dem seitlichen Kennzeichenhalter. Hab vom Tüv ein Gutachten und Einzelabnahme bekommen.
Als ich dann mit der Bolt zur Tüv Untersuchung war gab es zwar die Plakette aber auch den Hinweis das der Reflektor mittig zu sitzen hat und es Probleme mit der Rennleitung geben könnte.

Grüße Steffen

DieHose

RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#8 von Swart , 31.01.2017 19:29

Also laut Umbauer TGS ist der Rückstrahler am seitlichen Kennzeichen erlaubt und TÜV geprüft

Gruß Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#9 von Sheldon , 31.01.2017 19:50

Zitat von Swart im Beitrag #8
Also laut Umbauer TGS ist der Rückstrahler am seitlichen Kennzeichen erlaubt und TÜV geprüft

Gruß Andy


Sorry Andy, aber die Aussage von TGS nutzt dir in einer genauen Polizeikontrolle gar nichts. Ich habe mit meiner Harley damals entsprechend andere Erfahrungen gemacht. Fakt ist, dass der Rückstrahler mittig zur Längsachse des Fahrzeugs montiert werden muss, allerdings wird das bei Kontrollen teilweise noch "tolerant" gehandhabt.
Frei nach dem Motto: "Wo kein Kläger da kein Richter"

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.836
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 | Top

RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#10 von Swart , 31.01.2017 21:09

Da gebe ich Dir recht Alex

Für mich ist alles in Ordnung da alles eingetragen ist - vieles ist im ermessen der Po...

Gruß Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#11 von Britstyle , 31.01.2017 21:14

Ich habe mir im Herbst auch einen Seitlichen an meiner ELSe eintragen lassen und dafür auch den Reflektor vom Kennzeichenhalter wieder mittig aufs Schutzblech montieren müssen was auch dann so in die Papiere eingetragen wurde.

Gruss Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.762
Registriert am: 05.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#12 von Sheldon , 31.01.2017 21:17

Zitat von Swart im Beitrag #10
Da gebe ich Dir recht Alex

Für mich ist alles in Ordnung da alles eingetragen ist - vieles ist im ermessen der Po...

Gruß Andy


Bin bei dir Andy ......

..... ich sag nur Oldenburger

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.836
Registriert am: 15.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#13 von Swart , 31.01.2017 21:38

Wenn ich kein Penzl hätte müßte Bernd mir einen Freundschatsdienst erweisen

Ich hab noch einen Orginalen und bevor die letzte Möglichkeit erlischt würde ich einen Auftrag geben

Gruß Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#14 von Bolt , 31.01.2017 21:47

Gib in Auftrag und leg weg. Falls Dir Deine Penzeline mal abfällt

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#15 von Swart , 31.01.2017 22:13

Meine Gedanken

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#16 von Bolt , 31.01.2017 22:17

Sach..........Bescheid

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


RE: Montage Kennzeichen-Rückstrahler/Reflektor

#17 von Swart , 31.01.2017 22:20

Mach ich - Du wirst Dich wundern

Lg Andy

Ich wundere mich nicht mehr. Thread Thema, upps

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 31.01.2017 | Top

   

Teflon ?
Motorradwippe

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz