Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#401 von Flying Dog , 20.12.2020 07:40

Ich war mit den Bridgestone auch sehr zufrieden - haben mich ehrlich gesagt sogar überrascht. Hab die auch abgefahren. Avon ist halt noch ein Eck besser und optisch wesentlich schöner, gleich ob WW oder schwarz.

 
Flying Dog
Boltianer
Beiträge: 52
Registriert am: 07.09.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#402 von OldMan54 , 20.12.2020 10:57

Bin ja hoffentlich noch im lernfähigen Alter

Was macht denn einen schwarzen Reifen (Avon zu Bridgestone) schöner?
Profil Gestaltung?

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 674
Registriert am: 25.06.2020


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#403 von Old W. , 20.12.2020 11:05

Ich kann nicht gegen die Bridge‘s sagen. Ich fahre seit fast 65000 km die Serienmäßigen und habe immer einen Satz fertig auf Felge montiert liegen.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.868
Registriert am: 05.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#404 von Spatz , 20.12.2020 11:26

Zitat von OldMan54 im Beitrag #402
Was macht denn einen schwarzen Reifen (Avon zu Bridgestone) schöner?
Profil Gestaltung?


Der Avon Cobra wirkt etwas breiter

 
Spatz
Boltianer
Beiträge: 709
Registriert am: 02.11.2018


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#405 von Flying Dog , 20.12.2020 11:50

Zitat von Spatz im Beitrag #404
Zitat von OldMan54 im Beitrag #402
Was macht denn einen schwarzen Reifen (Avon zu Bridgestone) schöner?
Profil Gestaltung?


Der Avon Cobra wirkt etwas breiter


Das und die generelle Form/Rundung und ja, auch das Profil.

 
Flying Dog
Boltianer
Beiträge: 52
Registriert am: 07.09.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#406 von OldMan54 , 20.12.2020 12:47

Seh schon, muss noch viel lernen, bis ich die Bolt-Reife habe.

Meine Schwerpunkte bei der Bereifung waren immer irgendwie anders geartet

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

Bild entfernt (keine Rechte)

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 674
Registriert am: 25.06.2020


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#407 von Atti , 20.12.2020 18:38

Also ich bin ja heut wieder verbotener weise mit dem Bike unterwegs gewesen und war wieder sehr von den shinkos überrascht, was sie trotz Kälte für eine Haftung haben. Hoffe, die nächsten shinkos (mit dem oldschool Profil) sind ähnlich gut.
Gut bei feuchter Straße eier ich immer rum, ist aber eher ne Kopfsache. Da kann der Reifen noch so gut sein.

Gruß Attila

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.442
Registriert am: 22.06.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#408 von Bolt , 20.12.2020 18:43

Moin Atti,
wie bekannt: Ich fahre ja auch Shinkos (Oldschool) und bin mehr als zufrieden.
Bei jedem Wetter ein guter Reifen. Bekomme sie auf jeden wieder.
Bild entfernt (keine Rechte)

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017

zuletzt bearbeitet 20.12.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#409 von OldMan54 , 20.12.2020 19:13

Würde ich jetzt auf Grund der Kontur eigentlich nicht vermuten, aber wie gesagt, Praxis schlägt Theorie

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 674
Registriert am: 25.06.2020


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#410 von Achim , 21.12.2020 07:28

Zitat von OldMan54 im Beitrag #409
Würde ich jetzt auf Grund der Kontur eigentlich nicht vermuten, aber wie gesagt, Praxis schlägt Theorie


Bin beim letzten Southern Rumble und bei nicht wenig Feuchtigkeit auf der Straße hinter der Bolt gefahren und war ziemlich erstaunt darüber wie sicher sich Patrick (Plutonium) zügig durchs Gebirge schlängelte.
Ich habe, wie Atti, die Shinkos montiert und die sind bei Nässe um Welten besser als die Tripple Eight von Metzeler. Das nächste mal vielleicht Cobra's (wenn's die wieder geben sollte). Ich denke da an ungeregelten Austritt aus der EU und mutierte Viren...

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 21.12.2020 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#411 von rakukuli , 01.04.2021 18:18

Mal 'ne kurze Frage:

Ist der Kurs für 2 Avon Cobra Chrome WW incl. Montage und Altreifenentsorgung für € 356,90 ok?
Habe hier wenig Vergleichsmöglichkeiten.

 
rakukuli
Boltianer
Beiträge: 265
Registriert am: 01.07.2018


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#412 von Robby , 01.04.2021 18:53

Hallo
Also ich bestelle meine Reifen im Netz da findest du die aktuellen Preise. Für Montage und entsorgen bezahle ich 20€ je Stück wenn ich ihm die ausgebauten Reifen bringe, ja das ist kein Kampfpreis. Wenn du die Reifen selbst ausgebaut hast ja geht so🙄hast du ihm das Motorrad hingestellt 😃geh das nächste mal wieder zu ihm 😉.
Grüße Robby

 
Robby
Boltianer
Beiträge: 43
Registriert am: 12.05.2020


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#413 von Robby , 01.04.2021 19:40

Nachtrag 😉
Mich hätten die Reifen tagesaktuell 300€ gekostet. Hat mich jetzt selber interessiert. Die Frage ist eben wer macht die Reifen vom Motorrad runter und wieder rauf.
Grüße Robby

 
Robby
Boltianer
Beiträge: 43
Registriert am: 12.05.2020


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#414 von drahtschleifer , 01.04.2021 21:38

Zitat von rakukuli im Beitrag #411
Mal 'ne kurze Frage:

Ist der Kurs für 2 Avon Cobra Chrome WW incl. Montage und Altreifenentsorgung für € 356,90 ok?
Habe hier wenig Vergleichsmöglichkeiten.


Ich denke der Preis ist Ok.

Ich habe die gleichen Reifen aufziehen lassen und habe plus Oel und Oelfilter wechseln 459 € bezahlt.

 
drahtschleifer
Boltianer
Beiträge: 965
Registriert am: 09.06.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#415 von rakukuli , 02.04.2021 12:22

Prima, vielen Dank für die Antworten.
Online bestellen ist gut und bringt sicherlich die besten Preise.
Das Problem ist, dass hier an der Küste die Betriebe zur Montage nicht so dicht gesät sind.
Der jetzt erfragte Preis kommt von einer kleinen Schrauberwerkstatt, nachdem ich im Ort vom Yamahahändler den Horrorpreis von € 550 zugerufen bekommen hatte.
Ich denke, mit dem aktuellen Preis kann ich dann gut leben. Jetzt muss ich nur noch die Logistik klären. Die Werkstatt ist 35 km entfernt.

 
rakukuli
Boltianer
Beiträge: 265
Registriert am: 01.07.2018


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#416 von Bolt-Rookie , 02.04.2021 15:07

Zitat von Bolter im Beitrag #394
Erster Eindruck vom Pirelli MT 60 / MT 60 RS (vorne/hinten) nach ca. 30 km:
Sehr direkte Reaktion auf Lenkbewegungen, aber nicht nervös oder empfindlich. Keine Neigung zum Lenkerflattern.
Laufruhe sehr gut, Profilblöcke deutlich niedriger als bei echten Geländereifen.
Grip im Trockenen sehr gut, mindestens wie Serienbereifung. Grip bei Regen (noch) nicht ausprobiert.
Grip bei kurzem Ausflug in eine Kiesgrube nur wenig besser als reine Strassenreifen.
Leider gibt es den "RS" nicht in passender Grösse für das Vorderrad der Bolt, deshalb habe ich vorne den Vorgänger aufziehen lassen.


Insgesamt scheint dieser Bericht über diesen Reifen völlig zutreffend zu sein:
https://www.bike-on-tour.com/testbericht...relli-mt-60-rs/
Pirelli MT 60 RS -> https://www.pirelli.com/tyres/de-de/moto.../sheet/mt-60-rs
Pirelli MT 60 -> https://www.pirelli.com/tyres/de-de/moto...res/sheet/mt-60
Über Nassgrip, Laufleistung o.ä. werde ich berichten sobald ich näheres weiss.
Die Optik finde ich schonmal super.



Servus Denis..
gibt's zu den Fahreigenschaften deiner Bereifung bereits weitere neue mitteilungswürdige Details zu erzählen ?
Verhalten bei nasser/feuchter Straße..etc. ?
Ich liebäugle schon länger mit/auf/nach solchen Grobstollenreifen...allerdings nur ohne die negativen Nässeeigenschaften der Michelin Commander II die original mal drauf waren bei mir.

Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.111
Registriert am: 01.03.2018


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#417 von Bolter , 02.04.2021 20:53

Hallo Andreas, bisher leider nichts neues.
Die Pirelli sind bei mir bisher nur auf trockener Strasse gelaufen und waren dabei sehr angenehm.
Insofern kann ich diesen Testbericht nur bestätigen:

https://www.bike-on-tour.com/testbericht...relli-mt-60-rs/

Nächste Woche soll es wieder regnen, vielleicht habe ich dann "Gelegenheit" ein paar Kilometer zu fahren und hier ein Regen-Update zu posten.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#418 von Bolt-Rookie , 02.04.2021 21:09

Hi Denis..
na dann warte ich mal auf deine Rain Man Story.
Was hat dich für den Pirelli Reifen entscheiden lassen ? Der Bates Baja sieht ja auch verdammt schick aus..
Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.111
Registriert am: 01.03.2018


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#419 von Bolter , 06.04.2021 19:28

Hoppla Andreas,
das waren ja zwei Fragen... das mit dem Bates Baja hatte ich übersehen. Sorry!

Ich finde zwar dass der Bates Baja sogar besser aussieht als der Pirelli MT 60: Das gröbere Profil würde besser zum Look meiner Bolt passen und durch die Höhe der Profilblöcke sollte der Bates auch im Gelände besser sein.
Der hintere Baja ist aber "nur" ein 130er und ich wollte nicht dass mein hinterer Fender "leer" aussieht. Da ich ja auch fast immer auf Asphalt unterwegs bin hat der Pirelli besser ins Konzept gepasst.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#420 von Bolt-Rookie , 07.04.2021 12:40

Zitat von Bolter im Beitrag #419
Hoppla Andreas,
das waren ja zwei Fragen... das mit dem Bates Baja hatte ich übersehen. Sorry!
Ich finde zwar dass der Bates Baja sogar besser aussieht als der Pirelli MT 60: Das gröbere Profil würde besser zum Look meiner Bolt passen und durch die Höhe der Profilblöcke sollte der Bates auch im Gelände besser sein.
Der hintere Baja ist aber "nur" ein 130er und ich wollte nicht dass mein hinterer Fender "leer" aussieht. Da ich ja auch fast immer auf Asphalt unterwegs bin hat der Pirelli besser ins Konzept gepasst.


Hi Denis..
Danke für deine Gedankengänge zur Pirelli-Auswahl. So ähnlich hatte ich mir das schon gedacht...wobei beim normalen Fender der Bolt das "verloren" ausschauen noch krasser mit dem Bates Baja rüberkäme im Vergleich zum mitschwingenden Fender.
Die Profilierung des Bates Baja finde ich persönlich auch schöner...aber nur wg. diesem Reifen das Heck umzubauen taugt auch nich.
Wird also erst mal so bleiben..
und abwarten was dein Regentauglichkeitstest zum Pirelli so zu Tage bringt.
Grüßle Andreas

 
Bolt-Rookie
Boltianer
Beiträge: 2.111
Registriert am: 01.03.2018


   

Reifenwechsel auf OldStyle

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz