Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#21 von Thanatos , 25.05.2019 10:31

Servus,
also ich konnte bei SSCC auch nur mit Kreditkarte ordern (Rastenverlegung).
So wie Basti schreibt, jemanden Bekannten mit Karte auftreiben und bestellen.
Gehst bei denen kein Risiko ein, hat alles super geklappt mit SSCC!

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 25.05.2019 | Top

RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#22 von Esteban ( gelöscht ) , 25.05.2019 14:25

Ich habe jemand gefunden und werde bestellen. Danke trotzdem.
Zusammenfassung: SSCC akzeptieren nur VISA, Master Card und Discover. Kein Paypal!
Der Käufer muss auch der Karteninhaber sein.

Esteban

RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#23 von Voodoo , 26.06.2019 14:35

Das einzige, was mich aktuell davon abhält, selbst eine zu Bauen ist, dass ich den Seitenständer gerne an der ursprünglichen Position lassen möchte, die Fußrasten aber selber vorverlegen möchte a la "Low and Mean". Eine grobe Vorstellung von allem habe ich schon und ich plane das ganze gerade in einer Bauzeichnung um es mir dann CNC fräsen zu lassen. Über den Weg bekomme ich auch das Materialgutachten gleich mit. Alles andere kläre ich mit meinem Graukittel vor Ort! :)

 
Voodoo
Boltianer
Beiträge: 338
Registriert am: 07.05.2019


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#24 von guntfelix , 26.06.2019 20:38

Zitat von Voodoo im Beitrag #24
Eine grobe Vorstellung von allem habe ich schon und ich plane das ganze gerade in einer Bauzeichnung um es mir dann CNC fräsen zu lassen. Über den Weg bekomme ich auch das Materialgutachten gleich mit. Alles andere kläre ich mit meinem Graukittel vor Ort! :)


Falls das was wird, könnte man das doch eventuell 2 mal fräsen lassen

Gruß Felix

 
guntfelix
Boltianer
Beiträge: 420
Registriert am: 12.07.2018


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#25 von Voodoo , 27.06.2019 13:35

Ich werde mich nochmal melden, wenn es soweit ist. Das Ziel ist auf jeden Fall, ein Materialzeugnis und Festigkeitszeugnis zu erhalten, damit zumindest einer Einzelabnahme nichts im Wege steht. Danach werde ich auf jeden Fall nochmal hier im Forum etwas zu posten! :)

 
Voodoo
Boltianer
Beiträge: 338
Registriert am: 07.05.2019


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#26 von ice13 , 27.06.2019 16:56

die idee die Anlage selbst zu bauen finde ich extrem geil
Ich meine wer das kann und das wissen hat was Material angeht und auch weis wo man bohren darf
oder wo es etwas weniger sein darf .
Wenn man denn noch etwas über das Material vorlegen kann
alle Achtung da ziehe ich den Hut
Ich kann leider nur in Holz und das werde ich auch nicht Eingetragen bekommen

 
ice13
Boltianer
Beiträge: 317
Registriert am: 19.06.2017


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#27 von Esteban ( gelöscht ) , 29.06.2019 16:26

Moin
Die Fussrastenvorverlegung ist heute gekommen.
Ich bin auf das Ergebnis gespannt

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Esteban

RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#28 von Thanatos , 29.06.2019 19:46

Viel Erfolg, Stefan

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#29 von Frank-R , 30.06.2019 06:52

Hey Stefan,

habe ebenfalls die Fußrastanlage dran! Habe sie Anfang des Jahres gegen Vorkasse bei sscc bestellt. Gebe ehrlich zu, dass ich sie nicht selbst montiert habe, da ich nicht wirklich begabt auf dem Gebiet bin. Aber das Ergebnis ist absolut geil. Endlich sitze ich so, als wäre sie für mich maßgeschneidert. Ich wünsche Dir viel Erfolg!

LG Frank

 
Frank-R
Boltianer
Beiträge: 277
Registriert am: 21.02.2019


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#30 von Voodoo , 30.06.2019 18:41

Hey Ralf, für das ganze nehme ich mir natürlich Leute von Fach her. Ich bin aktuell an der Skizze und Bemaßung für die Adapterplatte dran. Das ganze kommt dann zu einem CADler bei mir im Kreis der mir das ganze dann schön gestaltet etc.. Mit dem Ergebnis gehts dann zum CNC-Lieferanten. Bei diesem kann ich dann auch gleich ein Material- und Festigkeitszeugnis anfordern und ich meine physikalische Kräfte in Ehren, aber bei 8mm Kruppstahl dürfte es wohl für den TÜV was die Stabilität angeht auch reichen xD Außerdem experimentiere ich gerne rum und da ich die serienmäßige Fußrastenanlage mag, möchte ich diese auch ganz gerne behalten xD

 
Voodoo
Boltianer
Beiträge: 338
Registriert am: 07.05.2019


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#31 von Esteban ( gelöscht ) , 12.07.2019 19:01

Moin,
die Fussrastenanlage ist montiert und ich liebe es
Montage ist eigentlich einfach und die Passgenauigkeit ist auch sehr gut. Ich habe mir die Anleitung noch bisschen übersetzt und beide Seiten würde ich mit ca. 3h(großzügig) Umbauzeit ansetzten.

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Esteban

RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#32 von Bolt-Rookie , 12.07.2019 19:27

Prima Stefan
Schaut gut aus..freut mich für dich dass es mit dem Selbstubau geklappt hat.
Viel Spaß beim Fahren in für dich entspannterer Fußposition
Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.118
Registriert am: 01.03.2018


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#33 von Recke Roni , 12.07.2019 19:36

Hi Stefan,

Saubere Arbeit,und sieht gut aus.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.871
Registriert am: 15.01.2017


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#34 von Voodoo , 12.07.2019 20:34

Nachdem ich Rücksprache mit meinem Schraubermeister hatte, sind einige Themen aufgekommen: Und zwar kann man laut seiner Aussage bei ABS-Modellen (wie meinem) nicht einfach den Bremsschlauch verlängern oder gar durch einen längeren tauschen, weil es dann Probleme mit dem ABS geben könnte. Wohlgemerkt, die originalen Fußrasten sollen dran bleiben. Meine Frage dazu an euch? Ist das tatsächlich so, denn bei der Rastenvorverlegung von Low & Mean wird der Schlauch ja auch einfach verlängert und das wars. Hat sowas tatsächlich einen Einfluss auf das ABS? Er meinte weiterhin, dass die Schaltseite das kleinste Problem sei, man allerdings schauen müsste, wie man das ganze mit dem Seitenständer macht. Nachdem hier ja auch einige viel Schraubererfahrung haben, brauche ich da mal euren Rat? Ich möchte nämlich nicht unnötig Zeit mit Planen und probieren vertun und am Ende habe ich eine Bolt bei der das ABS nemme geht...

 
Voodoo
Boltianer
Beiträge: 338
Registriert am: 07.05.2019


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#35 von guntfelix , 12.07.2019 21:32

Servus Lukas,
die Bremsleitung würde ich eher als kleineres Problem sehen. Du kannst zum Beispiel bei ProBrake Bremsleitungen mit TÜV Gutachten nach Wunsch fertigen lassen.
Da sie im Shop auch welche für die XV950 anbieten (also auf jeden Fall die passenden Anschlussstücke kennen) würde ich einfach mal eine Mail dorthin schreiben, ob sie die in Wunschlänge fertigen.

Gruß Felix

 
guntfelix
Boltianer
Beiträge: 420
Registriert am: 12.07.2018


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#36 von guntfelix , 12.07.2019 21:36

Und bzgl ABS:
Dem ABS ist es eigentlich egal wie lang die Leitung vor dem Block ist. Ob da jetzt 5cm mehr oder weniger Leitung davor hängen hat mMn keinen Einfluss.
Die vordere wird hier ja auch gewechselt und in allen möglichen Längen verbaut. Das sollte hinten dann nicht anders sein

 
guntfelix
Boltianer
Beiträge: 420
Registriert am: 12.07.2018


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#37 von Esteban ( gelöscht ) , 13.07.2019 11:27

Danke Jungs
Jetzt überlege ich nochmals meinen Lenker zu Wechseln, ich neige schon sehr nach vorn.
Bei weiteren Fragen stehe ich zur Verfügung.

Esteban
zuletzt bearbeitet 13.07.2019 11:28 | Top

RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#38 von Hotte1973 , 30.07.2019 18:34

Hallo. Habe mal ne frage die Fussrasten Eigenbau gibt es die noch???
Kann man da irgendwie zu einer Skizze kommen..
Möchte bei meiner Racer die mittlerweile eher ne Chopper ist, die Fussrasten Vorverlegen..
Wäre schön wenn man nochmals genauere Bilder bekommt und ne Skizze
Gruß Hotte

 
Hotte1973
Boltianer
Beiträge: 33
Registriert am: 05.07.2019


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#39 von Hotte1973 , 30.07.2019 18:39

Habt ihr da auch die Bolt gehabt mit den zurück verlegten Fussrasten??

 
Hotte1973
Boltianer
Beiträge: 33
Registriert am: 05.07.2019


RE: Fussrastenvorverlegung Eigenbau?

#40 von Bolter , 31.07.2019 04:14

Moin Horst!

Du hast sicher diese Antwort vom Moderator auf deinen ersten Post übersehen:

Klick-> Fussrastenanlage KC Engineering an Racer

Bitte sei so gut und lies dir das hier durch:

Klick-> Hallo, ihr "Neuen", für euch...

Ein paar Worte über dich als Vorstellung sind auch sehr angenehm.
Dafür habe ich einen eigenen Thread schon für dich hier schon vorbereitet:

Klick-> Vorstellung... Hallo auf eurer Seite!

Hau in die Tasten!

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.223
Registriert am: 05.01.2017


   

Fragen zu Stiletto Heck und Mustang Tripper Seat
Gebrauchte XV950/950R

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz