Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#1 von Bolter , 05.06.2017 14:05

Aus Christians Vorstellungsthread

Zitat von Gast im Beitrag Neuer Bolt-Interessierter
Ich interessiere mich für die XV950R. Die Racer sagt mir von der Sitzposition nicht so zu. Allerdings werde ich auch die R etwas ummodeln müssen, da es bei meiner Körpergröße mit den Standard-Rasten einfach nicht so richtig passt.

Zitat von Gast im Beitrag Neuer Bolt-Interessierter
Ich bin genau 190cm 😅 konnte bisher aber noch keine Probefahrt machen, sondern nur Probesitzen. Also mal abwarten wie es beim Fahren so ist mit den Standard-Rasten.

Also die Frage: Wer ist über 1,85m, welche Fussrastenposition passt euch? Welche wäre ggf. besser?
Originale Rastenposition oder Vorverlegte? Wenn vorverlegt, wieviel?

Als Beispiel hier meine Sitzposition.
Ich bin 1,86m, Fussrasten und Lenker sind original, der Sitz ist 2-3 cm höher.
Die Sitzhaltung finde ich sehr bequem. Knie- und Hüftwinkel sind ca 90°, Schultern entspannt, Unterarme waagerecht.
Diese Haltung passt mir auch für lange Fahrten.


https://youtu.be/UzD6-KOvhjU

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#2 von Thanatos , 05.06.2017 14:53

Servus,
also ich ebenfalls 1.86m und Serienrasten, Serienlenker und Sitz. Für mich persönlich
ist es so ganz in Ordnung. Werde aber dennoch in der nächsten Saison über einen etwas
höheren Lenker und ein paar verlegte Rasten nachdenken. Aber nur der Optik wegen

 
Thanatos
Boltianer
Beiträge: 5.120
Registriert am: 15.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#3 von Fuzzy882 ( gelöscht ) , 05.06.2017 15:18

Hallo Denis,

Danke für die Erstellung des Threads ;)
Das ist auf jeden Fall eine gute Idee! Ich war wie gesagt schonmal probegesessen, empfand den Beinwinkel allerdings nicht so optimal. Optisch fände ich es natürlich auch cooler, wenn die Fußrasten ein bisschen weiter vorne wären. Da gibt es allerdings auch wieder das Problem, dass es keine Vorverlegten mit ABE gibt, außer die von Burchard. Und die sind mir schon zu extrem. Perfekt wären denke ich die von Low&Mean, aber ich bin mir da bisher noch unsicher wegen der Montage. Es wäre jedenfalls gut, wenn man hier mal ein paar Bilder sammeln und dazu die geänderten Parts (Lenker, Riser, Fußrasten, Sitz) auflisten könnte, um mal einen Eindruck davon zu bekommen, wie sich das auf die Sitzposition auswirkt.
Danke schonmal.

@Denis:
Ich hab das andere Video von dir schon gesehen. Da hattest du aber glaube ich noch den Serien-Sitz. Wieso hast du dich für einen höheren Sitz entschieden? Ich habe darüber auch schon nachgedacht, allerdings finde ich die Position schon fast etwas zu hoch.

Grüße
Christian

Fuzzy882
zuletzt bearbeitet 05.06.2017 15:22 | Top

RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#4 von Bolter , 05.06.2017 16:15

Du meinst vermutlich dieses Video:


https://youtu.be/eJw8s1ug_eg

Schon den originalen Sitz fand ich bequem. Darauf habe ich es auch schon über 800 km am Tag ausgehalten (Kroatien-Schweiz).
Der Schwingsattel hat aber eine wunderschöne Oldschool Optik und musste unbedingt an mein Baby. Ausserdem geht der Heckumbau nicht mit dem Seriensattel.
Dass mein Sitz jetzt ein wenig höher ist ist eigentlich nur ein positiver Nebeneffekt. Orthopädisch sitze ich nun vorbildlich auf der Bolt.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#5 von GeorgK , 05.06.2017 17:05

Hallo Denis.
Etwas neben dem Thema, aber gut, daß ich die Videos nochmal gesehen habe.
Will heissen: Der Miller muss her und nicht der V&H. Danke dafür.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#6 von DieHose ( gelöscht ) , 05.06.2017 17:10

Hey Georg

Hättest du nicht den Falcon dran oder irre ich mich ? Wenn ja warum der Sinneswandel ?

DieHose

RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#7 von GeorgK , 05.06.2017 17:13

Hatte Steffen hatte.
Der ist/war mir optisch zu klein. Der jetztige Oldenburger ist ganz ok, aber zu brav. Miller mit Killer wird passen, auch zum Hypercharger.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#8 von Bolter , 05.06.2017 18:19

Um nicht allzu sehr ins Offtopic anzurutschen:
Vielleicht geduldest du dich noch 2-3 Wochen. Wir werden beim Treffen ein Vergleichsvideo aller anwesenden Endtopfvarianten drehen.

 
Bolter
Technik Admin
Beiträge: 6.203
Registriert am: 05.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#9 von Sheldon , 05.06.2017 18:19

Zitat von GeorgK im Beitrag #7
Der jetztige Oldenburger ist ganz ok, aber zu brav. Miller mit Killer wird passen, auch zum Hypercharger.


Der Oldenburger ist dir zu brav .....

Müssen wir uns ernsthaft Gedanken um dein Gehör machen oder ist dein Helm so stark gedämpft,
dass du nichts mehr von der Umwelt mitbekommst

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.848
Registriert am: 15.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#10 von Sheldon , 05.06.2017 18:26

OK, zurück zu Thema.

Da gibt`s dieses ganz interessante Bild, wo man die verschiedenen Fußpositionen vergleichen kann.

Bild entfernt (keine Rechte)

Quelle: http://black-bolt.blogspot.de/2015/11/fo...bolt-by-ss.html

 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.848
Registriert am: 15.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#11 von GeorgK , 05.06.2017 18:34

Zitat von Sheldon im Beitrag #9
Müssen wir uns ernsthaft Gedanken um dein Gehör machen oder ist dein Helm so stark gedämpft,
dass du nichts mehr von der Umwelt mitbekommst


DU MUSST LAUTER SCHREIBEN - ICH VERSTEHE KAUM WAS...

Versuch macht kluch - Und das bis es passt.

 
GeorgK
Boltianer
Beiträge: 807
Registriert am: 16.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#12 von Muecke , 05.06.2017 18:36

Mit 1,86cm und der Racer sitz ich auch noch ganz passabel.
Wobei ich für nächste Saison am überlegen bin, doch auf Bobber umzubauen. Das hat aber nix mit der Position zu tun.

Ich merke auch auf Strecken von 500km+ noch nix. Alles sehr bequem.
Sitz, Rasten und Lenker original (Bei einem neuen Lenker könnte ich schon eher schwach werden...).
Optisch kann ich dazu noch nix sagen. Sehe mich selten beim fahren (wird man dann ja beim Treffen spätestens mal sehen).

 
Muecke
Boltianer
Beiträge: 405
Registriert am: 21.03.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#13 von dietmar ( gelöscht ) , 06.06.2017 10:05

Moin Moin,
also ich sitze mit meinen 1,93cm wirklich entspannt auf der Bolt.
Nur wenn längere Strecken auf der Autobahn geplant sind schraube ich meine Eigenbau Highwaypegs an, so das ich dann mal die langen Stelzen ausstrecken kann
Ich denke mit 1,90cm sollte man es noch bequem haben.

Gruß Dietmar

dietmar

RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#14 von Bonzo , 06.06.2017 11:22

Servus,
also ich hab ja die Vorverlegten von Burchardt dran. Bei meinen 1,86 sind die gut zu fahren. Bin mit denen sehr zufrieden. Sehr entspannte Sitzposition. Da war mir die Position mit den originalen Rasten doch zu stark angewinkelt. Ewas längere Strecken (also schon ab 100 km aufwärts) haben dann Probleme mit dem Knie gegeben.
Aber jetzt is alles gut. Du sitzt mit denen nur mehr im Wind. Was wohl aber auch zum großen Teil meinem Lenker geschuldet ist. 140km/h will ich so eigentlich nicht fahren.
Aber bis 120 als Dauergeschwindigkeit ist drin. Aber wir cruisen doch sowieso.

Gruß Alex

 
Bonzo
Boltianer
Beiträge: 126
Registriert am: 17.02.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#15 von Blueracer ( gelöscht ) , 06.06.2017 11:43

Hallo,

in meinem Stall steht noch eine VN 900 classic, mit breitem Lenker und Trittbrettern.
Alles cool bis 100kmh danach nicht lustig, auch kann man sich nicht auf den Fußrasten abstützen,
was bei so einer Sänfte wie der VN fast egal ist, aber bei der Bolt oder der 48 muß der Hintern alles abfedern.
Bei der Racer ist der Federweg zwar auch fast nicht vorhanden, aber ich kann auf die Rasten (Gewicht vom Popo nehmen) stehen wenn es holprig wird,
perfekt mit einem Superbikelenker, die Stummel sind halt echt Caferacer.

Ich persönlich finde die Sitzbank der Racer schön gemacht, klar ohne die Abdeckung.
Vielleicht ein Tip für größere Bolt-Fahrer.

Blueracer

RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#16 von falkenberg ( gelöscht ) , 01.07.2017 09:16

Ich bin 1,90m und komme super klar mit den Serienfussrasten. Die Sitzposition ist bequem und taugt auch für längere Strecken. Bin auch schon 11 Stunden am Stück gefahren. Bevor dir die Knie wegen dem Winkel weh tun schmerzt der Hintern und der Rücken wegen der Federung.

falkenberg
zuletzt bearbeitet 01.07.2017 09:16 | Top

RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#17 von JoPa ( gelöscht ) , 01.07.2017 19:40

Zitat von falkenberg im Beitrag #16
Bin auch schon 11 Stunden am Stück gefahren..





Respekt...,

JoPa

RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#18 von BoltPapa ( gelöscht ) , 05.06.2018 12:16

Moin, sorry wenn das hier falsch ist, aber ich habe eine Racer und suche nach einer ganz normalen Bolt Fussrastenanlage, also Serie. Seitdem ich 2 Kinder habe geht mir das alles total auf den Rücken und für die arschteure beim killerbikeshop reicht es leider nicht. Habe gesehen das zum Beispiel Bonzo eine burchardt dran hat. Wie kann ich ihm eine im schicken? Oder kennt ihr noch jemand anderes der eine Bolt umgebaut hat und noch die originalen rumliegen hat? LG

BoltPapa

RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#19 von Gathbad , 05.06.2018 12:19

Hallo Fabian,

eine PN kannst du nach 3 Beiträgen schicken.

 
Gathbad
Boltianer
Beiträge: 690
Registriert am: 15.01.2017


RE: Fussrastenposition für GROSSE Boltianer

#20 von BoltPapa ( gelöscht ) , 05.06.2018 12:31

Ah ok super vielen Dank.

BoltPapa

   

Sitzkomfort mit Sozia
TÜV

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz