Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#41 von Bolter , 03.07.2017 22:19

Das Profilbild sieht deutlich besser aus als zuvor.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.223
Registriert am: 05.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#42 von Ancha ( gelöscht ) , 03.07.2017 22:25

Zitat von Thanatos im Beitrag #41
Der Avon sieht schon mal top aus, wenn er sich dann auch so fahren lässt
Ist das von der Perspektive so, oder ist der Avon breiter?

Der AVON ist ein bißchen breiter. Habe eben auf die schnelle 160mm gemessen. Werde morgen nochmal genau messen. Dummerweise habe ich den originalen vorher nicht gemessen.
Vielleicht macht das mal einer von euch.

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#43 von Ancha ( gelöscht ) , 05.07.2017 09:14

Bild entfernt (keine Rechte)

Ancha

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#44 von x-günni , 05.07.2017 13:48

Zitat von Ancha im Beitrag #43
Zitat von Thanatos im Beitrag #41
Der Avon sieht schon mal top aus, wenn er sich dann auch so fahren lässt
Ist das von der Perspektive so, oder ist der Avon breiter?

Der AVON ist ein bißchen breiter. Habe eben auf die schnelle 160mm gemessen. Werde morgen nochmal genau messen. Dummerweise habe ich den originalen vorher nicht gemessen.
Vielleicht macht das mal einer von euch.
Gruß
Ancha

Ich hab gerade den Michelin Commander II nachgemessen, sind genau 150 mm !

@Ancha woher hast Du den AVON, gibt es den auch als Weißwandreifen ?
Hast Du mal die genaue Bezeichnung der Avon Reifen ?

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.07.2017 | Top

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#45 von Ancha ( gelöscht ) , 05.07.2017 14:33

Zitat von x-günni im Beitrag #45
@Ancha woher hast Du den AVON, gibt es den auch als Weißwandreifen ?
Hast Du mal die genaue Bezeichnung der Avon Reifen ?


Vorderrad: AV71 Cobra 100/90-19 TL 57V
Hinterrad: AV72 Cobra 150/80B16 RF TL 77V 

Gekauft habe ich hier:
https://www.motorradreifendirekt.de/sear...)%3Atype%3AVN03

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#46 von x-günni , 05.07.2017 15:24

Zitat von Ancha im Beitrag #46
Zitat von x-günni im Beitrag #45
@Ancha woher hast Du den AVON, gibt es den auch als Weißwandreifen ?
Hast Du mal die genaue Bezeichnung der Avon Reifen ?


Vorderrad: AV71 Cobra 100/90-19 TL 57V
Hinterrad: AV72 Cobra 150/80B16 RF TL 77V 
Gekauft habe ich hier:
https://www.motorradreifendirekt.de/sear...)%3Atype%3AVN03
Gruß
Ancha


Danke Ancha,
bin nun nur noch auf die tatsächliche von Dir nachgemessene Reifenbreite gespannt.

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017

zuletzt bearbeitet 05.07.2017 | Top

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#47 von Ancha ( gelöscht ) , 05.07.2017 19:08

Zitat von x-günni im Beitrag #47
Danke Ancha,
bin nun nur noch auf die tatsächliche von Dir nachgemessene Reifenbreite gespannt.

Der Reifen ist genau 160mm Breit.

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#48 von Thanatos , 05.07.2017 19:15

Danke nochmal für das messen, Ancha und Günter
...lag also nicht an der Perspektive, daß der Avon dicker daher kommt.
Gefällt mir

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#49 von x-günni , 07.07.2017 14:14

@Ancha, zunächt Danke für Deine Mühe und die Info.
Über das Messergebnis bin ich etwas erstaunt, zumal AVON hier explizit 150mm angibt.
Es gibt allerdings auch einen 160er Reifen von AVON Cobra, siehe hier:
https://www.motorradreifendirekt.de/sear...AcaBrand%3AAvon
Du wirst doch nicht etwa diese Reifen drauf haben ?
Währe der ev. zugelassen bzw. verwendbar???
Schau mal was auf dem Reifen steht.

 
x-günni
Boltianer
Beiträge: 401
Registriert am: 15.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#50 von Ancha ( gelöscht ) , 08.07.2017 07:30

Alles weitere zu den Reifen bitte hier diskutieren:
Reifen für Bobber, custombikes und Co. (5)

Dort habe ich auch auf die Frage geantwortet.

Gruß
Ancha

Ancha
zuletzt bearbeitet 08.07.2017 07:31 | Top

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#51 von Smeggy , 08.07.2017 22:39

Viel Spass , bin einiges von deiner Route auch schon gefahren.

Manches würde ich anders machen, zB ist die Küste in frankreich total zugebaut. Und du fährst in der Hochsaison für Touristen da lang.
Und egal ob Frankreich oder Italien, die direkten Küstenstraßen die du angegeben hast, sind im Juli und August, sowas von überfüllt mit
Autos, Touris, Wohnmobilen, Caravans, dass ich selber so oft die pimpernelle bekommen habe.

Hier empfiehlt es sich oftmals auf kleine Straßenn ein paar Kilometer ins Festland auszuweichen und dort durch die Oliven und Korkeichen Wälder zu fahren.

Das sebe gilt für diie strecke von Rimini nach Venedig. Abe rich glaube das hatte ich irgendwo schonmal erwähnt :-D

Viel Spass auf der Tour, wird aufjedenfall sportlich, zumindest für deinen Hintern !

 
Smeggy
Boltianer
Beiträge: 128
Registriert am: 16.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#52 von Ancha ( gelöscht ) , 12.07.2017 07:57

Hallo zusammen,

Bild entfernt (keine Rechte)

Zitat von Bolter im Beitrag #18
Teil 1Rankweil (Feldkirch) - MollisVon Rankweil b. Feldkirch (A) auf kürzestem Weg über die Grenze in die Schweiz. Direkt nach dem Rheintal ab Oberriet bergauf, in weitem Bogen um den Hohen Kasten, durch Appenzell und Urnäsch zum Säntis.Bei der Schwägalp am Fusse des Säntis (Kaffeepause?) abbiegen, vorbei am Stockberg Richtung Wattwil, da abbiegen und über den Rickenpass hinab in die Linth Ebene nach Mollis.Deine Variante: 82 km, 1 Std. FahrzeitMeine Variante: 99 km, 2 Std. FahrzeitLink: Alternative Teil 1

Ich habe deinen Vorschlag nochmal kurz überarbeitet. Vielleicht für einige nicht ganz verständlich aber ich muss einen kleinen schwenk durch Lichtenstein machen. Dies macht zwar keinen Sinn aber es ist nunmal die Tour (8 Länder in 10 Tagen). Und allein schon aus Prinzip werde ich Lichtenstein kurz durchfahren. (Und wenn ich nur den linken Füß reinhalte )

Link: Alternative 1 (überarbeitet)

@all:
Meine Route ist auf der ersten Seite in diesem Beitrag zu finden. Wenn jemand lust hat mich ein Stück zu begleiten kann er dies gerne tun. Ich würde mich freuen. Tag 1 meiner Tour ist der 20.07.2017.
Ich muss nur kurz hinzufügen das ich am ersten Fahrtag nicht viel trödeln kann weil dies meine längste Etappe ist. Aber das wird schon.

Hier nochmal die Route am Tag 1 (20.07.2017):
Bild entfernt (keine Rechte)

Gruß
Ancha

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
Ancha

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#53 von babusch ( gelöscht ) , 15.07.2017 08:31

Hallo Ancha! Jetzt ist es nicht mehr lang...
Ich wünsche Dir viel Spaß, schönen Urlaub und eine tolle Fahrt. Ich bin ein wenig neidisch, da ich dieses Jahr mit dem Moped immer nur tageweise weg komme. Also, viel Glück und ich ziehe meinen Hut vor Deinem Vorhaben!
Gruß, Markus

babusch

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#54 von Ancha ( gelöscht ) , 16.07.2017 21:52

Bild entfernt (keine Rechte)

Ancha

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#55 von Bolt , 16.07.2017 23:07

Na Christian,
Blutdruck steigt
Bevor ich nicht mehr dazu komme: Ganz viel Spaß auf Deiner Tour.
Leider kommst Du nicht bei mir vorbeiIch wäre ein Stück mitgefahren.
(Ein kleines Stück)

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.458
Registriert am: 03.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#56 von Swart , 17.07.2017 14:10

Von mir auch ganz viel Spaß und ein super Wetter

Gruß Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.466
Registriert am: 05.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#57 von Ancha ( gelöscht ) , 18.07.2017 08:29

Zitat von Ancha im Beitrag #53
Tag 1 meiner Tour ist der 20.07.2017.

Kleine Planänderung:
Die Tour starte ich einen Tag früher aufgrund der Wetterprognose.
Heute ist also mein Anreisetag nach Garmisch-Partenkirchen. Morgen (19.07.2017) ist der erste Fahrtag.

Gruß
Ancha

Ancha

RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#58 von Thanatos , 18.07.2017 08:50

Ich wünsch dir eine schöne Tour
Bin schon auf deinen Reisebericht gespannt!

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.158
Registriert am: 15.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#59 von Bolter , 18.07.2017 09:13

Auch von mir gute Reise und viele aufregende Ein- und Ausblicke!
Es wird mir leider nicht reichen ein Stück mit dir zu fahren. Ich komme heute nachmittag aus Tirol zurück und muss erstmal wieder ein wenig arbeiten.
Heute fahre ich ein Stück des Weges den du morgen fährst:
Reutte - Schoppernau - Damüls - Furkajoch - Feldkirch
Du kannst dich auf einen spannenden ersten Tag freuen!

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.223
Registriert am: 05.01.2017


RE: Alpentour 2017 (8 Länder in 10 Tagen)

#60 von Sheldon , 19.07.2017 07:04

Hi Ancha,

ich wünsche dir eine tolle - spannende - erlebnisreiche und vor allen Dingen unfallfreie Tour.

Bin schon gespannt auf deine Berichte und Bilder .

Have fun

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.876
Registriert am: 15.01.2017


   

950....Kilometer mit der XV950
suche aktuelle Tipps von Straßenverhälltnissen an der Donau entlang in Rumänien

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz