Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#81 von sporty , 01.06.2017 07:54

Super Ancha,

wünsche dir eine tolle Tour und berichte anschließend.
Denn auch bei mir steht der Cobra auf der Liste.

Gruß

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 753
Registriert am: 18.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#82 von Smeggy , 03.06.2017 09:17

Ich war Donnerstag beim Händler.

Der Avon Cobra Vorderreifen, ist zurzeit als WW nicht leiferbar, nirgens.
Auch nach Anfrage bei Avon wurde mir dies bestätigt.

Anfang Juli soll er wieder zur verfügung stehen, Avon wird sich dann bei mir melden.

Für den Metzeler gibt es laut Reifenhändler und Hersteller keine Freigabe für unsere Maschine...

Naja der Avon wäre mir mittlerweile eh lieber :-)

Aber so muss ich halt noch ne weile warten.


Achja, seid gestern hab ich wieder 2 Jahre TÜV neu, mit Hinweis darauf dass der Vorderreifen bald neu muss (:

 
Smeggy
Boltianer
Beiträge: 128
Registriert am: 16.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#83 von Ancha ( gelöscht ) , 12.06.2017 11:56

Hallo,

ich habe heute bei meinem Motorradhändler angerufen um mich zu vergewissern das bei meinem 10000 Service auch der AVON COBRA wie besprochen montiert wird.
Ich sag es mal so.....gut das ich angerufen habe. Laut meinem Händler ist der AVON COBRA momentan nicht lieferbar.

Vorderrad: AV71 Cobra 100/90-19 TL 57V
Hinterrad: AV72 Cobra 150/80B16 RF TL 77V

Habe mir dann einen Händler im Internet gesucht bei dem die Reifen noch lieferbar sind. Kurz telefonisch nachgefragt und das ok bekommen. Sind lieferbar.
Schnell bestellt um die Reifen dann mit zum Service zu nehmen.

Also für euch zur Info: !!! AVON COBRA aktuell kaum lieferbar !!!

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#84 von Ancha ( gelöscht ) , 03.07.2017 22:09

Hallo zusammen,

AVON COBRA ist montiert.
Hier ein Bild: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen) (2)

Werde berichten wie sie sich fHREN:

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#85 von sporty , 03.07.2017 22:49

Fein Ancha,

warten drauf.
Gute Reise

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 753
Registriert am: 18.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#86 von Ancha ( gelöscht ) , 05.07.2017 19:16

Hallo zusammen,

Hier meine ersten Erfahrungen zum Avon Cobra.

Genaue Bezeichnung:
Vorderrad: AV71 Cobra 100/90-19 TL 57V
Hinterrad: AV72 Cobra 150/80B16 RF TL 77V 

Der Hinterreifen ist genau 160 mm breit.
Ich bin heute mit den Reifen die ersten 50 km gefahren und muss sagen dass der erste Eindruck wirklich super ist. Ich hatte auf Anhieb 100% vertrauen in den Reifen so dass ich nach kurzer Einfahrzeit beide Fußrasten auf den Boden hatte. Vom Gefühl her ginge da noch mehr wenn es die Fußrasten hergeben würden. Das Handling ist wirklich sehr agil und schneller Kurvenwechsel macht mit den Reifen wirklich Spaß. Lenkerflattern tritt bei circa 75 kmh auf was aber denke nicht mit dem Reifen zu tun hat sondern eher mit dem Lenkkopflager.
Nach meiner Alpentour werde ich dann ausführlich berichten wie ich den Reifen auf den 3000 km empfand.

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#87 von Ancha ( gelöscht ) , 08.07.2017 07:26

Wegen Nachfrage hier eine Antwort.

Zitat von x-günni im Beitrag Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)
@Ancha, zunächt Danke für Deine Mühe und die Info.
Über das Messergebnis bin ich etwas erstaunt, zumal AVON hier explizit 150mm angibt.
Es gibt allerdings auch einen 160er Reifen von AVON Cobra, siehe hier:
https://www.motorradreifendirekt.de/sear...AcaBrand%3AAvon
Du wirst doch nicht etwa diese Reifen drauf haben ?
Währe der ev. zugelassen bzw. verwendbar???
Schau mal was auf dem Reifen steht.


Der AVON COBRA in der Mitte aus folgendem Bild ist montiert:
Bild entfernt (keine Rechte)
Quelle: https://www.motorradreifendirekt.de/sear...)%3Atype%3AVN03

Gemessene Breite am Hinterrad des 150er Reifens beträgt 160mm.
Der Reifen ist also tatsächlich etwas breiter wie angegeben.

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#88 von x-günni , 08.07.2017 10:13

@ Ancha Danke dafür.

Jetzt stellt sich mir nur die Frage ob der AVON COBRA 160er Hinterreifen womöglich 170 breit ist und auf unsere Bolt aufgezogen werden kann /darf ?
Ich meine den hier: https://www.motorradreifendirekt.de/sear...AcaBrand%3AAvon
Unterscheidet sich vom 150er als H-Reifen bis 210 Km/h zugelassen und bei der Tragfähigkeit Kennzahl 77=412 Kg Last/Reifen genüber dem 150er, Kennzahl 81=462 Kg Last /Reifen.
So viele Fragen, kann jemand helfen ?

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 08.07.2017 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#89 von x-günni , 16.07.2017 18:25

So, AVON Cobras sind drauf.

Vorderrad: AV71 Cobra 100/90-19 TL 57V
Hinterrad: AV72 Cobra 150/80B16 RF TL 77V

Schon etwas eingefahren ( ca. 160 km ) ,super Reifen, kurvenverhalten hervorragend.
Bin gespannt auf Verhalten bei Nässe.
Reifen tatsächlich hinten 160 mm breit.
Guckst Du hier:Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#90 von Recke Roni , 16.07.2017 20:54

Sieht gut aus Günter,bin schon auf Deine Erfahrungen bei Nässe gespannt.
Bei mir steht auch bald ein Reifenkauf an,da helfen natürlich die Erfahrungen anderer Boltianer.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.871
Registriert am: 15.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#91 von Ancha ( gelöscht ) , 17.07.2017 07:43

Hallo zusammen,

in zwei Tagen werde ich eine ca. 3000km lange Tour mit dem AVON COBRA fahren.
Nach dieser Tour werde ich über das Fahrverhalten ausführlich berichten.

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#92 von AndyXV950 ( gelöscht ) , 20.07.2017 01:27

X-Günni, Du bist ja vorher die Michelin's gefahren (die ich auch auf der Racer draufhabe), kannst Du einen kleinen Unterschied in Sachen Federungskomfort feststellen, der Reiden müsste von der Gummi Mischung und auch von der Reifenkarkasse einiges weicher sein, und deswegen Fahrbahnschäden, Kopfsteinpflaster u. Schlaglöcher einiges besser Ausbügeln!?
Merkt man da einen Unterschied zum extrem harten Michelin Commander 2?
Viele Grüße Andy XV 950

AndyXV950

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#93 von x-günni , 20.07.2017 10:12

Zitat von AndyXV950 im Beitrag #100
X-Günni, Du bist ja vorher die Michelin's gefahren (die ich auch auf der Racer draufhabe), kannst Du einen kleinen Unterschied in Sachen Federungskomfort feststellen, der Reiden müsste von der Gummi Mischung und auch von der Reifenkarkasse einiges weicher sein, und deswegen Fahrbahnschäden, Kopfsteinpflaster u. Schlaglöcher einiges besser Ausbügeln!?
Merkt man da einen Unterschied zum extrem harten Michelin Commander 2?
Viele Grüße Andy XV 950

Genau so ist es, kein kleiner sondern großer Unterschied zum Commander.
Der Reifen fährt sich einfach komfortabler, weicher und bügelt bei Fahrbahnunebenheiten doch einiges aus.
Kurvenverhalten ebenso hervorragend. Jetzt macht es mir endlich wieder Spaß zu fahren!!!!
Kann ihn bisher nur empfehlen, was Naßlauf anbelangt aber noch keine Erfahrung.
Sorry, aber ich setzte mich natürlich nicht zum testen extra auf die Bolt wenn es regnet, gebe Info wenn es mich gelegentlich mal unterwegs erwischt..........

Bin dann auch mal auf die Laufleistung gespannt.

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#94 von Bolter , 20.07.2017 21:41

Update zu meinen Metzeler Marathon ME 888:

Anfangs war ich noch zufrieden mit dem Marathon und habe mehrfach sinngemäss geschrieben "im Trockenen gut, bei Nässe nur wenig schlechter als der originale Bridgestone. Sehr hohe km-Leistung".
Das ist so nicht mehr richtig.
Vorweg: Meine Reifen sind seit ca. 18 Monaten montiert und haben inzwischen etwas über 15 000 km.
Bei trockener Strasse ist der Marathon nach wie vor brauchbar. Der Grip reicht m.M.n. für ein Motorrad wie die Bolt gut aus.
Die Laufleistung finde ich sensationell. Nach gut 15 000 km ist der hintere zu ca. 50 - 60% abgefahren und hält sicher noch weitere
10 000 km.
Der vordere hat eher noch mehr Profiltiefe als der hintere.

Das ganz grosse Problem ist der Grip bei Nässe. Letztes Wochenende "durfte" ich mehrere Stunden kurvige österreichische Landstrassen im Regen fahren und es war schlicht eine Katastrophe.
Es war wie fahren auf rohen Eiern. Trotz möglichst weichem und runden Fahrstil rutschen beide Reifen immer wieder.
Selbst bei vorsichtigem beschleunigen aus Kurven mit minimaler Schräglage hatte ich meterlange Hinterradrutscher (im 3. Gang, wenig Gas), Andy und Alex haben hinter mir nur die Köpfe geschüttelt.

So schön (Weisswand) die Reifen auch sein mögen und so brauchbar sie im trockenen sind, so lebensgefährlich finde ich sie bei Nässe.
Man stelle sich vor in einer Kurve kräftig bremsen zu müssen...
Den ME 888 kann ich nicht empfehlen. Bei nasser Fahrbahn müsste man das Motorrad mit so einem Reifen stehen lassen.

Ich werde nun nach einem Satz Conti Milestone Ausschau halten (sind leider praktisch ausverkauft), ansonsten ist der Avon meine erste Wahl als nächster Gummi. Das heisst: falls der Hinterreifen unter mein Schutzblech passt... sonst werde ich mir die Shinkos genauer anschauen.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.223
Registriert am: 05.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#95 von x-günni , 21.07.2017 14:28

@Denis, danke für Deinen Erfahrungsbericht.
Bin mal gespannt auf den Bericht über die AVON's wenn Ancha nach seiner 10T Tagestour zurückkommt.
Der hat eventuell auch nen Regenbericht parat ( obwohl ich ihm soches Wetter nicht wünsche )

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#96 von Bolter , 21.07.2017 16:53

Zitat von x-günni im Beitrag #104
...Der hat eventuell auch nen Regenbericht parat ( obwohl ich ihm soches Wetter nicht wünsche )

Das wünsche ich ihm auch nicht, interessieren würde es mich aber doch...
Wobei: schlechter als mit den Metzelern kann es eigentlich gar nicht sein.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.223
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 21.07.2017 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#97 von Swart , 21.07.2017 18:03

Zitat von Bolter im Beitrag #103
sonst werde ich mir die Shinkos genauer anschauen.


Das ist nichts für Dich Denis ,wenn Du viel im Regen fahrst

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.466
Registriert am: 05.01.2017


RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#98 von Bolter , 21.07.2017 18:24

Zitat von Swart im Beitrag #106
Zitat von Bolter im Beitrag #103
sonst werde ich mir die Shinkos genauer anschauen.

Das ist nichts für Dich Denis ,wenn Du viel im Regen fahrst

Lg Andy



Vorsicht Andy, Missverständnis!

Ich meine nicht die Shinkos die du drauf hast sondern die Shinko 777:



Quelle: www.shinkotireusa.com

Bei Youtube habe ich verschiedene Erfahrungsberichte gefunden, alle sprechen u.a. von brauchbarem Nassgrip.
Die Berichte sind allerdings alle aus den USA, also vermutlich mit Vorsicht zu geniessen. Ich höre mich mal um, vielleicht erfahre ich hier etwas mehr darüber.

Eigentlich fahre ich auch nicht viel im Regen, wenn es mich aber unterwegs erwischt will ich die Bolt gerne heimfahren können und nicht tragen müssen.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.223
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 21.07.2017 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#99 von Smeggy , 21.07.2017 20:55

Ich warte weiterhin auf den Cobra als WW Reifen.
Habe ende letzter Woche von Cobra bescheid bekommen, dass der Vorderreifen diese Woche Produziert werden soll.

Also hoffentlich dann bald wieder verfügbar. Der Hinterreifen ist weiterhin in WW erhältlich.

Mein Reifenhänlder sagte mir auch zudem das es für den Metzeler Marathon ME 888 gar keine Reifenfreigabe für unsere Maschine gibt.
Auch Online auf der Metzeler Seite ist nichts von einer Reifenfreigabe zu finden.

Von den Heidenau reifen, welche eine Freigabe haben, habe ich bisher im Internet nichts gutes gelesen.

Jemand schon mit folgenden gefahren? :

CONTINENTAL Milestone
DUNLOP D404

Beide Reifen haben ein ansprechendes Profil und Reifenfreigabe für unsere Bolt. Leider kein WW

 
Smeggy
Boltianer
Beiträge: 128
Registriert am: 16.01.2017

zuletzt bearbeitet 04.01.2018 | Top

RE: Reifen für Bobber, Custombikes und Co.

#100 von Swart , 21.07.2017 21:18

Ok Denis

Dann bn ich beruhigt ,sind auf Deinen nächsten Reifen gespannt

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.466
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 04.01.2018 | Top

   

Reifenwechsel auf OldStyle

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz