Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#1 von streetfighterOZ , 07.06.2021 12:23

Hallo wertes Forum,

hat zufällig jemand den Widerstandswert bei ca. 20 Grad Celsius vom Ansauglufttemperatursensor(das Teil was unter der oberen Gabelbrücke montiert ist) parat, ich konnte im Netz auf die schnelle nix finden.
Bei Null Grad laut amerikanischen Rep Buch 6 kOhm. Ich messe exakt 2 kOhm bei aktuell 24 Grad Celsius.
Würde erklären warum die Bolt läuft wie ein Sack Schrauben.

Grüße René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 | Top

RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#2 von Achim , 07.06.2021 14:50

In meiner DE-Anleitung steht:

Widerstand des Ansaugluft-Temperaturtühlers
5.4-6.6 Ω bei O° C (32 °F)
290-390 Ω bei 80 °C (176 °F)

Sollte bei 20°C so umme 85Ω sein (Mittel 290 bis 390 = 340/4 = 85)

Vielleicht hilft's ja auch wenn ich keinen Wert für 20° C habe

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.877
Registriert am: 03.06.2017

zuletzt bearbeitet 07.06.2021 | Top

RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#3 von Rockatansky , 07.06.2021 15:41

Dann steht in der DE-Anleitung etwas anderes als in der amerikanischen oder Du hast das Zeichen für "KiloOhm" übersehen:

5.400 - 6.600 Ohm bei 0°C

290 - 390 Ohm bei 80°C

Insofern sehe ich die ca. 2 kOhm als realistischen Wert an. Das Ding läuft wahrscheinlich logarithmisch runter...

 
Rockatansky
Boltianer
Beiträge: 165
Registriert am: 21.04.2020


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#4 von OldMan54 , 07.06.2021 17:06

Sind kΩ.
Werte wie oben geschrieben bei mir in deutscher und englischer Anleitung identisch.

 
OldMan54
Boltianer
Beiträge: 722
Registriert am: 25.06.2020


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#5 von streetfighterOZ , 08.06.2021 00:13

Danke für die Antworten, nur brauch ich einen gesicherten Wert.
Mir erscheinen die 2 kOhm zu niedrig. Wie gesagt die Bolt läuft wie ein Sack Schrauben und synchronisieren hat nicht wirklich was gebracht. Auch bollert sie wieder wie Sau. Nach dem Sensor Mod war das fast völlig verschwunden.

Grüße René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#6 von Sheldon , 08.06.2021 06:20

Was heißt denn „wie ein Sack Schrauben“ und „bollert wie Sau“?

Kannst du das mal verständlicher beschreiben?

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.876
Registriert am: 15.01.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#7 von Swen , 08.06.2021 07:25

Zitat von streetfighterOZ im Beitrag #5
nur brauch ich einen gesicherten Wert


Hallo René,

Du kannst gern bei mir messen kommen. Allerdings ist meine Elektrik ein bißl "verbastelt", müsste man mal schauen ob man da rankommt. Ein deutsches Reparaturhandbuch hätte ich auch, kannst Dir gern borgen falls benötigt.

VG Swen

 
Swen
Boltianer
Beiträge: 184
Registriert am: 06.06.2019

zuletzt bearbeitet 08.06.2021 | Top

RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#8 von Achim , 08.06.2021 07:44

Zitat von Rockatansky im Beitrag #3
Dann steht in der DE-Anleitung etwas anderes als in der amerikanischen oder Du hast das Zeichen für "KiloOhm" übersehen:


Jupp, habe tatsächlich das k vorm Ω unterschlagen.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.877
Registriert am: 03.06.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#9 von Rockatansky , 08.06.2021 07:56

Ein NTC hat normalerweise einen aufgedruckten Widerstandswert bei 25°C - also R25.

Da Du den Sensor schon ausgebaut hast: kuck mal, ob da was draufsteht. 24°C und 25°C sind jetzt nicht wirklich kriegsentscheidend.

Nebenbei hat dieser Sensor (wenn er bei der 950 genauso wie bei der XJR funktioniert) wenn die Karre läuft, nur noch sekundären Einfluss auf das Laufverhalten - die Daten werden in erster Linie zum Anlassen genutzt.

Hier mal ein typischer Verlauf für einen NTC:



entliehen von https://www.fahrzeug-elektrik.de/Enb.htm

 
Rockatansky
Boltianer
Beiträge: 165
Registriert am: 21.04.2020

zuletzt bearbeitet 08.06.2021 | Top

RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#10 von streetfighterOZ , 10.06.2021 13:05

Danke für die Rückmeldungen. Sorry für die späte Antwort, für die wichtigen Sachen hab ich im Moment leider zu wenig Zeit.

@Swen: Angebot würde ich gern annehmen, alles weitere per PN.

@Sheldon: Nunja wie beschreib ich das Fachmännisch: Motor klingt insgesamt rauh und angestrengt, im 4. Gang 50km/h geht gerade so, im 5. Gang geht unter 65 km/h nicht wirklich was ruckelfrei. Motor wird gefühlt(im Vergleich zu sonst) wärmer. Daher vermute ich ein zu mageres Gemisch und genau das hatte ich ja mit dem Sensormod behoben. Mit Bollern meinete ich Auspuffknallen beim Gaswegnehmen und Schalten, also das was viele ganz klasse finden, mir aber irgendwie auf den Sack geht. Auch das war nach dem Sensormod fast völlig weg.
Ich habe alles wieder zusammengebaut, nochmal synchronisiert und Motul Fuel System Cleaner in den Tank gekippt. Anne hat eine Verbesserung festgestellt. Ich bin leider noch nicht wieder ne Runde gefahren, hoffe aber das es einfach nur an irgendwelchen Verunreinigungen im Einspritzsystem gelegen hat.

Grüße René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#11 von streetfighterOZ , 23.06.2021 21:58

Hallo, leider besteht der schlechte Motorkauf weiterhin.
Wer eine Idee hat nur her damit.
Grüße René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#12 von Old W. , 23.06.2021 22:04

Schon mal probiert, die Drosselklappen zu synchronisieren?
Das kann im unteren Drehzahlbereich Wunder wirken.
Eventuell noch die Lambdasonde durchmessen und Zündkerzen tauschen.
Ferndiagnose ist eines der schwierigste und liegt oftmals falsch.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.877
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 23.06.2021 | Top

RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#13 von streetfighterOZ , 26.07.2021 20:19

Nabend,

also Fehler besteht nach wie vor. Drosselklappen sind synchronisiert, Zündkerzen neu. Der unisolierte Kombistecker(wie bei Kane) unterm Tank, wurde geprüft und scheidet als Fehlerursache aus. Lambdasonde ist noch nicht gemessen.

Bolt wird definitiv heißer als sonst. Zündkerzen sind nahezu weiß. 50km/h gehen nur im 4ten Gang. Im 5ten bockt die Bolt das es eine wahre Freude ist. Motor hört sich insgesamt rauh und angestrengt an. Ich bin der Meinung die Bolt bekommt zu wenig Sprit.
Habe jetzt einen gebrauchten Sensor incl. Kabel erstanden und werde das Ganze montieren, in der Hoffnung das dort der Fehler liegt.
Wer noch eine Idee hat, nur her damit.

Grüße René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#14 von Old W. , 26.07.2021 20:45

Widerstand des Ansaugluft-Temperaturfühlers

5.40–6.60 kΩ bei 0 °C
290–390 Ω bei 80 °C

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.877
Registriert am: 05.01.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#15 von Swen , 27.07.2021 08:53

Hab mal nach NTC und Kennlinie gegoogelt und z.b. folgende gefunden:

°C Ohm

-20,00 14368
-10,00 8858
0,00 5611
10,00 3650
20,00 2432
25,00 2000
30,00 1655
40,00 1153
50,00 820
60,00 595
70,00 439
80,00 327
90,00 248
100,00 191

Das stimmt ja in etwa mit den Angaben im Handbuch überein, könnte man vielleicht als Anhaltspunkte nehmen. Da könnten Deine gemessenen 2kOhm hinkommen. Bei den Toleranzen sind das auch verschiedene NTCs, scheinbar was es gerade gibt auf dem Markt. Soo genau scheint es da nicht drauf an zu kommen

 
Swen
Boltianer
Beiträge: 184
Registriert am: 06.06.2019


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#16 von streetfighterOZ , 31.07.2021 11:36

Update:
Habe den Temperatursensor incl. dem Anschlusskabel getauscht.
Und aus mir nicht nachvollziehbaren Gründen läuft die Bolt jetzt wieder. Also sie läuft so bescheiden wie vor dem Sensor Mod, aber sie läuft.
Da hat sich wohl in meinem selbst gebastelten Booster Plug was zerlegt, trotz der korrekten Messwerte. Mysterium

Grüße René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#17 von Achim , 31.07.2021 12:16

Schön das der Fehler behoben wurde! Merke ich mir mal. Kann im Falle des Falles viel Zeit bei der Fehlersuche sparen Hab ja den Boosterplug verbaut. Läuft bis dato noch ohne Probleme!
BTW: Mit diesem Elektorgedönse habe ich auch so'ne besondere Beziehung. Sobald ich ein Gerät öffne wird aus einem Wackler 100%tiger Elektroschrott.

 
Achim
Boltianer
Beiträge: 3.877
Registriert am: 03.06.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#18 von streetfighterOZ , 09.08.2021 09:41

Update: Fehler ist wieder da. Ich bin langsam mit meinem Latein am Ende.
Kann man irgendwie das Steuergerät auslesen?
Grüße René

 
streetfighterOZ
Boltianer
Beiträge: 300
Registriert am: 29.10.2017


RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#19 von Old W. , 09.08.2021 10:36

Da ist noch mehr als nur das Steuergerät und Temperaturfühler.
Z.B Drosselkllappensensor, Einspritzdüsen, Lamdasonde, Luftmengensensor, Kraftstoffpumpe, Ansaugluft-Druckgeber, Kurbelwellensensor, Zündspulen, Dichtungen, diverse Steckverbindungen an verschiedenen Stellen usw.
Wer das nicht durchmessen kann, muß damit in eine Yamaha Werkstatt.

 
Old W.
Boltianer
Beiträge: 1.877
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 09.08.2021 | Top

RE: Help! Wert Ansaugluftsensor gesucht

#20 von Stieby , 23.08.2021 20:38

Moin,

Hier die Werte des Ansaugluftsensors falls sie noch gebraucht werden

5400-6600 Ohm bei 0°
290-390 Ohm bei 80°

Gruß

Stieby

 
Stieby
Boltianer
Beiträge: 152
Registriert am: 25.01.2021


   

Motor
Fehlercode F 0, 5

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz