Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Kupplungszug leichtgängiger machen

#1 von Andy Theke , 01.09.2020 19:19

Hallo zusammen,

Ich habe das folgende Teil auf AliExpress entdeckt. Ich kannte das vorher nicht.


Quelle: https://m.de.aliexpress.com/item/3299688....48964776zP2nQT

Geworben wird damit, dass es bei 80% der Motorräder passt und die Kraft zum Kuppeln um 50% verringert wird.

Kennt jemand sowas? Gibt's es auch mit ABE von deutschen Herstellern?

Was gibt es noch als Alternativen, um die Kupplung leichtgängiger zu bekommen?
Habe gehört, dass man die Feder austauschen kann. Z.B. eine mit einer Drehung weniger.

Beste Grüße,
Andy

 
Andy Theke
Boltianer
Beiträge: 287
Registriert am: 22.09.2019


RE: Kupplungszug leichtgängiger machen

#2 von Atti , 01.09.2020 21:57

Hi Andy.

Also meine Kupplung geht dermaßen leichtgängig, dass ich sowas nicht bräuchte.
Aber interessant ist es auf jeden Fall.
Können sicherlich einige meiner Mopedkumpels gut gebrauchen.
Berichte Mal, falls du es verbaut hast.

Gruß Attila

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.453
Registriert am: 22.06.2017


RE: Kupplungszug leichtgängiger machen

#3 von Andy Theke , 01.09.2020 22:42

Zitat von Atti im Beitrag #2
Hi Andy.

Also meine Kupplung geht dermaßen leichtgängig, dass ich sowas nicht bräuchte.
Aber interessant ist es auf jeden Fall.
Können sicherlich einige meiner Mopedkumpels gut gebrauchen.
Berichte Mal, falls du es verbaut hast.

Gruß Attila



Moin Atti,

Hab auch keine Probleme mit meiner Kupplung. Ursprünglich ging es eher um die Kupplung der Honda Rebel. Frauenmoped, aber der Kupplungshebel ist weiter entfernt und schwerer, als von unserer Bolt. Nach ner kurzen Zeit schmerzt die linke Hand, weshalb ich dann nach einer Lösung gesucht habe.

Finde die Idee dahinter eigentlich echt gut, aber natürlich haben die Chinadinger keine Zulassung. Deshalb würde ich es jetzt nicht unbedingt verbauen. Wie gesagt, vielleicht gibt es ja sowas aus Deutschland mit entsprechender ABE?

Wobei... Die paar Euro, Mal zum ausprobieren.. und wenn man's unterm Tank verbaut, sieht's ja auch keiner. 🤔🤔🤔 Hmmm

Beste Grüße,
Andy

 
Andy Theke
Boltianer
Beiträge: 287
Registriert am: 22.09.2019


RE: Kupplungszug leichtgängiger machen

#4 von guzzlutz , 02.09.2020 06:05

Wieso braucht sowas eine ABE?

 
guzzlutz
Boltianer
Beiträge: 704
Registriert am: 27.06.2018


RE: Kupplungszug leichtgängiger machen

#5 von Rockatansky , 02.09.2020 06:22

Das wäre aus dem Stand auch meine Frage.

Das hat nichts mit Sicherheit (siehe Bremshebel mit / Kupplungshebel ohne ABE) zu tun, daher vertrete ich die Ansicht, dass das gar keine ABE benötigt...

 
Rockatansky
Boltianer
Beiträge: 165
Registriert am: 21.04.2020


RE: Kupplungszug leichtgängiger machen

#6 von Achim , 02.09.2020 07:35

@Rockatansky: Wäre auch meine Denkart

Zitat von Andy Theke im Beitrag #3
Honda Rebel. Frauenmoped


Frauenmoped? - Das erzählste mal meinem Kumpel (links im Bild)
Bild entfernt (keine Rechte)

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.877
Registriert am: 03.06.2017


RE: Kupplungszug leichtgängiger machen

#7 von Rockatansky , 02.09.2020 09:03

Zitat von Achim im Beitrag #6

Frauenmoped? - Das erzählste mal meinem Kumpel (links im Bild)



Ganz ehrlich? Da frage ich mich eher, wie Du als verantwortungsvoller Bolt-Fahrer es zulassen konntest, dass so ein offensichtlich doch erwachsener Kerl sich so ein Moggele zulegt...



Und wieder im Ernst: vergesst bei der Montage einer derartigen Konstruktion aber bitte nicht, dass sich der Hebelweg stark vergrößern wird. Diese Büchse nutzt ein ganz einfaches physikalisches Konzept, nämlich dass der Hebelwirkung. Die einzuleitende Energie bleibt gleich, daher muss man viel weiter ziehen. Der Kupplungshebel wird also auf keinen Fall näher ran kommen.

Insofern denke ich, dass die Büchse Dein spezifisches Problem (oder das Deiner Frau) nicht lösen wird...

 
Rockatansky
Boltianer
Beiträge: 165
Registriert am: 21.04.2020


RE: Kupplungszug leichtgängiger machen

#8 von Andy Theke , 02.09.2020 11:30

Moin,

Also ich war der Meinung, dass jede Veränderung am Kupplungssystem/ Bremssystem abgenommen werden muss.

Ist ja auch egal, es geht ja auch darum, dass das Teil hält und nicht auf einmal reißt, bricht oder ähnliches. Da wäre ich mir bei den Chinateilen nicht so sicher.

Bei ner ABE oder bei einem deutschen Hersteller hätte ich da schon größeres Vertrauen.
Oder wie gesagt, bei einer Alternative. Muss mich da Mal erkundigen, ob das mit dem Austausch der Feder so einfach funktioniert.

Wie dem auch sei, die Idee dahinter find ich eigentlich ganz nett und für den Preis ist es ja schon fast geschenkt. 😬😬
Mal schauen, wie es weiter geht.

Danke für die Antworten,
Beste Grüße,
Andy

 
Andy Theke
Boltianer
Beiträge: 287
Registriert am: 22.09.2019


   

Yamaha Zubehör Ape Lenker
LSL Flat Tracks und Boosterplug montiert

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz