Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#21 von Achim , 18.06.2020 14:27

Bei den USB-Dosen (Wandlern) kommts immer ein bisschen auf die Qualität an!
Manche wandeln permanent die 12V in 5 Volt - es findet tatsächlich ein Verbrauch statt. Hier kommt es aber wiederum auf die Konstruktion und verwendeten Bauteile an. Je nach dem wird mehr oder weniger Strom verbraucht...
Dann gibt es diejenigen Dosen, die nur Strom ziehen wenn ein Verbraucher angeschlossen wird. Manuell on/off ist klar!

Also, im Prinzip habt ihr alle Recht - es kommt auf das verwendete Gerät an...

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.875
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 18.06.2020 | Top

RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#22 von drahtschleifer , 18.06.2020 14:41

Also mir geht es nicht darum Recht zu haben, sondern darum meine Erfahrung weiter zugeben. Was man daraus macht muss jeder selber entscheiden.

 
drahtschleifer
Boltianer
Beiträge: 1.015
Registriert am: 09.06.2017


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#23 von Carlo , 18.06.2020 15:18

Zitat

Also mir geht es nicht darum Recht zu haben, sondern darum meine Erfahrung weiter zugeben. Was man daraus macht muss jeder selber entscheiden.



Dito bin der gleiche Meinung jeder wie er will
man kann auch jeden zusätzlichen Verbraucher nochmals absichern

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.629
Registriert am: 26.08.2019


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#24 von frido , 18.06.2020 15:22

Kann mich nur auf die Äusserungen meines Schwagers verlassen, ich selbst kanns nicht beurteilen. Den Schalter sollte man allerdings auf keinen Fall vergessen,soviel is klar. Bis jetzt keine Probleme. Werde aber berichten wenns übel endet.Hab ja noch nen Fahrrad...
Gruß Frido

 
frido
Boltianer
Beiträge: 35
Registriert am: 03.11.2019


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#25 von Achim , 18.06.2020 15:35

Zitat von Achim im Beitrag #21
Also, im Prinzip habt ihr alle Recht - es kommt auf das verwendete Gerät an...

OK, anders formuliert: Im Prinzip sind alle von Euch erwähnten Zustände möglich es kommt auf das verwendete Gerät an...

@Carlo: Hätte ich auch so gemacht (ich hab Dauerplus) damit die Funzel dennoch brennt wenn die USB Blöd macht! Natürlich mit 5A damit sie vor der 7,5A durchbrennt

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.875
Registriert am: 03.06.2017


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#26 von Carlo , 18.06.2020 17:09

Ja kein Problem Alfred wir meinen im Grunde alle das gleiche

Prinzipiell Bei duerplus ,mache ich nur mein Öltmp Messer sonst kein speichern der Einstellungen das wissen wir zwei da wir den gleichen haben und schon uns ausgetauscht haben
die neue Uhr muss wie der KOSO Öl Temp. auch am dauerplus sonst muss ich sie immer einstellen und da diesen Zwei direkt auf die Batterie geht habe ich dazwischen eine 7,5A Sicherung
Um mir immer das abmontieren des Seitendeckel zu ersparen habe ich sie immer handbreit In der nähe...... ja man hätte sie auch weiter oben am Lenker machen können aber da sind schon genügend neue Elektrokabeln

Bild entfernt (keine Rechte)

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.629
Registriert am: 26.08.2019


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#27 von Steffen Schleweis , 20.06.2020 19:11

Servus zusammen,
habe heute mal soweit alles zusammengebastelt. Habe das Standlicht angezapft. Etwas Lötzinn, Schrumpfschlauch und gut. Funktioniert bestens
Den Blindstecker hatte ich ja nicht zur Verfügung. Da hängt ein Fühler oder so dran.

 
Steffen Schleweis
Boltianer
Beiträge: 21
Registriert am: 07.06.2020


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#28 von Frodo , 01.03.2021 16:41

Servus Zusammen,

möchte bei meiner SCR mein Smartphone zum Navigieren benutzen und benötige eine 12V Anschlussmöglichkeit. Gibt es im Scheinwerfer diesen freien 12V Stecker mit Zündplus? In einem Bolt-Blog war eine bebilderte Anleitung für den Anschluss von 12V auf 5V (USB) im Scheinwerfer. Werde das Ganze auch mit einer 5A Sicherung absichern. Auf der USB-Seite kann ich dann bis 3A laden.

Schon einmal vielen Dank!

Grüße aus dem sonnigen München, Frodo

 
Frodo
Boltianer
Beiträge: 25
Registriert am: 22.02.2021


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#29 von lennox , 21.03.2021 20:14

Huhu ich mag die vielen Kabel und Steckdose nicht . Wenn ich das Handy benutze auf längeren Touren hab ich von Tante Louis eine Lenkertasche da scheiss ich den Acku Pack rein und hab dann noch bisl Platz für andere Sachen .

 
lennox
Boltianer
Beiträge: 11
Registriert am: 13.04.2020


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#30 von Frodo , 21.03.2021 20:31

Ich habe mich für einen sehr unauffälligen USB-Anschluß entschieden. Am Lenker kommt einfach, am vorhandenen Kabel, ein USB Mini-Stecker hoch. Werde Bilder dazu liefern.
An meinem spritzwassergeschützten Case für mein Smartphone ist eine Buchse für einen Mini-Stecker. Der Akku ist für eine kleine Tour mit eingeschalteter Navi-App zu schwach und ich baute mir einen USB-C Stecker zum Laden ins innere.

Bild entfernt (keine Rechte)

 
Frodo
Boltianer
Beiträge: 25
Registriert am: 22.02.2021


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#31 von Stieby , 21.03.2021 21:33

Moin,

Einfach das Standlicht oder das Fahrlicht anzuzapfen um dann dort einen undefinierten zusätzlichen Stromfluss zu generieren halte ich aus technischer Sicht für keine gute Idee.
Die Lösung mit dem USB-Anschluss Direkt an der Batterie mit eigener Sicherung und Zwischenschalter ist schon besser. Sollte man aber vergessen den Schalter auszuschalten ist bei längerer Standzeit die Batterie entladen.

Ich würde hier folgendermaßen vorgehen:

Eigene Leitung an die Batterie mit passender Absicherung. Steuerung über ein Relais, dass über den Lichtanschluss gesteuert wird.
Vorteil : Wenn Kabelquerschnitt und Absicherung passen kann auch ein größerer Verbraucher problemlos betrieben werden. Über das Relais wird sichergestellt, dass die Stromentnahme unterbrochen wird wenn die Zündung (Licht) aus ist.
Ist nur ein gut gemeinter Tipp..... muss ja jeder selbst wissen was er tut

Gruß

Stieby

 
Stieby
Boltianer
Beiträge: 146
Registriert am: 25.01.2021

zuletzt bearbeitet 21.03.2021 | Top

RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#32 von Frodo , 21.03.2021 21:58

Hi,

ich bin mit einer 5A Sicherung vom Standlicht weg gegangen. Direkt an den Polen am Stecker angelötet. Mein Freundlicher meinte, er hätte auch das Kabel am Standlicht genommen. Keine Probleme seid 700 km und die Helligkeit hatte auch keine Einbußen.

Grüße, Frodo

 
Frodo
Boltianer
Beiträge: 25
Registriert am: 22.02.2021


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#33 von Old W. , 21.03.2021 22:14

Mein TomTom ist jetzt schon seit 30000 km am Standlicht.
Wenn ich die Zündung ausschalte, geht der Tomy automatisch in Standby und wenn ich wieder starte, setzt er die Tour automatisch fort.
Zusätzlich habe ich am Lenker für alles Andere eine 12 Volt Steckdose über 10A mit entsprechend dickem Kabel an die Batterie abgeklemmt.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.877
Registriert am: 05.01.2017


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#34 von Stieby , 21.03.2021 22:35

Moin,

Nur mal so zum nachdenken.

Wenn ich an den Stromkreis für das Standlicht an dem serienmäßig ein Verbraucher mit 5 Watt betrieben wird eine zusätzliche Leitung anschließe und mit 5A absichere wären das im ungünstigen Fall nochmal zusätzlich 60Watt über den originalen Kabelbaum. Ich möchte ernsthaft anzweifeln, dass YAMAHA dafür einen entsprechenden Kabelquerschnitt verlegt hat. Das bisher noch kein Problem bei solch einer Konstellation aufgetreten ist heißt nicht, dass dies in Zukunft nicht passieren kann.
Auch Werkstätten machen sich häufig keine Gedanken darüber und basteln fröhlich drauf los.
Ich möchte hier Niemanden belehren nur informieren

Gruß

Stieby

 
Stieby
Boltianer
Beiträge: 146
Registriert am: 25.01.2021

zuletzt bearbeitet 21.03.2021 | Top

RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#35 von Old W. , 21.03.2021 23:25

Wenn ich richtig informiert bin, hat die Standlichtbirne 5 watt und das Navi verbraucht auch nicht mehr. Wo ist das Problem.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.877
Registriert am: 05.01.2017


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#36 von OldMan54 , 22.03.2021 09:23

Zitat von Old W. im Beitrag #35
Wenn ich richtig informiert bin, hat die Standlichtbirne 5 watt und das Navi verbraucht auch nicht mehr. Wo ist das Problem.


Es gibt kein Problem.
Habe, seit es Navis gibt, die immer an die Standlicht Kabel angeschlossen, bislang noch kein Kabelbaum abgeraucht.
So ein Navi hat keinen 4-Kern Prozessor mit 4K Monitor.

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 721
Registriert am: 25.06.2020


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#37 von Achim , 22.03.2021 09:33

Genau Werner!
Hab ich auch seit Ü30Tsd.
Berechnet man die Belastung bei 2 x 5 Watt (Birne & Navi) kommt man auf +- 0.83 Ampere die gezogen werden. Die zuständige Sicherung hat 7,5 Ampere. Vermutlich wird hier ein Kabeldurchschnitt von 0,75 mm² verwendet und das kann 12 Ampere ab.
Auch aus meiner Sicht kein Problem - aber jeder nach seinem Sicherheitsbedürfnis.

EDIT: Selbst bei einem Durchschnitt von 0,5 mm² sind es noch 8 Ampere die das Kabel aushält.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.875
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 22.03.2021 | Top

RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#38 von Carlo , 22.03.2021 10:06

Ich bestätige Werner und Alfred Aussage
Habe auch navi , Uhr und Öl temp.- Fühler an der Standlicht Leitung keine besonderen Vorkommnisse
Jeder wie es für sich sicher schätzt die einwende von Frank können berechtigt sein, aber ehrlich gesagt habe ich noch nie bis heute davon gehört das ein bike im Rauch aufgegangen ist weil man 1 oder zwei kleine verbrauche mitangeschlossen wurden

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.629
Registriert am: 26.08.2019


RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#39 von Stieby , 22.03.2021 11:36

Moin zusammen,

zusätzliche 5Watt am Standlicht sind sicherlich kein Problem...... ich war auch eher auf den Abgriff mit einer zusätzlichen 5A Sicherung am Standlicht eingegangen.
Bin in der Tat aufgrund meiner Ausbildung in diesem Bereich vorbelastet und sehe so etwas halt mit anderen Augen.
Wenn ich es mit vertretbarem Aufwand "richtig" machen kann sehe ich keinen Grund für Experimente

Naja... jedem das Seine und mir das Meiste

Gruß

Stieby

 
Stieby
Boltianer
Beiträge: 146
Registriert am: 25.01.2021

zuletzt bearbeitet 22.03.2021 | Top

RE: Klemme 15/ Zündungsplus

#40 von Achim , 22.03.2021 12:36

@Stieby: Verstehen möchte ich Deine Sichtweise schon
Meine Denke: Ich habe eine 7,5A-Sicherung im "Sicherungskasten" und eine 5A nachgeschaltet dann müsste doch, wenn am Verbraucher der mit der 5A-Sicherung abgesichert ist etwas passiert, erst die 5A-Sicherung durchbrennen da diese in Reihe geschaltet ist. Oder anders herum, also erst 5A und dann 7,5A müsste die 5A im "Sicherungskasten" der Bolt durchbrennen. Ich glaube Kritisch wird's, wenn man die 7,5A gegen ein 15A tauschen würde...

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.875
Registriert am: 03.06.2017


   

ODB Adapterkabel für XV 950 R
USB Dose an der Hupe anschließen

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz