Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

RE: Breitere 17" Felge hinten

#21 von Bolt , 20.08.2017 21:16

Moin Rene,
wirklich toll geworden. Sieht klasse aus.
Gruß aus Oldenburg

 
Bolt
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.400
Registriert am: 03.01.2017

zuletzt bearbeitet 20.08.2017 | Top

RE: Breitere 17" Felge hinten

#22 von Thanatos , 20.08.2017 21:39

Servus René,
sieht super aus mit dem Schluppen...passt für die Racer wie A auf E!

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.075
Registriert am: 15.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#23 von Britstyle , 20.08.2017 22:03

Krasses Pferd René. Das sieht ja mal richtig fett aus.
Bin gespannt auf die TÜV Eintragung.

Gruß Carsten

 
Britstyle
Boltianer
Beiträge: 2.761
Registriert am: 05.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#24 von Atti , 20.08.2017 23:46

Voll fett René. Klasse Bike.

Bin auch sehr gespannt, wie das Fahrverhalten sein wird. Und natürlich TÜV/Dekra


Gruß Atti

 
Atti
Boltianer
Beiträge: 1.442
Registriert am: 22.06.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#25 von Fredo , 21.08.2017 00:16

Da rutscht mir glatt der Matjes aus dem Brötchen..auch wenn nicht mein Style...echt fettes Ding
Gruß von der Elbe
Fredo

 
Fredo
Boltianer
Beiträge: 232
Registriert am: 21.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#26 von plutonium , 21.08.2017 12:40

Ist gut geworden und passt zu deinem Bike top.
Übrigens lassen sich die Schrauben der Bremsscheiben leichter rausschrauben, wenn man sie mit nem Heißluftföhn erhitzt. Sie wurden vom Werk her mit ner penetranten Schraubensicherung versehen.

 
plutonium
Boltianer
Beiträge: 1.373
Registriert am: 06.01.2017

zuletzt bearbeitet 21.08.2017 | Top

RE: Breitere 17" Felge hinten

#27 von Swart , 21.08.2017 17:11

Hallo René

Schaut Top aus

Gruß Andy

 
Swart
Moderator Allgemein
Beiträge: 6.358
Registriert am: 05.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#28 von Rille , 21.08.2017 21:43

Trippel top

 
Rille
Boltianer
Beiträge: 397
Registriert am: 21.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#29 von GeorgK , 22.08.2017 17:07

Ist sehr schön geworden das Hinterad.
TÜV-technisch sollte das auch kein Problem darstellen.
Wäre was für mich wenn mal ein neuer Reifen her muß und das dauert bei mir noch...

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#30 von Bolter , 22.08.2017 17:55

Ich finde, Yamaha sollte so ein Rad bei jeder Bolt serienmässig einbauen. Das sieht gut aus!

Der Unterschied zum Originalrad fällt mir nur auf wenn beide nebeneinader liegen. Sogar der Radius des Rades entspricht den Fenderstruts... passt!

Deget sollte beim TÜV bekannt sein, das wird wohl keine Überraschungen geben.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#31 von Smeggy , 25.08.2017 14:42

Sehr geile Optik!
Hoffe er fährt sich so geil wie er aussieht

 
Smeggy
Boltianer
Beiträge: 128
Registriert am: 16.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#32 von Leo , 27.08.2017 19:42

Kannst Du mal den Abstand zur Schwinge rechts und links messen und zum Zahnriemen und Bilder schicken. Mal sehen ob auch ein 240 passt

 
Leo
Boltianer
Beiträge: 13
Registriert am: 06.02.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#33 von MyFrag ( gelöscht ) , 27.08.2017 20:04

Ich stelle nochmal am Ende wenn der Bremsleitungshalter dran ist (und das Vorderrad plus Bremsscheibenschrauben getauscht ist) Bilder ein und schreibe noch mal ein wenig was dazu.

Ein 240er wird glaube fast schon zu breit sein, weil zumindest der original Fender nicht so breit ist.

P.s. Ein eigener Umbauthread folgt auf jeden Fall noch, weil nen neuer LED Scheinwerfer auch in der Pipeline steht

MyFrag

RE: Breitere 17" Felge hinten

#34 von Bolter , 27.08.2017 20:16

Zitat von MyFrag im Beitrag #33
Ein 240er wird glaube fast schon zu breit sein, weil zumindest der original Fender nicht so breit ist.

Wenn der Fender das einzige Problem ist...
Ich würde bei der Gelegenheit den Fender verbreitern und gleichzeitig das Loch fürs Rücklicht schliessen lassen.
Mit seitlichen Blinkern/ Rücklichtern wirken Rad und Fender dann noch breiter.
Erstmal muss aber der Gummi in die Schwinge passen.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.190
Registriert am: 05.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#35 von MyFrag ( gelöscht ) , 27.08.2017 20:59



Ich gebe dir wenn ich es schaffe morgen ne Rückmeldung!

MyFrag

RE: Breitere 17" Felge hinten

#36 von MyFrag ( gelöscht ) , 28.08.2017 19:52

Auf der linken Seite hätte man ohne Bearbeitung des "Riemenkastens" ca. 18mm Platz. Wenn man den puren Abstand zum Riemen nimmt, dann liegt man grob bei 30mm. Auf der rechten Seite hat man wiederum ca. 28mm Platz. Auf der rechten Seite muss man dann nur ein wenig mehr Gehirnschmalz für einen Bremsleitungshalter investieren, oder eine etwas längere Stahlflexleitung direkt unter die Schwinge verlegen. Alles in allem würde man vermutlich also auch einen 240er Schlappen verbauen können.

Ich habe heute mit meinem Halter begonnen, mal sehen ob das am Ende für mich zufriedenstellend funktioniert. Die Bremsleitung reicht nicht direkt bis zur Schwinge und muss links vom Reifen und rechts vom Auspuffhalter fern gehalten werden.

MyFrag

RE: Breitere 17" Felge hinten

#37 von MyFrag ( gelöscht ) , 08.09.2017 12:11

Kurzer Zwischenstand...dem ersten Tüver haben die Unterlagen nicht gereicht, also auf einen neuen Versuch

MyFrag

RE: Breitere 17" Felge hinten

#38 von Cafe-Racer76 ( gelöscht ) , 08.09.2017 12:18

Nur Mut, das wird schon noch klappen....

Cafe-Racer76

RE: Breitere 17" Felge hinten

#39 von GeorgK , 08.09.2017 16:19

Ist mir auch schon passiert. Der eine will nicht, der andere kann dann doch.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Breitere 17" Felge hinten

#40 von MyFrag ( gelöscht ) , 24.10.2017 20:34

Heute wurde es vollbracht, endlich darf ich ganz legal mit der Felge auf die Straße

Wenn man einen Tüver findet, der Lust auf sowas hat und in der Uni auch mal aufgepasst hat, dann ist es also doch kein Problem eine Eintragung zu bekommen.

Kostenmäßig wird sowas (Inkl. Lenkerumbau) als "umfangreich" geführt.

MyFrag

   

Hinterradumbau XV 950 auf 1300er Midnight Star Rad

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz