Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: 180er Reifen

#21 von Bolter , 06.02.2017 21:07

Deget ist vermutlich der bekannteste Verbreiterer:

http://www.deget.de/felgen.htm

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017


RE: 180er Reifen

#22 von MyFrag ( gelöscht ) , 06.02.2017 21:28

Habe jetzt mal Anfragen zwecks Eintragung verschickt, die grob 500€ plus neue Pelle und ggf Tüv wäre mir nen breiterer Reifen in jedem Fall wert!

Die Frage ist dann eigentlich nur ob 180, oder doch eher 200?! Werde mal morgen die Schwinge und den Fender vermessen.

MyFrag

RE: 180er Reifen

#23 von babusch ( gelöscht ) , 07.02.2017 08:42

@myfrag: das Ergebnis Deiner Anfragen würde mich auch interessieren...

babusch

180er Reifen

#24 von marc ( gelöscht ) , 18.02.2017 08:51

Hi zusammen. es gibt zwar schon einen wiki-eintrag aber der ist noch leer. ich muss mich mal wieder outen. um so breiter, um so cooler. aus diesem grund die fragen in die runde:

was ist im standard am meiner racer höchstens möglich?
was ist nicht mehr im standard möglich und was bräuchte man dann alles um es hinzubekommen?
gäbe es irgendwelche vor- oder nachteile?

in erster linie sollte alles durch den tüv kommen. mit traktorreifen hätten die glaube ich probleme und davon mal abgesehen auch das gefährt an sicht :)

wäre cool wenn hier einige ideen zusammen kämen.

gruß
marc

marc
zuletzt bearbeitet 28.02.2017 05:58 | Top

180er Reifen

#25 von chris61 ( gelöscht ) , 18.02.2017 09:13

Das Thema hatten wir schon mal, aber trotzdem:

180-er würde hinten drauf gehen, bringt optisch aber nicht viel.

Nächster Schritt, die Felge breiter zu machen, dann würdest Du einen 240-er Reifen drauf ziehen können. Passt noch gerade zwischen der Schwinge.
Zum geradeaus fahren alles kein Problem. In den Kurven nicht mehr optimal, dazu müsstest Du vorne auch breiter gehen und keineswegs den 19" drin lassen oder besser gesagt "das Verhältnis vorne/hinten muss stimmen" um die Kurven einigermaßen vernünftig hinzulegen

chris61
zuletzt bearbeitet 28.02.2017 05:59 | Top

180er Reifen

#26 von Bolter , 18.02.2017 09:19

Zitat von chris61 im Beitrag #28
Das Thema hatten wir schon mal...

...hier:
http://www.xv950bolt.de/t76f6-er-Reifen.html


Edit:
Threads zusammengeführt
LG Denis

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017

zuletzt bearbeitet 28.02.2017 | Top

180er Reifen

#27 von BenHK ( gelöscht ) , 28.02.2017 00:13

Ich hab mich mal mit dem Besitzer von Lottermann/Deltabikes unterhalten. Wohnt ja hier um die Ecke. Er sagte mir das bei der TÜV Prüfung, für eine Felgenverbreiterung Zwei identische Felgen benötigt werden. Die eine wird auf Belastung getestet und ist hinterher nicht mehr zu gebrauchen.
Günstiger wäre die Variante eine bereits geprüfte zu nehmen und alles dementsprechend anzupassen.

Hat damit von euch generell schon Erfahrungen?

BenHK
zuletzt bearbeitet 28.02.2017 06:00 | Top

RE: 180er Reifen

#28 von Leo , 07.03.2017 20:29

Deget hatte ich auch schon mal angeschrieben wegen 240 Reifenverbreiterung. Leider keine klare Antwort bekommen. Da er es für unsere Bolt noch nicht gebaut hat.

 
Leo
Boltianer
Beiträge: 13
Registriert am: 06.02.2017


RE: 180er Reifen

#29 von sporty , 07.03.2017 20:58

Hallo Freunde der Landstraße.

Ich greife mal das Thema breite Reifen und Optik auf.

Hier speziell geht es um die Kollegen/innen, die eine breitere Optik
wünschen und trotzdem keine andere Felge einbauen wollen.

Ich selbst werde spätestens im Herbst meinen Hinterreifen tauschen / müssen und werde
auf den AVON Cobra umsatteln. Ich war erstaunt, wie stark sich die Optik meines jetzigen (Michelin)
von der des AVON unterscheidet.
Obwohl beides 150er, wirkt der Cobra tatsächlich wie ein 170er.
Dazu hat er auch noch ausgesprochen gute Nasslaufeigenschaften und kommt deshalb als
Erstreifen auf den neuen Triumph Bobber.

Ist mal nur ein Tip für die, die eine breitere Optik möchten, ohne den Umbau auf eine andere Fegenbreite.

Gruß

Dirk

 
sporty
Boltianer
Beiträge: 752
Registriert am: 18.01.2017


RE: 180er Reifen

#30 von Ancha ( gelöscht ) , 08.03.2017 20:36

Zitat von sporty im Beitrag #32
Ich selbst werde spätestens im Herbst meinen Hinterreifen tauschen / müssen und werde
auf den AVON Cobra umsatteln. Ich war erstaunt, wie stark sich die Optik meines jetzigen (Michelin)
von der des AVON unterscheidet.
Obwohl beides 150er, wirkt der Cobra tatsächlich wie ein 170er.

Ich denke ich werde auf diesen Reifen umsteigen. Hat hier bereits jemand Erfahrung mit diesen Reifen?
Avon Cobra: (100/90-19 TL 57V Vorderrad) und (150/80B16 RF TL 77V Hinterrad)

Gruß
Ancha

Ancha

RE: 180er Reifen

#31 von Ancha ( gelöscht ) , 26.03.2017 21:54

Hallo,

gerade gefunden. Der Unterschied zwischen 150 und 180 auf Serien Felge hält sich in Grenzen.


Gruß
Ancha

Ancha

RE: 180er Reifen

#32 von Bolter , 26.03.2017 22:28

Sieht für mich aus wie reines hin- und hergeschiebe von Stammtischzahlen.
Ein 180er der gar nicht wie ein 180er aussieht, weil er auf der falschen Felge montiert ist...

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.202
Registriert am: 05.01.2017


   

Federbeine

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz