Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Sissybar Zulassung ?!

#1 von BastiBerlin , 13.03.2019 11:13

Hey
ich wollte mal fragen ist bei einer Sissybar eine ABE oder so dabei
bzw . wenn ich eine habe und die zb. umschweiße muss diese dann abgenommen werden ?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

 
BastiBerlin
Boltianer
Beiträge: 162
Registriert am: 01.03.2018


RE: Sissybar Zulassung ?!

#2 von sporty , 13.03.2019 12:17

Hey Basti,

die Antwort ist ganz einfach:
eine Sissybar benötigt weder eine ABE, noch muss sie eingetragen werden.
Sie darf allerdings sicherheitsrelevante Bauteile (Rücklicht, Blinker usw.) nicht abdecken.
Auch einer Änderung einer bestehenden Sissybar steht nichts im Wege, solange die vorgenannten
Punkte eingehalten werden und die Sissybar verkehrssicher angebaut ist.

Gruß

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 752
Registriert am: 18.01.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#3 von Thanatos , 13.03.2019 12:35

Zitat von sporty im Beitrag #2
Hey Basti,

die Antwort ist ganz einfach:
eine Sissybar benötigt weder eine ABE, noch muss sie eingetragen werden.
Sie darf allerdings sicherheitsrelevante Bauteile (Rücklicht, Blinker usw.) nicht abdecken.
Auch einer Änderung einer bestehenden Sissybar steht nichts im Wege, solange die vorgenannten
Punkte eingehalten werden und die Sissybar verkehrssicher angebaut ist.

Gruß

Dirk


1+ ...der Dirk weiß Bescheid

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.116
Registriert am: 15.01.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#4 von guzz , 13.03.2019 13:27



Der Dirk steht ja auch öfter mit der Sissy an der Bar

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.074
Registriert am: 15.01.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#5 von sporty , 13.03.2019 14:00

Ja, nee Thorsten.. is klar

........ und mit Susi an der Sushibar

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 752
Registriert am: 18.01.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#6 von Thanatos , 13.03.2019 14:05

...bei Euch da oben doch eher an der Sansibar

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.116
Registriert am: 15.01.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#7 von Baal74 ( gelöscht ) , 14.03.2019 09:14

Von der Seite eines Rechtsanwaltes (natürlich ohne Gewähr!):
"Die Sissybar (übersetzt soviel wie : „Weichlingsstange“) ist ohne weiteres bis zu einer Höhe von 2600mm über Fahrbahnhöhe zugelassen. Eine Eintragung ist in der Regel nicht erforderlich. Auch hier sind natürlich keine scharfen Kanten erlaubt."

Da geht also einiges! 2-3 Extreme aus meinem Klub haben Sissys dran, die inkl. Bike fast mannshoch sind. Einzelanfertigeungen vom Metallbauer. Sehr geil! Ich mag Sissys auch und habe selbst eine kleine dran. Die Sozia fühlt sich etwas sicherer und ohne Sozia kann man Gepäck super dran befestigen bzw. am nach hinten wegrutschen hindern. Ich stülpe auch gerne bei Tankstops usw meinen Helm drüber.

Baal74

RE: Sissybar Zulassung ?!

#8 von BastiBerlin , 14.03.2019 10:50

danke für die schnellen und Hilfreichen Tipps
auf das Schwarmwissen des Forums ist verlass

 
BastiBerlin
Boltianer
Beiträge: 162
Registriert am: 01.03.2018


RE: Sissybar Zulassung ?!

#9 von Carlo , 24.10.2019 14:24

Zitat von sporty im Beitrag #2
Hey Basti,

die Antwort ist ganz einfach:
eine Sissybar benötigt weder eine ABE, noch muss sie eingetragen werden.
Sie darf allerdings sicherheitsrelevante Bauteile (Rücklicht, Blinker usw.) nicht abdecken.
Auch einer Änderung einer bestehenden Sissybar steht nichts im Wege, solange die vorgenannten
Punkte eingehalten werden und die Sissybar verkehrssicher angebaut ist.

Gruß

Dirk


Danke Dirk diese Info Hilft mir nun auch, ich habe das Problem das der Rückenkissen ca. 3 cm zu weit hinten ist da könnte ich nun zwischen Kissen und Befestigung eine Hülse oder 2 Kontermutter anschrauben, hatte schon Bedenken Zwecks TÜV

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.609
Registriert am: 26.08.2019


RE: Sissybar Zulassung ?!

#10 von Bad-Driver , 15.03.2022 19:41

Servus ich muss das thema nochmal lostreten.
Ich hab mir ne sissybar von motea gekauft. Sieht mega aus bloß macht der TÜV gerade en paar probleme zwecks keine Papiere und nicht eingetragen, kann mir jemand helfen?

 
Bad-Driver
Boltianer
Beiträge: 52
Registriert am: 13.05.2019


RE: Sissybar Zulassung ?!

#11 von Carlo , 15.03.2022 21:44

Braucht die sissybar wirklich eine Eintragung … habe das noch nie gehört

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.609
Registriert am: 26.08.2019


RE: Sissybar Zulassung ?!

#12 von Titus , 16.03.2022 06:19

Moin moin in die Runde.

Hab da gerade mal nachgelesen. Die DEKRA schreibt dazu auf Ihrer Seite folgendes:
"Sie war lange umstritten, ist inzwischen aber zulässig: die Sissybar, frei übersetzt etwa „Memmenstange“. Die oft gepolsterte Rückenlehne zum Beispiel bei Choppern oder Cruisern ist Komfortmerkmal und Deko in einem – für viele aber einfach überflüssig.

In der Theorie dürfen Sissybars bis zu 4 Metern über die Fahrbahn aufragen – einfach deshalb, weil das bekanntlich die maximale Höhe eines beliebigen Fahrzeugs auf deutschen Straßen ist. Eine Eintragung ist nicht nötig. Gefährliche Spitzen und scharfe Kanten sind selbstverständlich tabu."

Nachzulesen hier=>
DEKRA-Sissybar

Weitere Bezüge findet man in der StVZO und in einer Richtlinie der EU/EWG.

Mutmaßlich ein sehr misstrauischer Prüfer.

Hast Du mal gefragt warum er Papiere haben möchte?

Grüße
Milija

 
Titus
Boltianer
Beiträge: 80
Registriert am: 26.04.2021


RE: Sissybar Zulassung ?!

#13 von Achim , 16.03.2022 07:32

Zitat von Titus im Beitrag #12
Nachzulesen hier=> DEKRA-Sissybar

Da ist aber auch zu lesen das Zulässigkeit gemäß StVZO durch ABE für Fahrzeugteile oder Teilegutachten nachgewiesen werden muss...
Auf die schnelle habe ich in der StVZO nix gefunden. Obwohl für mich mit der Racer völlig obsolet dennoch spannend

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.861
Registriert am: 03.06.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#14 von Bad-Driver , 16.03.2022 15:10

Er meinte einfach das es so nicht geht und es die Bauform des motorrades beeinflussen würde😅
Motea bietet weder Abe noch sonstige Dokumente für ihre Produkte an, hab ich gerade nachgefragt.
Ich glaub ich bin einfach an ein arschloch geraten als Prüfer. Mal schauen was ich mach sonst waren es halt einfach mal 150€ für die tonne wenn sich nichts machen lässt

 
Bad-Driver
Boltianer
Beiträge: 52
Registriert am: 13.05.2019


RE: Sissybar Zulassung ?!

#15 von DerLade , 16.03.2022 15:44

oder du fährst halt zu einer anderen Prüfstelle 😅

 
DerLade
Boltianer
Beiträge: 112
Registriert am: 23.09.2021


RE: Sissybar Zulassung ?!

#16 von Carlo , 16.03.2022 17:54

Nicht wegen dem tüv aber man sieht wie eine eine abnehmbare syssi gut ist
zum tüv ohne wenn du so ein Prüfer hast und daheim wieder einklicken

 
Carlo
Boltianer
Beiträge: 2.609
Registriert am: 26.08.2019


RE: Sissybar Zulassung ?!

#17 von Bad-Driver , 16.03.2022 20:21

Zu ner andern Prüfstelle fahr ich am Di, mal schauen was die sagen.
Hmm naja und was mach ich wenn ich in eine Kontrolle komme?

 
Bad-Driver
Boltianer
Beiträge: 52
Registriert am: 13.05.2019


RE: Sissybar Zulassung ?!

#18 von Recke Roni , 16.03.2022 20:35

Hi Andy,

Ich hatte schon des öfteren die Möglichkeit an einer Kontrolle teilzunehmen.
Die Rennleitung inspiziert in der Regel Auspuff,Lenker,Spiegel und Beleuchtung.
Mich hat noch nie jemand nach einer Eintragung der Sissibar gefragt.
Ansonsten,Ängste ablegen,no Risk no Fun.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.802
Registriert am: 15.01.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#19 von guzz , 16.03.2022 20:55

Zitat von Recke Roni im Beitrag #18
Hi Andy,

Ich hatte schon des öfteren die Möglichkeit an einer Kontrolle teilzunehmen



Danke Roni....du hast mir den Abend gerettet


by the way........mir wurde in meiner 30jährigen Moppedkarierre auch noch nie ne Sissybar untersucht ob die eingetragen oder sonstwas ist.

Denke der Herr Ingenieur war/ist einfach nur schlecht gelaunt und/oder keine Ahnung im Zweiradbereich.

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.074
Registriert am: 15.01.2017


RE: Sissybar Zulassung ?!

#20 von Harkon , 16.03.2022 21:12

Wenn du An die sissybar keine Scharfen oder spitzen Kanten ranbrätst oder gar noch ein Messer einlässt(wie viele in den USA es gern machen) sollte das klar gehen.
So gesehen ist es eine Rückenstütze. Und soweit ich weiß ist ein Sitz auch eintragungsfrei.

 
Harkon
Boltianer
Beiträge: 631
Registriert am: 16.10.2019


   

Eure Meinung ist gefragt? 🤔
Vorverlegte Fußrasten mit selbst gefertigten Distanzplatten auf Körperlänge anpassen und eintragen lassen

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz