Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Highsider LED-Scheinwerfer PECOS 5

#1 von Jane Doe , 24.05.2019 11:33

Hallo Boltianer,

wie einige von Euch wissen, habe ich bei mir letzten Winter den LED-Scheinwerfer Typ PECOS 5 von Highsider angebaut.
Leider hatte ich von Anfang an das Problem, dass nach ca. 10 min Fahrt der Scheinwerfer innen, in der Mitte, beschlägt. Der Scheinwerfer wurde nie mit Feuchtigkeit in Verbindung gebracht. Also den Scheinwerfer Reklamiert und nach längerer Wartezeit wegen Lieferproblemen einen neuen PECOS 5 bekommen. Scheinwerfer am Möp getauscht und - BINGO: gleiches Problem.
Also wieder Verkäufer und Hersteller kontaktiert. Der Verkäufer hat´s dann aufgegeben und so hatte ich dann Kontakt mit der Reklamationsabteilung von Highsider. War ein sehr nettes und Informatives Telefongespräch mit dem Ergebnis - kann passieren, ist bei anderen Herstellern auch ein Problem, für 300 Euro kann man nicht mehr erwarten, bla bla bla.... Wenn ich möchte, kann ich den Scheinwerfer zurück schicken und bekomme meine Kohle wieder.
Hab dann noch ein Email als Bestätigung bekommen. Hier auszugsweise der Inhalt:

..."Es handelt sich wie gesagt in Ihrem Fall nicht um einen Mangel, sondern hat was mit dem Luftaustausch im inneren des Scheinwerfers und dem Feuchtigkeitsgehalt der Augenluft zu tun. Ein Beschlagen ist bei manchen Wettergegebenheiten leider nicht auszuschließen."..... "wir würden den Scheinwerfer dann zurück nehmen"


Für mich habe ich beschlossen, den Scheinwerfer vorerst nicht nochmal abzubauen. Ich werde ihn diese Saison fahren und vielleicht dann nächsten Winter tauschen und zurückschicken. Mal schauen, wie sich das mit dem Beschlagen im Sommer entwickelt. Eventuell gibt es sich ja, dann war die ganze Aufregung umsonst.

Das soll keine Verurteilung von Highsider-Produkten sein. Die Firma hat sich sehr Korrekt und freundlich verhalten.
Informiert Euch einfach gut genug vorher, ob die Probleme auch bei einem Scheinwerfer Eurer Wahl auftreten können und wie kulant Händler/Hersteller sind.

Viele Grüße, Heiko

Bild entfernt (keine Rechte)

 
Jane Doe
Boltianer
Beiträge: 280
Registriert am: 29.01.2018


RE: Highsider LED-Scheinwerfer PECOS 5

#2 von Recke Roni , 24.05.2019 11:50

Hi Heiko,

Ich habe das selbe Problem mit dem Pecos 5 und Peter (Linuxpit) auch.
Wir haben uns darüber schon ausgetauscht,und da dieser leichte Beschlag
die Lichtausbeute nicht beeinträchtigt,leben wir damit.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.739
Registriert am: 15.01.2017


RE: Highsider LED-Scheinwerfer PECOS 5

#3 von linuxpit , 24.05.2019 12:11

Genau so isses.
Weil es nicht soviel Beschlag ist, kann damit leben.
Vielleicht mache ich mir mal Gedanken darüber ob ich nicht an der richtigen Stelle ein Bohrung ansetze.
Zum Luftaustausch...
Gruss

 
linuxpit
Boltianer
Beiträge: 221
Registriert am: 24.07.2018

zuletzt bearbeitet 24.05.2019 | Top

RE: Highsider LED-Scheinwerfer PECOS 5

#4 von Gelöschtes Mitglied , 24.05.2019 14:27

hab mich auch mal länger mit der Materie beschäftigt, auch mal mit nem TÜV-Menschen gesprochen.
Laut seiner Aussage haben das die neuren Autos mit Serienmäßigem LED-Licht noch häufiger

ist aber kein Reklamationsgrund

Die von linuxpit angesprochene Bohrung, wird nichts ausrichten weil schon ein Luftaustausch stattfindet.
Das Problem ist die ungleichmäßige Wärmeverteilung.
Ich bin die letzten Tage bei super Wetter gefahren und habe keinen beschlag festgestellt.
LED-Scheinwerfer werden im hinteren Bereich warm, im vorderen aber nicht so sehr
dementsprechend schlägt sich die vorhandene Luftfeuchtigkeit im vorderen bereich nieder.
Hätte der Scheinwerfer keine Luftöffnung (meist mit Labyrithdichtung) würde sich auch keine Luftfeuchtigkeit niederschlagen.

Solange nach abstellen des Mopeds der Scheinwerfer wieder klar wird, ist alles super.
Ich habe festgestellt, dass bei mir der Scheinwerfer nur bei feuchtem Wetter oder im Spätherbst/Winter beschlägt.


RE: Highsider LED-Scheinwerfer PECOS 5

#5 von VN07_950 ( gelöscht ) , 23.08.2019 09:57

Ich hatte an meinem ATV mal LED Scheinwerfer von Highsider verbaut. 2 Stück. Diese haben nach etwa 2 Monaten angefangen zu Blitzen, wenn ich den Blinker anhatte.
Zum Schluss ging einer davon sporadisch mal aus.

Ich habe nun vor ein paar Wochen mir den Koso Thunderbolt angebaut. Dieser zeigte bisher keinerlei Beschlag.
|addpics|pvw-2-a200.jpg|/addpics|

VN07_950

   

Highsider LED Scheinwerfer
Scheinwerfer

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz