Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#1 von Blueracer ( gelöscht ) , 03.06.2017 09:22

Hallo,

mal eine Frage in die Runde,
auf der linken Seite ist mit der Riemenabdeckung am vorderen Riemenrad, und den Schienen oben und unten,
und eigentlich auch der Seitendeckel, alles eigentlich nur mattschwarzes Plastik [rolleyes]

kennt Ihr Tipps oder Zubehörteile um das Ganze aufzulockern?

das wäre ja ganz nett, allerdings fehlt mir das für unten.
https://www.benders.company/shop/yardbui...e-kettenschutz/

obwohl wir hier doch Spezialisten im Formenbau mit Lasern von Blechen haben,
ich sag nur Sammelbestellung

Viele Grüße
Frank

Blueracer
zuletzt bearbeitet 04.01.2019 17:19 | Top

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#2 von Gelöschtes Mitglied , 03.06.2017 10:21

also für die Riemenscheibenabdeckung gibt es eine Lösung von Rizoma (im Katalog auf Seite 269 oder direkt bei Yamaha)

für alles andere bin ich Eventuell auch offen

aber bis jetzt stört mich das Plastik nicht
ist ja in freundlichem Schwarz gehalten

zuletzt bearbeitet 04.01.2019 17:16 | Top

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#3 von Dr.Schneckem , 03.01.2019 13:23

Ich möchte meine Bolt gern etwas reduzieren, das heißt unnötige Teile weg. Vor allem die ganzen Plastikabdeckungen rund um den Riemen stören mich. Die obere und untere Riemenabdeckung hab ich schon entfernt (kurz darauf bin ich auch gleich in die erste Polizeikontrolle meines Lebens gerauscht, wurde aber mit einer Ermahnung wieder fahren gelassen).

Nun gibt es aber noch die Abdeckung des Primärantriebs (oder so. Ich meine das vordere Riemenrad):


Quelle: Eigenes Bild

Die äußere Abeckung geht sehr schnell ab, die innere dauert ein bisschen länger. Nun aber meine Frage: Wäre es für das Motorrad von großem Nachteil, wenn die Teile freiliegen würden? Was Polizei und TÜV dazu sagen, kann ich mir denken, aber das Wohlergehen meines Fahrzeuchs liegt mir mehr am Herzen.

Immerhin ist das beim "The Face"-Umbau auch alles weg:


Quelle: https://luxgram.com/kingston-customs-yar...xv950-the-face/

Nur ist das bei solchen Umbauten ja immer so eine Sache. Die sind wohl eher zum Anschauen gedacht, meine XV wird aber mehrmals die Woche bewegt. Kann also jemand mögliche Probleme abschätzen?

 
Dr.Schneckem
Boltianer
Beiträge: 157
Registriert am: 22.08.2018


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#4 von Cafe-Racer76 ( gelöscht ) , 03.01.2019 13:45

Moin .
Das Thema hatte wir hier schon einmal.

Ich sehe das kritisch, weil zum einen das offene Antriebsrad dicht an der fussraste ist ( kann sich dann mal schnell die Hose drin verfangen)
zum zweiten ist da viel Angriffsfläche für Schadstoffe die den Riemen schädigen können und Dreck, der auch nicht gut ist.
Und zu guter letzt ist da hinter der Abdeckung eine Luftumleitung für die Kühlung des hinteren Zylinders angebracht, die ganz sicher nicht unwichtig ist.....
Also im ganzen würde ich da sehr von abraten, diese Abdeckung zu entfernen.

Gruß Andre

Cafe-Racer76

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#5 von GeorgK , 03.01.2019 15:02

Plastikteile sind gar nicht meins. Ganz weglassen aber auch nicht.
So zur Inspiration:
Für vorne gibt's was von Rizoma (nicht ganz günstig) und hinten hab' ich selber gebaut.
Die Ventildeckel und das Kühlleitteil für den hinteren Zylinder bleiben mir noch ein Dorn im Auge.

Bild entfernt (keine Rechte)

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#6 von Old W. , 03.01.2019 15:26

Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)

Immer noch aus Plastik, aber bedeutend günstiger.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.871
Registriert am: 05.01.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#7 von Kane , 04.01.2019 12:52

Tach'chen,

ich hatte ja zuvor Werners Idee adaptiert, bin aber jetzt auf eine andere Idee umgeschwenkt, auf die ich entweder im US-Forum oder in der FB-Gruppe 🤔 gestoßen bin. Bleibt wahrscheinlich auch nur eine Übergangslösung, bis ich was aus Edelstahl zurecht gedengelt habe.

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

Das Acrylglas ist noch nass, da ich die ganzen Fingerabdrücke abwaschen musste. 🙄

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.581
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 04.01.2019 | Top

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#8 von heritage36 ( gelöscht ) , 04.01.2019 12:56

Schicke Lösung Kane👍👍👍👍

heritage36

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#9 von Kane , 04.01.2019 13:10

Zitat von heritage36 im Beitrag #6
Schicke Lösung Kane👍👍👍👍


Thx. 😊

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.581
Registriert am: 08.04.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#10 von Achim , 04.01.2019 13:37

Zitat von Kane im Beitrag #5
Das Acrylglas ist noch nass, da ich die ganzen Fingerabdrücke abwaschen musste. ��


Ich dachte schon Du hättest das Ding von einem Spielzeugwaschmaschine abmontiert

Also, der Ring sieht schon mal gut aus - ich könnte mir anstatt des Acrylglas auch ein Edelstahl- oder Alu-Mesh vorstellen.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.838
Registriert am: 03.06.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#11 von Kane , 04.01.2019 14:05

Zitat von Achim im Beitrag #10
Ich dachte schon Du hättest das Ding von einem Spielzeugwaschmaschine abmontiert ...

Nee, ich habe zwei Jungs. Sowas gibt die Spielzeugkiste nicht her. Das Teil hat früher Captain Future gehört. Bildquelle: Spiegel Online

Ich stelle mir aber auch gerade die mögliche Vater-Tochter-Konversation vor:
"Papa, hast du die Waschmaschine von meiner Barbie gesehen? Sie ist weg, seit du heute morgen mt der Abdeckung im Werkstattkeller verschwunden bist."
"Ähhh... nööö."
"Was hast du wieder gebastelt? Zeig doch mal."
"Hörst du das auch?... Ich glaube Mama ruft dich..."
In diesem Fall..... war ich zu schnell.
Habe die Angabe der Bildquelle oben überlesen.
Tut mir leid, Thorsten
LG aus Oldenburg

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.581
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 04.01.2019 | Top

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#12 von Bolt , 04.01.2019 15:32

Jo..... und da liegt der Thorsten Nu den ganzen Tag vor. Dreht, dreht nicht, dreht.
Was andere vor Ihrer Waschmaschine, macht der Thorsten vorm Moped. Auch schön

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#13 von Kane , 04.01.2019 16:15

Zitat von Bolt im Beitrag #10
Jo..... und da liegt der Thorsten Nu den ganzen Tag vor. Dreht, dreht nicht, dreht.
Was andere vor Ihrer Waschmaschine, macht der Thorsten vorm Moped. Auch schön


Man(n) muss halt wissen, wie man sich beschäftigt. Deswegen auch immer die bunte Socke in der weißen Wäsche, wenn ich vor der sich drehenden Trommel liege.

Mir fällt grade ein: wenn das so trocknet gibt´s ja Kalkflecken!

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.581
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 04.01.2019 | Top

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#14 von Bolter , 04.01.2019 17:21

Zitat von darkdriver3008 im Beitrag #4
...Das Thema hatte wir hier schon einmal.

Gut aufgepasst, danke Andrè!

Ich habe beide Threads über die Abdeckung des vorderen Riemenrades zusammengefasst.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#15 von Dr.Schneckem , 04.01.2019 17:39

Hm, ja, alles noch nicht so das, was ich mir vorgestellt hab. Immer noch zu viel, eigentlich will ich da ja echt gar nichts. Das Teil von Rizoma kommt dem am nächsten, aber 270€ plus Versand ist mir das dann auch nicht wert (haben die den Arsch offen?).

Dann gehts wohl einfach nicht.

 
Dr.Schneckem
Boltianer
Beiträge: 157
Registriert am: 22.08.2018


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#16 von Yammi ( gelöscht ) , 12.03.2019 18:20

Hallo Boltianer,

bin ein neues Mitglied hier und Besitzer einer 2017er XV950R.

Habe aber schon einiges verändert. Die Riemenabdeckungen aus Plastik gehen mir auch ganz schön auf den Wecker. Aber bei WeBike (Japan) gibt es so einiges was ich schon habe einschippern lassen und verbaut habe. Viele schöne Originalteile vom amerikanischen und asiatischen Markt, die es bei uns gar nicht gibt.

Unter anderem das freigelegte Antriebsrollenkit. Sieht geil aus....ist leider auch teuer.



Nachfolgend der Link zur Bestellung:
Original-Antriebsrollenabdeckung

Das bestelle ich jetzt....die eigentliche Abdeckung der Riemen bleibt jedoch. Vielleicht ist es ja interessant für den ein oder anderen.....

Gruß, Ivo

Yammi

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#17 von Recke Roni , 12.03.2019 19:07

Hi Ivo,

Das Kit sieht echt super aus,danke für den Tip,aber der
Preis ist natürlich schon sehr hoch,für meine Verhältnisse.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.739
Registriert am: 15.01.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#18 von Yammi ( gelöscht ) , 12.03.2019 19:19

Hi Ronald,

ja, schweineteuer.

Ich lasse mir das auch zum Geburtstag schenken.... :-)

Gruß, Ivo

Yammi

RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#19 von Swart , 12.03.2019 20:10

Laß es Dir von Kerstin schenken Ronald

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Riemenabdeckungen zuviel Plastik - Primärantrieb

#20 von Atti , 12.03.2019 20:22

Ach herje

Aber immerhin 48€ von 483€ gespart

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.443
Registriert am: 22.06.2017

zuletzt bearbeitet 12.03.2019 | Top

   

Schleifendes Geräusch im Leerlauf
1.25 l öl zuwenig eingefüllt

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz