Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#341 von Recke Roni , 04.06.2020 11:26

Hi Matthias,

Ich hatte 2 mal die originale Bereifung drauf, Bridgestone G 721 und G 722,
Jetzt habe ich den Bridgestone E-Max,
Der E-Max hat sehr gute Bewertungen und mein erster Eindruck,ca. 60 Km,
mindestens genauso gut wie die Originalpelle.
Als Ganzjahresfahrer und ab und zu auch mit Sozia,war ich immer vom Bridgestone überzeugt.
Ich bin als Kunde in einer freien Werkstatt die hauptsächlich Rennmotorräder schneller macht,
und auch ein Rennteam an den Wochenenden technisch an der Strecke betreut.
Die Jungs haben nicht verstanden warum ich den Avon wollte,weil nach deren Aussage,
der Bridgestone um einiges besser sei.
Was solls, habe diesmal auf sie gehört,ob sie Recht haben werde ich sehen.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.802
Registriert am: 15.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#342 von Lunchbox , 04.06.2020 12:10

Da ich erst vor kurzem den Führerschein gemacht habe, kann ich bestätigen das die Erhebung am Reifen bei 0,8mm liegt aber trotzdem 1,6mm gilt

 
Lunchbox
Boltianer
Beiträge: 65
Registriert am: 02.05.2020


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#343 von Flying Dog , 04.06.2020 12:40

Offizielle Antwort von Avon bezüglich der Indikatoren auf dem Cobra Chrome, welche ich eben bekommen habe:

Zitat von Avon Tyres
Our tread wear indicators are set at 1mm in the bottom of the tread grooves. - Best regards, Avon Tyres



Macht leider nicht viel Unterschied.. 0,8mm oder 1mm. Aber gut zu wissen und darauf zu achten.

 
Flying Dog
Boltianer
Beiträge: 52
Registriert am: 07.09.2017

zuletzt bearbeitet 04.06.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#344 von Kane , 06.06.2020 12:56

Tach´chen,

Ronald, meiner Meinung nach macht sich der Soziabetrieb extrem bei der weichen Gummimischung des Avon bemerkbar.
Ich habe jetzt ~9000km mit den Avon Cobra runter und noch etwas mehr als 3,5mm Restprofil, also noch knapp 2mm bis zur Verscheißgrenze. Ich denke, dass er vor dem TÜV im September wieder fällig ist. Die originale Pelle (Bridgestone Exedra) hat bei mir aber auch nur knapp 11tkm gehalten.

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.597
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 06.06.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#345 von Recke Roni , 06.06.2020 14:22

Zitat von Kane im Beitrag #362
Tach´chen,

Ronald, meiner Meinung nach macht sich der Soziabetrieb extrem bei der weichen Gummimischung des Avon bemerkbar.
Ich habe jetzt ~9000km mit den Avon Cobra runter und noch etwas mehr als 3,5mm Restprofil, also noch knapp 2mm bis zur Verscheißgrenze. Ich denke, dass er vor dem TÜV im September wieder fällig ist. Die originale Pelle (Bridgestone Exedra) hat bei mir aber auch nur knapp 11tkm gehalten.





Hi Thorsten,

Da hast Du bestimmt Recht,bin schon gespannt wie lange der E-Max hält.
Wenn man beim Avon an der Verschleißgrenze angekommen ist,verliert er allerdings
seine guten Fahreigenschaften.
Bin bei feuchter Straße,(nicht nass), ein paar mal unverhofft weggerutscht.
Das kannte ich vom Bridgestone nicht,liegt wahrscheinlich daran das der Avon
in der Mitte vom Reifen kein Profil hat.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.802
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 06.06.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#346 von andreas_xv , 10.06.2020 13:32

Hallo.
Ich bin auch der Meinung, dass Fahreigenschaften vor Laufleistung geht. Daher hab ich die Avon Cobra drauf.

Wichtig ist für mich nicht nur, dass in Kurven der Gripp stimmt, sonder auch beim Bremsen!

Die Anderen werden es mir im Fall der Fälle danken.

Grüße Andreas

 
andreas_xv
Boltianer
Beiträge: 13
Registriert am: 30.07.2018


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#347 von Stanley , 12.06.2020 20:16

Hallo Ronald! Was hast du für die Reifen bezahlt? Ich habe folgendes Angebot erhalten:

Reifen Bridgestone E-Max vorn:120,90 Euro (Reifen inkl. Montage auf die Felge)
hinten: 165,90 Euro (Reifen inkl. Montage auf die Felge)
Aus-/Einbau 62,50 Euro

 
Stanley
Boltianer
Beiträge: 96
Registriert am: 12.08.2018


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#348 von Recke Roni , 13.06.2020 07:08

Hi Stacey,

Ein Satz E Max, 205 Euro, beide montieren, auswuchten und entsorgen
der Altreifen 60 Euro.
Und jetzt kommt noch die Märchensteuer drauf. ( freie Werkstatt)

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.802
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 13.06.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#349 von guntfelix , 14.06.2020 20:51

Ich habe gestern beim Reifenhändler meines Vertrauens auch für vorne den E Max bestellt (hinten fahre ich ihn seit letzter Saison und bin zufrieden).
Der Reifen kostet mich inkl. Montage (Rad wird ausgebaut von mir angeliefert) 98,28€ inkl MwSt.

Gruß Felix

 
guntfelix
Boltianer
Beiträge: 420
Registriert am: 12.07.2018

zuletzt bearbeitet 14.06.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#350 von Chopper-Liese , 23.06.2020 07:30

Gestern wurden meine Reifen gewechselt, der Avon Cobra Chrome war bei mir 12500 Km drauf und hätte laut Werkstattmitarbeiter noch weitere 1000 Km gehalten.
Ich bin ca, 3000 Km davon ziemlich am Limit gefahren auf dem rauhen Asphalt in Frankreich, also mit hoher Belastung.
Im Regen bin ich nur wenig gefahren als die Reifen fast neu waren, da war ich erstaunt wie gut das ging obwohl ja in der Reifenmitte gar kein Profil ist.
Im Moment hab ich wieder Bridgestones drauf, weil ich die noch rumliegen hatte.
Jetzt kann ich nochmal eine Saison vergleichen, vermutlich bleibe ich aber beim Avon.

 
Chopper-Liese
Boltianerin
Beiträge: 498
Registriert am: 03.02.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#351 von Chopper-Liese , 22.07.2020 16:56

Für den Fall, dass wir nächstes Jahr nach Norwegen / Schweden / Finnland fahren würde ich gerne Reifen mit etwas mehr Profil montieren um auf den Gravelroads etwas sicherer unterwegs zu sein.
Frage:
Kann man die Reifen, die serienmäßig auf der SCR montiert sind auch auf die Stahlfelgen der Bolt montieren?
Wenn das Schlauchreifen sind, können die auch ohne Schlauch gefahren werden?
Hat jemand Erfahrung mit etwas grobstolligeren Reifen, die aber trotzdem noch gute Fahreigenschaften auf der Straße haben?

 
Chopper-Liese
Boltianerin
Beiträge: 498
Registriert am: 03.02.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#352 von Atti , 22.07.2020 18:17

Zitat von Chopper-Liese im Beitrag #351
Für den Fall, dass wir nächstes Jahr nach Norwegen / Schweden / Finnland fahren würde ich gerne Reifen mit etwas mehr Profil montieren um auf den Gravelroads etwas sicherer unterwegs zu sein.
Frage:
Kann man die Reifen, die serienmäßig auf der SCR montiert sind auch auf die Stahlfelgen der Bolt montieren?
Wenn das Schlauchreifen sind, können die auch ohne Schlauch gefahren werden?
Hat jemand Erfahrung mit etwas grobstolligeren Reifen, die aber trotzdem noch gute Fahreigenschaften auf der Straße haben?


Hi Bea
Genau die von der SCR gehen nicht drauf. Die SCR hat 17" statt wie wir 16"
Und in 16" bzw bei der Kombination 16"/19" findet man solche Reifen leider nicht. Dann Gutachten und eintragen, recht großer Aufwand.


Gruß Attila

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.445
Registriert am: 22.06.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#353 von Bolter , 22.07.2020 19:29

Zitat von Chopper-Liese im Beitrag #351
...Kann man die Reifen, die serienmäßig auf der SCR montiert sind auch auf die Stahlfelgen der Bolt montieren?

Wie Atti schon schreibt, die SCR hat hinten ein 17 Zoll Rad, Bolt haben 16 Zoll.
Die Frage nach dem Schlauch stellt sich dann gar nicht mehr.

Zitat von Atti im Beitrag #352
...Und in 16" bzw bei der Kombination 16"/19" findet man solche Reifen leider nicht.

Stimmt nicht ganz.
In der BOLTipedia aufgeführt ist der Bates Baja, passend für unsere Bolt Felgen in 16" und 19".
Klick -> Link aus BOLTipedia

Der einzige andere mir bekannte Enduro Reifen für 16 Zoll Felgen hinten ist der Pirelli MT 60 RS, für vorne heisst der Gummi Pirelli MT 60.
Beide gibt es mit exakt den gleichen Dimensionen und Lastindexes wie Strassenreifen für die Bolt, beide sind auch TL Reifen. Sollte also passen.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#354 von Chopper-Liese , 23.07.2020 17:08

Danke für die Infos
Dann kann es ja 2021 vielleicht eine Forumstour nach Norwegen / Schweden oder Finnland geben?
Einige von Euch, die 2018 keine Zeit hatten können vielleicht nächstes Jahr!?

 
Chopper-Liese
Boltianerin
Beiträge: 498
Registriert am: 03.02.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#355 von Harkon , 23.07.2020 17:17

Uh, die Tour klingt gut. Und die Reifen schauen auch gut aus.

Zu der Tour... Übernachtung in Hotels oder Zelten?

 
Harkon
Boltianer
Beiträge: 631
Registriert am: 16.10.2019

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#356 von Old W. , 23.07.2020 17:20

Zelt und Hütten und ohne Buchung? Dann bin ich dabei. 😃

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.873
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#357 von Harkon , 23.07.2020 18:04

Zitat von Old W. im Beitrag #356
Zelt und Hütten und ohne Buchung? Dann bin ich dabei. 😃


Jo

 
Harkon
Boltianer
Beiträge: 631
Registriert am: 16.10.2019

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#358 von Jascha , 23.07.2020 18:27

Zitat von Chopper-Liese im Beitrag #354
Danke für die Infos Dann kann es ja 2021 vielleicht eine Forumstour nach Norwegen / Schweden oder Finnland geben?Einige von Euch, die 2018 keine Zeit hatten können vielleicht nächstes Jahr!?


Könnt ihr noch ein Jahr Warten bis 2022
Dann wäre ich dabei

 
Jascha
Boltianer
Beiträge: 1.031
Registriert am: 04.05.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#359 von Old W. , 23.07.2020 18:36

Zitat von Jascha im Beitrag #358

Könnt ihr noch ein Jahr Warten bis 2022
Dann wäre ich dabei jajaja]

Jascha, Du wirst doch wohl noch 4 Wochen Urlaub in einem Stück hinkriegen?

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.873
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#360 von Achim , 23.07.2020 19:13

Nächstes Jahr muss ich mit Frau Achim und WoMo für 14 Tage nach Schweden. Liegt der Zeitraum für die Forumstour günstig und falls ich noch Urlaubstage übrig habe bin ich, allerdings mit Kawa, dabei!

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.861
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 18.08.2020 | Top

   

Reifenwechsel auf OldStyle

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz