Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Wie überwintert eure Bolt?

#141 von Minniwar , 07.11.2018 13:16

Danke euch beiden !

Zitat von oskar im Beitrag #120
1. Batterie-lade bzw. -Lade Erhaltung……
Beim Freundlichen wurde mir gesagt, dass ein „normales“ gerät ausreichend ist um die ausgebaute/abgeklemmte Batterie vor „Rest Entladung“ und Kältetod zu schützen Preis hierfür 49,90€ (Hersteller Yamaha) ansonsten gab es das noch einen Test von Motorrad online da wurde ein Gerät von AEG für 49,99€ für gut befunden.
Sollte ich in Erwägung ziehen ein „moderneres“ Motorrad in Zukunft mein eigen zu nennen müsste ich mir überlegen (da solche Geräte selten kaputtgehen) gleich ein bisschen mehr Geld zu investieren um dann eins mit CAN-Bus Anbindung zu besorgen.
80€ beim Freundlichen und 64€ mit dem Paketdienst.

2. Da meine Bolt in der Garage steht und die befindet sich im Haus habe ich zur Abdeckung nur einen „Staubschutz“ bei der Tante für 5€ besorgt (passt aber nur ganz, wenn der Plastik- Schwanz an der Bolt ab ist)
Schau mal bei meinen Bildern
Da siehst Du auch das ich die Dame auf ein „Rollbrett“ gestellt habe, steht fest und war günstig, weil noch vorhanden
Ansonsten kann man auch größer 3bar auf beide Reifen pumpen da geht auch der Seitenständer, nur im Frühling vor der ersten Fahrt dann wieder die Luft rauslassen (auf normales Level)

3. Additive im Tank, so habe ich hier im Forum gelesen, braucht es nicht.


Okay, also könnt ich auch weiterhin mein altes Bettlaken zum Abdecken nehmen...
Das passt und war umsonst!
Kompressor ist doppelt vorhanden-
So einen Scherenheber hab ich mir aber tatsächlich aber auch schon überlegt anzuschaffen... mit entsprechender Hubhöhe natürlich, da ich ja noch die Faltenbälge anbauen will, wofür ich ja wahrs. die Gabel ausbauen muss...
Ladegerät steht dann jetzt auch auf meiner Einkaufsliste --- Additiv lasse ich weg.
alles klar.^^

 
Minniwar
Boltianerin
Beiträge: 194
Registriert am: 16.09.2018


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#142 von 4Finger , 10.11.2018 21:10

Zitat von Minniwar im Beitrag #122

Okay, also könnt ich auch weiterhin mein altes Bettlaken zum Abdecken nehmen...


Ganz genau, das mache ich seit Jahren (schon bei meiner vorigen Maschine) so. Auch nur ein altes Leintuch und eine Decke drüber, das reicht in der Garage.

Zitat von Minniwar im Beitrag #122

So einen Scherenheber hab ich mir aber tatsächlich aber auch schon überlegt anzuschaffen... mit entsprechender Hubhöhe natürlich, da ich ja noch die Faltenbälge anbauen will, wofür ich ja wahrs. die Gabel ausbauen muss...


Schon praktisch so ein Heber, auch wenn man nur ein bissl herumbasteln und sich dafür nicht unter das Motorrad legen will. Und wenn du die Gabel selbst ausbauen willst, ist es damit auch einfacher.
Gibt manchmal (gute) gebrauchte schon recht günstig auf willhaben, ebay usw.

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017

zuletzt bearbeitet 10.11.2018 | Top

RE: Wie überwintert eure Bolt?

#143 von GeorgK , 11.11.2018 08:39

Auch in diesem Jahr steht das Mopped offen in der Garage.
So gibt das zwei mal am Tag etwas für's Auge.

Bild entfernt (keine Rechte)

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#144 von Wuppmann , 11.11.2018 12:30

Hallo Georg
Das gehört nicht hier her
Aber kanns du mir sagen ob der Fugensand der da steht etwas taugt
Gruß Bernd

 
Wuppmann
Boltianer
Beiträge: 1.325
Registriert am: 15.01.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#145 von 4Finger , 11.11.2018 12:38

Zitat von Wuppmann im Beitrag #125
Das gehört nicht hier her
Aber kanns du mir sagen ob der Fugensand der da steht etwas taugt




Ist nicht schlimm glaub ich. Schließlich kann man ja auch helfen, wenns nichts mit Zweirädern zu tun hat.

Will zu dem Bild auch anmerken, dass die Werkzeugkiste rechts oben hoffentlich auf einem stabilen Regal steht. Hätte Angst, dass die mir da aufs Motorrad stürzen könnte.

 
4Finger
Boltianer
Beiträge: 164
Registriert am: 10.10.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#146 von GeorgK , 11.11.2018 13:00

Ob der Fugensand was taugt?
Der ist in den Fugen wie der vorherige auch. Ich kann Dir nicht sagen wie ein Fugensand was taugt oder nicht. Den hat der Gartenbauer mitgebracht.

Das ist keine Werkzeugkiste auf dem Regal. Darin sind Überbleibsel diverser Fahrzeuge. Also kein großes Gewicht und seit Jahren da oben.
Die Boltkisten (sind jetzt doch schon zwei) stehen im Haus.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#147 von drahtschleifer , 16.11.2018 17:57

So langsam werde ich mein Baby auch einmotten. Erst noch alle Silberteile abschrauben und dann kommt sie unter die Haube.
Bild entfernt (keine Rechte)

Für die wärmeren Wintertage hab ich ja noch die Honda

Bild entfernt (keine Rechte)

 
drahtschleifer
Boltianer
Beiträge: 965
Registriert am: 09.06.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#148 von guzzlutz , 16.11.2018 18:35

Silberteile abschrauben, hää????

 
guzzlutz
Boltianer
Beiträge: 696
Registriert am: 27.06.2018


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#149 von drahtschleifer , 16.11.2018 18:55

Zum lackieren oder Pulvern.

Bild entfernt (keine Rechte)

 
drahtschleifer
Boltianer
Beiträge: 965
Registriert am: 09.06.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#150 von guzzlutz , 16.11.2018 19:12

Ach so.

 
guzzlutz
Boltianer
Beiträge: 696
Registriert am: 27.06.2018


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#151 von Chenekwahow , 16.11.2018 21:27

Meine Bolt wird keinen ruhigen Winterschlaf haben.
Zur Zeit wird in einer beheizten Werkstatt an ihr rumgefummelt.
Nach dem erneuern des Lenkkopflagers, was momentan geschieht kommt die Vorverlegung der Fußrasten, Schalt und Bremspedalanlage dran.
Aber ich glaube, Sie hat es gerne.
Auf das der Winter nicht zu lang und hart wird, wünsche ich euch eine schöne Zeit.
LG Maddin

Bild entfernt (keine Rechte)

 
Chenekwahow
Boltianer
Beiträge: 1.510
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 16.11.2018 | Top

RE: Wie überwintert eure Bolt?

#152 von XV 4 , 17.11.2018 07:46

Geile "Werkstatt" Martin
Da kann der Winter doch lang bleiben

 
XV 4
Boltianer
Beiträge: 2.149
Registriert am: 16.01.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#153 von Recke Roni , 17.11.2018 07:49

Ich durfte Martins Werkstatt schon selbst in Augenschein nehmen,
ja sie der Traum jeden Schraubers.

Gruss Ronald

 
Recke Roni
Boltianer
Beiträge: 4.737
Registriert am: 15.01.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#154 von Swart , 17.11.2018 08:27

So ein Wohnzimmer wie bei Maddin,is schon geil

Lg Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#155 von Hotte ( gelöscht ) , 17.11.2018 08:51

Moin Martin,
deine Bolt hats ja richtig gut
So ein "Wohnschraubzimmer" wär auch was für mich,ich schau mir meine Bolt eigentlich auch lieber an als den meisten "Dünnpfiff" der so im Fernsehen läuft.
Aber ich glaub das bekomm ich bei meiner besseren Hälfte nicht durch

Hotte

RE: Wie überwintert eure Bolt?

#156 von Chenekwahow , 17.11.2018 09:32

Danke für die Lobhudelei.
Neben meiner BOLT überwintern auch noch ein paar andere Moppeds in meiner Werkstatt.
Und da wir ja alle gerne Bilder sehen, hier ein paar.

Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)
Bild entfernt (keine Rechte)Bild entfernt (keine Rechte)

So genug angegeben.

LG Maddin

 
Chenekwahow
Boltianer
Beiträge: 1.510
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 17.11.2018 | Top

RE: Wie überwintert eure Bolt?

#157 von Hotte ( gelöscht ) , 17.11.2018 10:29

Hammer
So ähnlich stell ich mir den Himmel vor

Hotte

RE: Wie überwintert eure Bolt?

#158 von Bolt , 17.11.2018 11:05

Ich war auch schon in Maddin's Himmel. Jo. Einen Engel mit unglaublichen Fähigkeiten zu backen hab ich dort auch gesehen.

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#159 von drahtschleifer , 17.11.2018 11:35

Zitat von Chenekwahow im Beitrag #132
Meine Bolt wird keinen ruhigen Winterschlaf haben.
Zur Zeit wird in einer beheizten Werkstatt an ihr rumgefummelt.
Nach dem erneuern des Lenkkopflagers, was momentan geschieht kommt die Vorverlegung der Fußrasten, Schalt und Bremspedalanlage dran.
Aber ich glaube, Sie hat es gerne.
Auf das der Winter nicht zu lang und hart wird, wünsche ich euch eine schöne Zeit.
LG Maddin






Mega Werkstatt Martin.

 
drahtschleifer
Boltianer
Beiträge: 965
Registriert am: 09.06.2017


RE: Wie überwintert eure Bolt?

#160 von guzz , 17.11.2018 12:20


Fragt Maddin mal wie die Moppeds da rein bekommen hat...

 
guzz
Boltianer
Beiträge: 1.071
Registriert am: 15.01.2017


   

Abmessung
Soziusfussrasten

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz