Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#41 von silvrasci , 21.05.2021 06:02

Hi carsten, der originalfender usr mit 15mm distanzen verschraubt und zusaetzlich ca 2cm pro seite gedehnt, das rad geht nicht in die originalgabelbruecken da die nabe knapp 5cm breiter ist, sh bild achswellen, durch das dehnen macht der kotfluegel ne banane und muss auch am rad noch zusaetzlich aufgedehnt werden, gruss

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#42 von silvrasci , 21.05.2021 06:21

Bilder

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#43 von Britstyle , 21.05.2021 13:50

Vielen lieben Dank Rene für deine ausführliche und schnelle Rückantwort, sowie die aufschlußreichen Aufnahmen.

P.S. Du hast nicht nur ein göttliches Händchen

LG Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.761
Registriert am: 05.01.2017


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#44 von OldMan54 , 21.05.2021 14:46

@silvrasci
Hattest du vor dem Umbau Kontakt mit einem TÜV Sachverständigen Zwecks Eintragung?

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 674
Registriert am: 25.06.2020


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#45 von silvrasci , 21.05.2021 16:19

Ja war beim gtü der hat gemeint, er musses sich ansehn, wenns anstaendig gemacht ist, mal sehn, spannung steigt

 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#46 von Britstyle , 21.05.2021 16:31

Hab Vertrauen Rene, das wird schon. Du hast es mehr als anständig und konform aller Vorschriften umgesetzt und nur Freigegebene Serienteile verwendet (bis auf den gelaserten ABS Ring).

LG Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.761
Registriert am: 05.01.2017


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#47 von OldMan54 , 21.05.2021 16:41

Bin gespannt, hier geht es nicht nur um technische Umsetzung, sondern in erster Linie um massive Veränderungen der Fahreigenschaften.

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 674
Registriert am: 25.06.2020


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#48 von silvrasci , 21.05.2021 16:49

Wenn s abs dran ist soll ich beim tuev n termin wg einzelabnahme machen und von wg fahreigenschaften, hab noch keine fourtyeight gesehn die von der strasse abfliegen, haben dieselben reifen drauf

 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#49 von OldMan54 , 21.05.2021 18:57

Zitat von silvrasci im Beitrag #48
Wenn s abs dran ist soll ich beim tuev n termin wg einzelabnahme machen und von wg fahreigenschaften, hab noch keine fourtyeight gesehn die von der strasse abfliegen, haben dieselben reifen drauf


Klar, die wurde aber so gebaut und homologiert.

Heute brauchst du doch für viele Bauteile wie andere Stoßdämpfer etc. eine ABE.
Ein Umbau von 110/90-19 auf 130/90-16 hat in Schräglage völlig andere Hebelverhältnisse am Reifen, andere Lenkkräfte zur Folge.

Der Prüfer kann also nicht nur den Umbau aus technischer Sicht bewerten, sondern da kommt die Fahrdynamik, Aufstellmoment beim Bremsen in Schräglage, Geradeauslauf bei Höchstgeschwindigkeit, eventuelles Pendeln, Aufschaukeln etc. dazu. Das kann er eigentlich nicht so auf dem Hof machen. Es gibt halt dieses Modell nicht in der Konfiguration, Vorderrad mit Gabel ist da noch sensibler als ein breiteres Hinterrad.

Aber eventuell ist ja der Prüfer ein Bolt Fan

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 674
Registriert am: 25.06.2020


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#50 von silvrasci , 21.05.2021 20:27

Danke dir fuer die bedenken, werds versuchen und weiter berichten, vllcht klappts ja, gruss

 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#51 von Harkon , 21.05.2021 23:07

Das schaut schon richtig gut aus.Könnte das mit dem tüv nicht alleine wegen dem Vergleich zur Sportster schon funktionieren?
Na auf jeden Fall, schöne Arbeit.
Ich drücke dir die Daumen.

 
Harkon
Boltianer
Beiträge: 628
Registriert am: 16.10.2019


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#52 von silvrasci , 22.05.2021 07:32

Abs ring is drin, heute kleine probefahrt durchs dorf

Angefügte Bilder:
Sie haben nicht die nötigen Rechte, um die angehängten Bilder zu sehen
 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#53 von Atti , 22.05.2021 09:10

Saubere Arbeit René.
Drück dir auch die Daumen wegen dem TÜV. Sehe das aber auch wie du, "das wird schon". Bin eher der Optimist.
Alles sauber umgesetzt, nix hat Spiel und es ordentliche Materialien verbaut

Gruß Attila 😎

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.442
Registriert am: 22.06.2017


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#54 von Achim , 22.05.2021 10:03

Da kann ich mich Atti's Statement nur anschließen - Respekt wer's selber macht.

Mein Vorhaben auf 130 zu gehen lege ich erstmal auf Eis. Bei mir sollte es eigentlich die 19"-Felge (von 2,5 auf 3,5) bleiben (130/60-19) aber wird/würde wohl an dem Abstand der Holme scheitern...

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#55 von silvrasci , 22.05.2021 10:40

So dientag ist tüv termin,

 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#56 von silvrasci , 22.05.2021 10:40

Und wenn die breitere gabelbruecke und achse vin der 1300er nimmst?

 
silvrasci
Boltianer
Beiträge: 94
Registriert am: 15.08.2018


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#57 von Achim , 22.05.2021 10:43

Muss ich mal drüber nachdenken

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#58 von Britstyle , 22.05.2021 12:03

Zitat von Achim im Beitrag #57
Muss ich mal drüber nachdenken

Wie breit könnte der Reifen denn vorne maximal sein, um wie du vorhast die Felge bei Deget entsprechend verbreitern zu lassen. ( Hab derzeit leider meine Bolt nicht in der Nähe).

LG Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.761
Registriert am: 05.01.2017


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#59 von Achim , 22.05.2021 16:39

@Carsten: Ich denke, ein 120er könnte gehen. Die ungeprüfte Idee war die Felge von 2,5 auf 3,5 umbauen zu lassen. Theoretisch müsste sich die Position (wie beim Umbau hinten) der Brems- und ABS-Scheibe nicht verändern. Die Gewindegänge für die Schutzblechhalter durchbohren, und den Klumpatsch von außen (mit anderen Haltern und Schaftschrauben) verschrauben. Geht natürlich nicht mit dem OEM-Fender. Allerdings hatte ich nicht bedacht das die Wölbung der Gabelholme weiter nach innen ragt als die Gewindegänge für das Schutzblech...

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.835
Registriert am: 03.06.2017


RE: Vorderradumbau auf 130er mit 16 Zoll

#60 von Britstyle , 23.05.2021 00:42

Vielen lieben Dank Alfred für deine Einschätzung von max. 120er Breite.

LG Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.761
Registriert am: 05.01.2017


   

Gabelbrücke
Neue Stoßdämpfer (Öhlins) müssten her...

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz