Bolt > > >          Bolt R > > >          Racer > > >          SCR 950 > > >          Das Treffen 2017 > > >          Das Team - die B.A.A.D. Boys ;o) > > >

Wichtig - Die Admins informieren:


Willkommen 
X

Erfahrung mit gefedertem Unterbau und Sitz von Mustang?

#1 von Kane , 19.06.2017 17:54

Tach,

hat jemand von Euch so was schon als Mod auf seinem Maschinchen verbaut? Kann man an den Unterbau ggf auch den org. Sitz befestigen ( würd' ich gern wegen des Wildleders behalten; nur mit etwas mehr Komfort)?
http://www.mustangseats.com/Category/Spring%20Solo%20Pouch

Gruß
Thorsten

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.597
Registriert am: 08.04.2017

zuletzt bearbeitet 19.06.2017 | Top

RE: Erfahrung mit gefedertem Unterbau und Sitz von Mustang?

#2 von plutonium , 19.06.2017 21:17

Hi Thorsten,

ich hab ja den mustangsitz mit diesem unterbau. Na ja, es ist halt Amiquali. schlecht gelackt und schlecht entgratet. Bei mir verrichtet alles aber gut seinen Dienst. Die Federn sind absolut top und passen perfekt zur federung der Bolt. Hier hab ich schon schlechteres gesehen. Aber das ist auch immer subjektiv. Ich hab noch die Tasche dazu genommen. Sehr praktisch. Obs an den originalen passt kann ich dir leider nicht beantworten.

 
plutonium
Boltianer
Beiträge: 1.382
Registriert am: 06.01.2017


RE: Erfahrung mit gefedertem Unterbau und Sitz von Mustang?

#3 von Baal74 ( gelöscht ) , 20.06.2017 08:16

Ich habe den Unterbau von Mustang benutzt, allerdings mit einem anderen Sitz.

Den Originalsitz da drauf schrauben? Würde sagen, dass das nicht geht. Zumindest nicht ohne massive Basteleien. Du müsstest den Originalen anbohren, bzw. mit den Gewinden versehen, um den Untersatz anschrauben zu können. Ich würde auch vermuten, dass das ziemlich besch...aussehen würde. Der Originale dürfte zu dick auftragen.

Und was die Qualität von Mustang angeht, muss ich Plutonium Recht geben. Amis eben...

Baal74
zuletzt bearbeitet 20.06.2017 08:17 | Top

RE: Erfahrung mit gefedertem Unterbau und Sitz von Mustang?

#4 von Kane , 21.06.2017 21:11

Hmmm, okay. Danke für euren Input.

Gibt es andere Alternativen außer dem originalen Solo Bobbersitz von Yamaha? Den finde ich mit 580€ zu teuer. Ich habe schon Bilder von Gebrauchten gesehen auf denen es aussieht, als würde sich der Bezug schon vom Polster lösen... (So auch bei dem im Forum angebotenen, oder täuscht das?)

Gruß
Thorsten

 
Kane
Boltianer
Beiträge: 1.597
Registriert am: 08.04.2017


RE: Erfahrung mit gefedertem Unterbau und Sitz von Mustang?

#5 von Sheldon , 22.06.2017 07:22

Zitat von Kane im Beitrag #4
Hmmm, okay. Danke für euren Input.

Gibt es andere Alternativen außer dem originalen Solo Bobbersitz von Yamaha? Den finde ich mit 580€ zu teuer. Ich habe schon Bilder von Gebrauchten gesehen auf denen es aussieht, als würde sich der Bezug schon vom Polster lösen... (So auch bei dem im Forum angebotenen, oder täuscht das?)

Gruß
Thorsten


Alternative wäre der Mustang Komplett Kit:

http://www.ebay.de/itm/Mustang-Motorcycl...jQAAOSw44BYPMvE

http://www.ebay.de/itm/Yamaha-XV950-seat...hUAAOSwkShY9jim

http://www.wildbike.it/catalogo/de/fruhl...ang&results=101

..... oder dieser Kit:

http://www.wildbike.it/catalogo/de/schel...950&results=281

Mit diesem Beitrag wurden folgende Inhalte verknüpft:
 
Sheldon
Moderator Allgemein / BOLTipedia
Beiträge: 5.846
Registriert am: 15.01.2017


   

Neuer Sitz
Muther Road Custom Seat

Xobor Xobor Community Software
Datenschutz