Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

IXS Eliott

#1 von Merte90 ( gelöscht ) , 25.06.2020 14:55

Hallo zusammen,

Ich bin gerade dabei meinen Führerschein zu machen um der eigenen Bolt einen Schritt näher zu kommen.
Dafür brauche ich jetzt natürlich einmal die komplette Montur.
Ich habe mir von IXS eine Lederjacke mit Protektoren gekauft. Das Modell nennt sich Eliott und ich wollte mal fragen ob hier jemand Erfahrungen hat mit der Jacke.
Sie passt, glaube ich, ganz gut. Nur stellt sich mir die Frage wie eng das ganze sein sollte... Ich kann atmen, soviel vorweg. Und es würde auch noch was drunter passen.
Aber viel Luft ist da nicht. Für jeden Tipp bin ich dankbar, danke euch!

Merte90

RE: IXS Eliott

#2 von rg1072 , 25.06.2020 15:08

Wenn du noch atmen kannst und auch noch was drunterziehen kannst passt das, ist bei mir auch so…was nützt dir ne Jacke die weit ist und sich der Wind darin gut verfangen kann. Da hast immer einen Bremsfallschirm dabei
Also wie du es schreibst denke ich passt dir die Jacke perfekt und sieht übrigens auch schick aus

 
rg1072
Boltianer
Beiträge: 1.103
Registriert am: 10.10.2019


RE: IXS Eliott

#3 von Atti , 25.06.2020 15:47

Genau so muss es sehr Martin.

Es gibt auch prima motorrad-Unterziehwäsche die nicht dick aufträgt, aber trotzdem schön warm ist. Somit sind die kühlen (5-10°) Tage zum Biken auch möglich .

Gruß Attila

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.453
Registriert am: 22.06.2017


RE: IXS Eliott

#4 von Achim , 25.06.2020 15:56

Marke: IXS ist mir bekannt und ich habe noch nichts schlechtes über diese Marke gehört. Ich habe noch ein paar Engineer Boots von IXS und kann nicht klagen.

Größe: Bei dem Style der Jacke hört sich das passabel an. Bei dem Schnitt sollte die Jacke nicht allzu "lose" am Träger hängen. Du solltest darauf achten das Deine Schultern (Arme ausstrecken, vor der Brust verschränken) und Ellenbogen (beugen) nicht in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkt sind. Das wird auf Dauer anstrengend und ermüdend. Auch wenn die Jacke neu ist, fetten mit Lederfett(falls Du sie behältst)! Das macht die Jacke schneller geschmeidig.

Bei Kühle: Es gibt im Zubehör extra Hightech-Unterziehjacken (2ND LAYER JACKE) die einen Windschutz an der Vorderseite haben. Die tragen nicht so auf und halten schön warm. Eventuell dazu oder nur Funktionsunterwäsche. Hilft auch bei Motorrad-Jeans.

Beispiel:
https://www.polo-motorrad.de/de/herren-f...-0-schwarz.html
https://www.louis.de/artikel/held-ray-so...number=50907202
https://www.louis.de/artikel/vanucci-vxu...604deefbdba018b

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.877
Registriert am: 03.06.2017


RE: IXS Eliott

#5 von Merte90 ( gelöscht ) , 25.06.2020 16:20

Vielen Dank für eure Antworten!
Das hört sich erstmal sehr gut an. Jetzt wollte ich gerade noch einmal mit Rückenprotektor eine Anprobe machen...
Natürlich hat bei IXS keiner erwähnt das es ein ganz spezieller mit Klettriegel sein muss.
Dann verzögert sich das Ganze leider noch einmal ...

Merte90

   

Regenkombi
Sturmhaube

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz